Warenkorb
 

Edgar Allan Poe, Folge 29: Der Kopf des Teufels

(gekürzte Lesung)

(1)
Amerika, um 1850. Der Mann ohne Gedächtnis, einst Insasse eines Irrenhauses, weiß nun, wer er ist: der Dichter Edgar Allan Poe. In Poes Grab auf dem Friedhof von Baltimore ruht ein Namenloser. Aber wer wird Poe glauben? Poe muss seine wahre Identität beweisen. Leonie will ihn nicht verlieren und ist entschlossen, ihm dabei zu helfen. Zusammen mieten sie Landors Landhaus in den nördlichen Wäldern von New York. Doch dann wird Leonie von den Schatten ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Bei Nacht und Nebel flieht sie. Poe bleibt alleine zurück.
"Der Kopf des Teufels" ist die vierte Folge der neuen Geschichte aus dem großen Epos um Edgar Allan Poe.

Leonie ist spurlos verschwunden. Eines Nachts erhält Poe eine geheimnisvolle Botschaft. Vielleicht kann er Leonie wiederfinden - aber ist die Botschaft echt?

Die Vorgeschichte von Edgar Allan Poe ist in dem Roman "Lebendig begraben" erzählt, erschienen bei Bastei Lübbe.
Portrait
Iris Berben, geboren 1950 in Detmold, brach das Gymnasium ab und kam Ende der 60er Jahre zum Film. Sie absolvierte eine Tanz- und Bewegungsausbildung in London sowie eine Sprech- und Gesangsausbildung in Berlin. Sie spielte in mehr als 300 Kino- und Fernsehfilmen und gehört zu den erfolgreichen deutschen Schauspielerinnen. 2003 ausgezeichnet für ihr Engagement gegen Antisemitismus und Rassismus mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Ulrich Pleitgen, Iris Berben
Erscheinungsdatum 11.02.2008
Sprache Deutsch
EAN 9783838763897
Verlag Lübbe Audio
Spieldauer 66 Minuten
Format & Qualität MP3, 65 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte

17% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 17LASTMINUTE18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Düster, beklemmend, ein hervorragendes Hörspielerlebnis !!!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.03.2008
Bewertet: Hörbuch (CD)

So, nun habe ich in den letzten vier Tagen die neuen vier Folgen gehört und kann nur sagen, dass ich wirklich dankbar bin, das es diese außergewöhnliche Hörspiel-Reihe gibt. Bei Ulrich Pleitgen bekomme ich so langsam das Gefühl, das er eine gespaltene Persönlichkeit besitzt und neben seinem eigenen Ich... So, nun habe ich in den letzten vier Tagen die neuen vier Folgen gehört und kann nur sagen, dass ich wirklich dankbar bin, das es diese außergewöhnliche Hörspiel-Reihe gibt. Bei Ulrich Pleitgen bekomme ich so langsam das Gefühl, das er eine gespaltene Persönlichkeit besitzt und neben seinem eigenen Ich zur anderen Hälfte den Poe in sich trägt. Er spricht nicht nur Edgar Allan Poe, er hat die Rolle komplett verinnerlicht, schon fast beängstigend. Eine absolut überzeugende, einzigartige Sprecherleistung. Respekt Herr Pleitgen. Ansonsten wieder richtig schön düster und bedrückend. Einzig der Abschlußsong trifft nicht so ganz meinen Nerv (für Deine Lakaien-Fans vielleicht ganz interessant), aber das ist auch nicht so wichtig. Tolle vier Folgen, haben mir richtig gut gefallen.