Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Hörbücher jetzt ganz einfach mit der tolino app hören!

Pinguinwetter

(gekürzte Lesung)

Britta Sabbag
Pinguinwetter

gelesen von Nana Spier

Charlotte wird auf dem Höhepunkt ihrer Karriere gefeuert. Außerdem entscheidet sich ihr Immer-mal-wieder-Mann Marc auch noch, endlich in den Hafen der Ehe einzuschiffen - allerdings nicht mit ihr. Von jetzt an hat sie vor allem eins: Freizeit. Ihre Freundin Trine nutzt die Chance und drückt ihr Sohn Finn aufs Auge. Doch dabei läuft einiges schief: Bei einem Zoobesuch fällt Finn ins Pinguinbecken - und wird von einem fremden Mann rausgezogen. Der alleinerziehende Vater glaubt, dass Charlotte Finns Mutter ist. Und damit fängt der Schlamassel erst an ...
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Pinguinwetter

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Pinguinwetter

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Pinguinwetter
    1. Pinguinwetter
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Nana Spier
Erscheinungsdatum 22.06.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783838770154
Verlag Lübbe Audio
Spieldauer 294 Minuten
Format & Qualität MP3, 294 Minuten
Verkaufsrang 8133
Hörbuch-Download (MP3)
Hörbuch-Download (MP3)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

K. Meyer, Thalia-Buchhandlung Halle

Ein witziger und frecher Frauenroman mit wunderbaren Figuren mit hohen Spaßfaktor. Genau das Richtige für einen sonnigen Nachmittag zum Abschalten.

Leichte Unterhaltung, perfekt für den Urlaub. Lautes Lachen garantiert. Das Leben kann halt nicht immer geradlinig verlaufen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
61 Bewertungen
Übersicht
26
26
6
0
3

Das ideale Sommerbuch für alle Anfangdreißiger! Ab in die Sonne oder ins Freibad und lesen, lachen und genießen.
von Lesebegeisterte am 23.04.2015

Charlotte hofft auf eine Beförderung und wird doch glatt von ihrem Chef gekündigt! Ihre Mutter, die ständig auf Reisen ist schreibt ihr eine Sms aus Grönland, dass sie in Haft sitzt. Dann heiratet ihr immer-mal-wieder Freund Marc eine andere. Charlotte ist am Tiefpunkt ihres Lebens angekommen. Gelesen habe ich dieses Buch, da ... Charlotte hofft auf eine Beförderung und wird doch glatt von ihrem Chef gekündigt! Ihre Mutter, die ständig auf Reisen ist schreibt ihr eine Sms aus Grönland, dass sie in Haft sitzt. Dann heiratet ihr immer-mal-wieder Freund Marc eine andere. Charlotte ist am Tiefpunkt ihres Lebens angekommen. Gelesen habe ich dieses Buch, da es so schön rosa war! Der Pinguin auf dem Cover sieht auch total drollig aus und der Buchinhalt hört sich auch nicht schlecht an. Charlotte ist eine Frau wie jede von uns, die momentan eine echte Pechsträhne hat. Witzig beschreibt sie wie sie ihr Leben trotzdem meistert. „Pinguinwetter“ habe ich an einem Nachmittag ausgelesen! Es ist lustig, herzlich und romantisch! Sehr originell fand ich den Pinguin auf jeder Seite, der wenn man das Buch schnell durchblättert für einen tanzt! Super !

Sehr lustiger Roman
von KerstinTh am 15.12.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Charlotte Sander ist Anfang dreißig, als ihr Leben von einem Tag auf den Anderen zum Scherbenhaufen wird. Charlotte hat sich beruflich auf eine Beförderung eingestellt und fiebert dieser schon entgegen, da wird ihr plötzlich - aus Einsparungsgründen - gekündigt. Dann ist da noch Marc. Ihr Übergangsmann zum Spaßhaben. Plötzlich o... Charlotte Sander ist Anfang dreißig, als ihr Leben von einem Tag auf den Anderen zum Scherbenhaufen wird. Charlotte hat sich beruflich auf eine Beförderung eingestellt und fiebert dieser schon entgegen, da wird ihr plötzlich - aus Einsparungsgründen - gekündigt. Dann ist da noch Marc. Ihr Übergangsmann zum Spaßhaben. Plötzlich offenbart er ihr, dass er heiraten möchte – aber nicht Charlotte, sondern seine neue Freundin. Von ihrer Mutter Renate bekommt sie wieder mal eine SMS, Dass sie nun in der weiten Welt ihre Liebe des Lebens getroffen hat. Dieses Mal in Grönland. Dann laden auch noch Trine und Paul ihren Sprössling und Charlottes Taufpaten Finn bei ihr ab. Aber sie kann doch so gar nichts mit Kindern anfangen! Ein Gutes hat es aber, denn durch Finn lernt Charlotte Eric kennen. Einen alleinerziehenden und gutaussehenden Mann. Ein super Kerl, dieser Eric! Nur blöd, dass er denkt Finn sei Charlottes Sohn. Es verspricht unterhaltend zu werden. „Pinguinwetter“ ist ein klasse Roman! Er ist durchweg witzig und unterhaltend. Er liest sich sehr locker und der Schreibstil ist sehr angenehm. Die verwendeten Namen sind der Hammer. Da war ein Lacher vorprogrammiert. Auch so muss man des Öfteren beim Lesen laut lachen. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und allesamt sehr sympathisch. Man leidet und fiebert auch richtig mit Charlotte mit. Ich kann dieses Buch jedem ans Herz legen, der mal wieder richtig unterhalten werden will. Ich freue mich schon jetzt auf „Pandablues“!

Pinguinwetter
von einer Kundin/einem Kunden am 18.05.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In Charlottes Leben läuft zurzeit vieles nicht so wie es sollte! Sie wird gekündigt, ihre Affäre heiratet eine andere und ihre Mutter kommt in U-Haft. Ihre Freundinnen sind auch keine große Hilfe. Ein absolut witziges Buch, kann ich nur empfehlen!