Das Tal. Die Katastrophe

(ungekürzte Lesung)

Das Tal

(32)
Das Tal. Die Katastrophe
Season 1
gelesen von Franziska Pigulla
Katie hat nur ein Ziel. Den Gipfel des Ghosts, jenes legendären Dreitausenders, der das Tal überragt. Unheimliche Mythen ranken sich um den Berg, seit dort in den 70er Jahren eine Gruppe von Jugendlichen verschwunden ist. Katie und ihre Freunde machen sich auf den Weg, doch am Berg wird sehr schnell klar, wer Freund und wer Feind ist.
Portrait
Franziska Pigulla ist seit 1985 freiberuflich als Sprecherin und redaktionelle Mitarbeiterin für diverse Rundfunk-und TV-Sender, Filmproduktions-und Synchronfirmen aktiv. Ihre unverwechselbare Stimme ist durch zahlreiche Synchronisationen ausländischer Schauspielerinnen (Gillian Anderson, Demi Moore, Fanny Ardant, Lena Olin, Sharon Stone, Sean Young ...) bekannt. Seit 1998 hat sie einigen Hörbüchern ihren individuellen Charakter verliehen. Darunter "Nirgendwo in Afrika" von Stefanie Zweig.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Franziska Pigulla
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 27.08.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783838766829
Verlag Lübbe Audio
Spieldauer 284 Minuten
Format & Qualität MP3, 283 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Manuela Schütt, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Ein spannungsgeladener Jugendthriller mit einem großen Geheimnis. Was ist mit den 8 Studenten aus den 70ern passiert? Und ist das Tal doch gefährlicher als es den Anschein hat? Ein spannungsgeladener Jugendthriller mit einem großen Geheimnis. Was ist mit den 8 Studenten aus den 70ern passiert? Und ist das Tal doch gefährlicher als es den Anschein hat?

Susanne Brückner, Thalia-Buchhandlung Bonn

Großartig erzählt, voller Abgründe und mysteriôser Vorfälle ...
Ein echter Pageturner, der Lust auf mehr macht!
Großartig erzählt, voller Abgründe und mysteriôser Vorfälle ...
Ein echter Pageturner, der Lust auf mehr macht!

„Es geht weiter! “

Astrid Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Neuss

Katie will unbedingt auf den Ghost- sie will wissen, was damals mit den Studenten passiert ist. Welche Rolle spielte ihre Mutter dabei? Und sie will den Kick durch die Lebensgefahr.

Anna bietet ihr an, sie zu führen- aber nur wenn sie mit mehr als zwei Leuten da hoch gehen. Also überedet Katie ihre "Clique" mitzukommen. Dabei ignoriert sie sämtliche Warnungen- sogar die vor dem Tod.

Obwohl sich dieser Band fast nur der Besteigung des Ghost und Katies Vergangenheit widmet, ist er doch sehr kurzweilig. Doch statt Antworten, bekommen wir nur mehr Fragen.

Auch der zweite Teil ist spannend und abwechslungsrech geschrieben, ein paar Figuren bekommen mehr Profil und es gibt viel neues, was unklar ist (und bleibt).

Wirklich empfehlenswert für jeden der was spannendes, aber unblutiges sucht! Freue mich schon auf die Fortsetzung.
Katie will unbedingt auf den Ghost- sie will wissen, was damals mit den Studenten passiert ist. Welche Rolle spielte ihre Mutter dabei? Und sie will den Kick durch die Lebensgefahr.

Anna bietet ihr an, sie zu führen- aber nur wenn sie mit mehr als zwei Leuten da hoch gehen. Also überedet Katie ihre "Clique" mitzukommen. Dabei ignoriert sie sämtliche Warnungen- sogar die vor dem Tod.

Obwohl sich dieser Band fast nur der Besteigung des Ghost und Katies Vergangenheit widmet, ist er doch sehr kurzweilig. Doch statt Antworten, bekommen wir nur mehr Fragen.

Auch der zweite Teil ist spannend und abwechslungsrech geschrieben, ein paar Figuren bekommen mehr Profil und es gibt viel neues, was unklar ist (und bleibt).

Wirklich empfehlenswert für jeden der was spannendes, aber unblutiges sucht! Freue mich schon auf die Fortsetzung.

„„Dort oben wird jemand sterben. Und es wird deine Schuld sein.““

Violetta Hofmann, Thalia-Buchhandlung Dresden

Auch der zweite Teil von Krystina Kuhns Tal-Serie bietet ein spannendes Hörvergnügen.
Diesmal steht die Schülerin Katie im Fokus der Geschichte. Das asiatisch aussehende Mädchen, welches wir schon im ersten Teil als Außenseiterin kennen lernten, liebt es in extremen Situationen ihre körperlichen Fähigkeiten auszuloten. Oft schleicht sie sich schon vor Dämmerung aus den Grace, um in den nahen Bergen klettern zu gehen. Und oft klettert sie dabei frei und ohne Absicherung. Ihr größter Wunsch ist es, den Ghost zu bezwingen, den höchsten Berg am Rand des Tals. Das kann sie jedoch nicht allein und so überredet sie die Freunde zu dem gemeinsamen Abenteuer. Doch bald wird sich herausstellen, das der Ghost jeden an seine Grenzen bringt, physisch wie psychisch. Und dann kommt es zur Katastrophe.
Krystina Kuhn gelingt es erneut den Hörer zu fesseln. Packend lotet sie den Charakter und die Vergangenheit ihrer Figuren aus. Vor der Kulisse dieses geheimnisvollen Tals erschafft sie hier einen Abenteuerthriller, der nicht nur junge Fans in seinen Bann zieht.
Auch der zweite Teil von Krystina Kuhns Tal-Serie bietet ein spannendes Hörvergnügen.
Diesmal steht die Schülerin Katie im Fokus der Geschichte. Das asiatisch aussehende Mädchen, welches wir schon im ersten Teil als Außenseiterin kennen lernten, liebt es in extremen Situationen ihre körperlichen Fähigkeiten auszuloten. Oft schleicht sie sich schon vor Dämmerung aus den Grace, um in den nahen Bergen klettern zu gehen. Und oft klettert sie dabei frei und ohne Absicherung. Ihr größter Wunsch ist es, den Ghost zu bezwingen, den höchsten Berg am Rand des Tals. Das kann sie jedoch nicht allein und so überredet sie die Freunde zu dem gemeinsamen Abenteuer. Doch bald wird sich herausstellen, das der Ghost jeden an seine Grenzen bringt, physisch wie psychisch. Und dann kommt es zur Katastrophe.
Krystina Kuhn gelingt es erneut den Hörer zu fesseln. Packend lotet sie den Charakter und die Vergangenheit ihrer Figuren aus. Vor der Kulisse dieses geheimnisvollen Tals erschafft sie hier einen Abenteuerthriller, der nicht nur junge Fans in seinen Bann zieht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
20
11
0
1
0

Trotz schleppendem Anfang wirklich gut
von KittyCatina am 07.08.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Es ist Herbst geworden im Tal und Katie hat nur eines im Kopf, nämlich den legendären Ghost zu besteigen, den Berg, auf dem vor dreißig Jahren bereits acht Jugendliche verschwunden sind. Kurzerhand machen sich die Freunde auf den Weg, um dem Geheimnis dieser Studenten auf den Grund zu gehen.... Es ist Herbst geworden im Tal und Katie hat nur eines im Kopf, nämlich den legendären Ghost zu besteigen, den Berg, auf dem vor dreißig Jahren bereits acht Jugendliche verschwunden sind. Kurzerhand machen sich die Freunde auf den Weg, um dem Geheimnis dieser Studenten auf den Grund zu gehen. Allerdings haben sie nicht damit gerechnet, dass sie am Ende in Lebensgefahr geraten werden. Ich muss sagen, dass ich gerade nicht so richtig weiß, wie ich dieses Buch bewerten soll. Einerseits brauchte die Geschichte echt lange, um mich so richtig packen zu können, andererseits will ich aber auch wissen, wie die Geschichte weitergeht. Dieses Mal wird die Handlung größtenteils aus der Sicht von Katie erzählt, eine der Studenten, die wir bereits im ersten Band näher vorgestellt bekommen haben. Aber auch Julia hat wieder das eine oder andere Kapitel, welches aus ihrer Sicht erzählt wird. Dabei ist der Schreibstil noch immer recht ausführlich für die wenigen Seiten. Allerdings war es hier schon nicht mehr so schlimm wie im ersten Band. Ansonsten ist der Schreibstil aber weiterhin recht einfach und schnell zu lesen. Dafür hat mich allerdings dieses Mal, wie schon erwähnt, der ziemlich zähe Anfang der Geschichte extrem gestört, weil ich einfach nicht in die Handlung finden konnte. Ewig wurde der ganz gewöhnliche Tagesablauf im College beschrieben, ehe es dann endlich mal etwas spannender wurde. Aber auch als es dann endlich auf den Berg ging, blieb es noch recht sacht und die Dinge die geschehen sind, wirkten manchmal ein bisschen zu konstruiert. Als ich dann ab circa der Hälfte des Buches aber einmal in der Handlung drin war, konnte sie mich auch nicht mehr aus ihrem Bann lassen. Ich muss jedoch sagen, dass ich die Handlung hier im allgemeinen nicht so spannend fand, wie im vorherigen Band. Auch werden nicht wirklich die Geheimnisse gelöst, die bereits aufgeworfen wurden, dafür kamen aber immer weitere dazu, welche mit in den nächsten Band getragen werden. So blieb das Ende wieder ziemlich offen, weshalb ich nun auch unbedingt den dritten lesen möchte. Insgesamt muss man wohl anmerken, dass man die Bücher nicht einzeln lesen kann, weil sich die Grundgeschichte durch alle Bände hindurch zieht und man wohl erst ganz am Ende erfahren wird, welches Geheimnis das Tal birgt. Was die einzelnen Charaktere angeht, so kristallisieren sich immer mehr ihre ganz eigenen Besonderheiten heraus. Das macht sie, obwohl sie eigentlich typische Collegestudenten sind, sehr interessant. Vor allem die kleinen und größeren Geheimnisse eines jeden sind das wirklich Spannende an der ganzen Geschichten und was die einzelnen Studenten verbindet. Denn dass sie etwas verbindet, merkt man ganz schnell. Wie schon gesagt, ist in diesem Band Katie die Protagonistin und man bekommt nebenbei ihre Geschichte erzählt, die zwar nicht ganz so mitreißend ist, wie die von Julia und Robert, aber dennoch recht emotional. Ich kann nur sagen, dass es mich schon recht gestört hat, dass die Handlung so ewig brauchte, um in Schwung zu kommen. Dennoch will ich unbedingt wissen, wie es mit Julia, Katie, Chris und den anderen weiter geht und was es mit dem Tal auf sich hat. Schon gerade das macht auch diesen Band wieder zu einem guten Buch.

Muss auf jeden Fall gelesen werden!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Rodgau am 04.06.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Obwohl dies das zweite Buch der Reihe ist, hatte ich kein Problem, alles zu verstehen, auch wenn ich den Ersten erst danach gelesen habe. Die Beschreibung der Natur war so genau, dass ich mir alles vorstellen konnte, wenn ich die Augen schließe. Doch das Buch besteht nicht nur aus... Obwohl dies das zweite Buch der Reihe ist, hatte ich kein Problem, alles zu verstehen, auch wenn ich den Ersten erst danach gelesen habe. Die Beschreibung der Natur war so genau, dass ich mir alles vorstellen konnte, wenn ich die Augen schließe. Doch das Buch besteht nicht nur aus wunderschönen Beschreibungen. Die Geheimnisse des Ghost macht die Geschichte spannend, genauso wie die interessanten Figuren. Der Sichtwechsel zu Katie ist sowohl passend, als auch spannend. Als Miss Untouchable versteht sie es, gefühlvolle Gespräche zu vermeiden und als Einzelgängerin zu agieren. Trotzdem ist Julia schon durch das Geheimnis, dass sie mit ihr hütet eine Art Freundin geworden, mit der Julia über ihren Fast-Freund Chris redet. Doch auch im Laufe des Buches weicht ihr Image als Miss Untouchable auf und merkt, dass sie ab und an ohne Freunde nicht weiterkommt. Der Abwechslung halber ist es super, dass man auch etwas über Katie erfährt, die sonst nichts über sich verlauten lässt. Man hat den Eindruck, dass der Ghost alle auf die Probe stellen will, denn jeder gerät während der Reise an seine Grenzen, die er meistern muss. Man muss einfach bis zum Ende lesen, denn es hält noch ein paar Geheimnisse für dich bereit. Das Ende ist überraschend und ich fand es so spannend, dass ich unbedingt die nächsten Teile lesen musste, damit ich auf alle Fragen, die noch offen gelassen wurden, eine Antwort finden konnte. Deshalb muss jeder, der den ersten gelesen hat, den Zweiten auch lesen!

von einer Kundin/einem Kunden aus Kleve am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein Schneesturm zieht auf und die Geschichte geht weiter. Dieses mal muss sich Katie mit ihrer Vergangenheit auseinander setzten... Spannend, abwechslungsreich,geheimnisvoll