Department 19 - Die Mission

(gekürzte Lesung)

(29)
Die Zeiten ändern sich. Die Jagd bleibt die gleiche. In Jamie Carpenters Leben war (fast) alles ziemlich normal. Aber dann überschlagen sich die Ereignisse: Da taucht dieses seltsame Mädchen auf, das dunkle Erinnerungen in Jamie wachruft. Seine Mutter verschwindet spurlos. Er wird von einem dämonischen Kerl bedroht. Und ein monströser Hüne namens Frankenstein rettet ihn. Plötzlich findet sich Jamie in der geheimsten Organisation der britischen Regierung wieder: Department 19. Verantwortlich für die Bekämpfung des Übernatürlichen. Gemeinsam mit Frankenstein und dem Vampirmädchen Larissa versucht Jamie alles, um seine Mutter aus der Gewalt des mächtigsten und brutalsten Vampirs zu befreien. Und gleichzeitig regt sich etwas viel Älteres, das selbst das Department 19 nicht aufhalten kann...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Dietmar Bär
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 21.09.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783838770505
Verlag Lübbe Audio
Spieldauer 435 Minuten
Format & Qualität MP3, 435 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Buchhändler-Empfehlungen

Susanne Brückner, Thalia-Buchhandlung Bonn

Wunderbar kruder Vampirjägerroman mit einer gehörigen Portion Sarkasmus - nichts für zarte Gemüter, aber seeehr unterhaltsam! Wunderbar kruder Vampirjägerroman mit einer gehörigen Portion Sarkasmus - nichts für zarte Gemüter, aber seeehr unterhaltsam!

Manuela Schauff, Thalia-Buchhandlung Lünen

Ein Lesevergnügen der besonderen Art. Frankenstein und Vampire meets FBI und CIA.
Turbulent und spannend.
Ein Lesevergnügen der besonderen Art. Frankenstein und Vampire meets FBI und CIA.
Turbulent und spannend.

Vanessa Simon, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Düster und spannend von der ersten Seite. Ein guter Mix aus Krimi und Fantasy mit viel Atmosphäre. Ich kann es nur empfehlen. Düster und spannend von der ersten Seite. Ein guter Mix aus Krimi und Fantasy mit viel Atmosphäre. Ich kann es nur empfehlen.

Luisa Scholz, Thalia-Buchhandlung Berlin

Sehr gute Storyidee, mir persönlich etwas zu viel Beschreibung! Wer gute und detaillierte Beschreibungen und eine spannende Story mit guten Charakteren mag, für den wäre es was. Sehr gute Storyidee, mir persönlich etwas zu viel Beschreibung! Wer gute und detaillierte Beschreibungen und eine spannende Story mit guten Charakteren mag, für den wäre es was.

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Hier werden verschiedene Fantasyelemente gut miteinander verknüpft. Vampire und Frankensteins Monster sind sehr gut mit der realen Welt verankert. Spannendes Abenteuer! Hier werden verschiedene Fantasyelemente gut miteinander verknüpft. Vampire und Frankensteins Monster sind sehr gut mit der realen Welt verankert. Spannendes Abenteuer!

„Dracula in der Gegenwart“

Sina Eckleder

Der junge Jamie Carpenter muss mit ansehen, wie sein Vater von uniformierten Männern getötet wird. Jahre später erfährt er, dass dieser ein hoch angesehenes Mitglied der Geheimorganisation Department 19 war, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Dracula und all seine Nachfahren zu töten. Als Jamies Mutter dann von Alexandru Rusmanov, einem der ältesten Vampire der Welt und verwandelt von Dracula höchstselbst, entführt wird, sieht Jamie sich gezwungen, sich Department 19 anzuschließen. Begleitet wird er von dem besten Freund seines Vaters, Victor Frankenstein, der jungen Vampirin Larissa und einigen ausgebildeten Mitgliedern der Organisation. Doch in den eigenen Reihen gibt es einen Verräter…
Diesen großartigen Roman kann ich nicht nur Fantasy-Freunden empfehlen. Spannend und actiongeladen reißt er mit bis zur letzten Seite. Aber Achtung, die Geschichte ist nichts für schwache Nerven: Es wird richtig blutig!
Der junge Jamie Carpenter muss mit ansehen, wie sein Vater von uniformierten Männern getötet wird. Jahre später erfährt er, dass dieser ein hoch angesehenes Mitglied der Geheimorganisation Department 19 war, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Dracula und all seine Nachfahren zu töten. Als Jamies Mutter dann von Alexandru Rusmanov, einem der ältesten Vampire der Welt und verwandelt von Dracula höchstselbst, entführt wird, sieht Jamie sich gezwungen, sich Department 19 anzuschließen. Begleitet wird er von dem besten Freund seines Vaters, Victor Frankenstein, der jungen Vampirin Larissa und einigen ausgebildeten Mitgliedern der Organisation. Doch in den eigenen Reihen gibt es einen Verräter…
Diesen großartigen Roman kann ich nicht nur Fantasy-Freunden empfehlen. Spannend und actiongeladen reißt er mit bis zur letzten Seite. Aber Achtung, die Geschichte ist nichts für schwache Nerven: Es wird richtig blutig!

„Vampirjagd modern“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Jamies Leben ändert sich schlagartig - angegriffen von Vampiren wird er von Frankenstein gerettet und ins Hauptquartier einer Geheimorganisation gebracht, die sich dem Kampf gegen das Übernatürliche verschrieben hat.
Um das Leben seiner Mutter zu retten, begibt sich Jamie auf die Suche nach dem Vampirfürsten Alexandru, einem Geschöpf Draculas...
Atmosphärisch dicht erzählt, gespickt mit Rückblenden in die wichtigsten Missionen der Organisation Department 19, fiebert man als Leser mit Jamies Geschichte, verfolgt seine Suche und hofft auf die Ehrenrettung seines Vaters Namen, eines in Ungnade gefallenen Vampirjägers.
Eine spannende Lektüre!
Jamies Leben ändert sich schlagartig - angegriffen von Vampiren wird er von Frankenstein gerettet und ins Hauptquartier einer Geheimorganisation gebracht, die sich dem Kampf gegen das Übernatürliche verschrieben hat.
Um das Leben seiner Mutter zu retten, begibt sich Jamie auf die Suche nach dem Vampirfürsten Alexandru, einem Geschöpf Draculas...
Atmosphärisch dicht erzählt, gespickt mit Rückblenden in die wichtigsten Missionen der Organisation Department 19, fiebert man als Leser mit Jamies Geschichte, verfolgt seine Suche und hofft auf die Ehrenrettung seines Vaters Namen, eines in Ungnade gefallenen Vampirjägers.
Eine spannende Lektüre!

„Hat was....“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ernster gemeinte Vampirstorys a la" van Helsing" und co, hatten mich bis dato nur so am Rande interessiert( ich habs sonst mehr so mit Charlaine Harris`ens "Sookie" ), aber diese Geschichte hat es in sich....Versehen mit Rückblicken lernen wir das Department 19 kennen, DIE Geheimorganisation in Großbritannien,welche sich seit langem der Bekämpfung von keineswegs harmlosen Vampiren verschrieben hat.Hauptperson Jamie Carpenter hat in jungen Jahren seinen Vater verloren, ohne zu wissen, das dieser im Department einer der Spitzenagenten war ( und ein Verräter sein soll ). Als ein Vampirmädchen Jamie angreift und seine Mutter von Vampiren entführt wird, lernt der Junge ein völlig neues Leben kennen.Und ob es ihm gefällt oder nicht,Jamie wird einen wichtigen Part im Department spielen....Unter anderem
Van Helsing, Frankenstein und auch Bram Stoker(ganz anders als man ihn zu kennen glaubt) spielen eine wichtige Rolle in diesem sicherlich als Mehrteiler angelegtem Vampir-Epos mit durchaus blutigen Details.Also nix für Romantikerinnen, aber etwas für Action und Spannungs-Liebhaber ! Hat mir superschnell das Wochenende rumgebracht !! Also bitte fix den 2. Teil übersetzen,auf englisch gibts ihn nämlich schon....
Ernster gemeinte Vampirstorys a la" van Helsing" und co, hatten mich bis dato nur so am Rande interessiert( ich habs sonst mehr so mit Charlaine Harris`ens "Sookie" ), aber diese Geschichte hat es in sich....Versehen mit Rückblicken lernen wir das Department 19 kennen, DIE Geheimorganisation in Großbritannien,welche sich seit langem der Bekämpfung von keineswegs harmlosen Vampiren verschrieben hat.Hauptperson Jamie Carpenter hat in jungen Jahren seinen Vater verloren, ohne zu wissen, das dieser im Department einer der Spitzenagenten war ( und ein Verräter sein soll ). Als ein Vampirmädchen Jamie angreift und seine Mutter von Vampiren entführt wird, lernt der Junge ein völlig neues Leben kennen.Und ob es ihm gefällt oder nicht,Jamie wird einen wichtigen Part im Department spielen....Unter anderem
Van Helsing, Frankenstein und auch Bram Stoker(ganz anders als man ihn zu kennen glaubt) spielen eine wichtige Rolle in diesem sicherlich als Mehrteiler angelegtem Vampir-Epos mit durchaus blutigen Details.Also nix für Romantikerinnen, aber etwas für Action und Spannungs-Liebhaber ! Hat mir superschnell das Wochenende rumgebracht !! Also bitte fix den 2. Teil übersetzen,auf englisch gibts ihn nämlich schon....

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Beginn einer Reihe. Ein Wiedersehn mit alten Bekannten wie Dracula und Frankenstein. Beginn einer Reihe. Ein Wiedersehn mit alten Bekannten wie Dracula und Frankenstein.

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Ganz großer Spaß für alle Freunde der klassischen Monstergeschichten. Mal kein romantischer Vampirroman. Ganz großer Spaß für alle Freunde der klassischen Monstergeschichten. Mal kein romantischer Vampirroman.

„Gelungen“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Bei Jamie Carpenter geschieht es wie bei so vielen unverhofften Helden: Von einem Tag auf den anderen wird alles Bekannte über den Haufen geworfen – die Mutter von Vampiren entführt, der Vater ein Selbstmörder und Verräter, Frankensteins Monster als einziger Vertrauter und ach so, was Bram Stoker damals niederschrieb, stimmt in so etwa.
Department 19, gegründet im 19. Jahrhundert von einer Handvoll unerschrockener Männer wie van Helsing und Jonathan Harker, ist noch immer eine Bastion gegen alles negativ Übernatürliche und stellt für Jamie die einzige Möglichkeit dar, seine Mutter zu befreien. Und das, obwohl sein Vater, ein ehemaliger Top Agent des Departments, als Top Verräter aus dem Leben schied. Oder ist es doch jemand anderes, der mit den Vampiren unter der Decke steckt? Und warum entführten sie Jamies Mutter? Was könnte Jamie ihnen im Austausch bieten?
Spannend geschrieben, läßt Will Hill die Figuren aus Stokers „Dracula“ wiederauferstehen und spinnt die Geschichte hervorragend weiter. Die Rückblicke auf die Entstehung des Departments tun ihr Übriges. Ich bin schon auf die Fortsetzung gespannt.
Bei Jamie Carpenter geschieht es wie bei so vielen unverhofften Helden: Von einem Tag auf den anderen wird alles Bekannte über den Haufen geworfen – die Mutter von Vampiren entführt, der Vater ein Selbstmörder und Verräter, Frankensteins Monster als einziger Vertrauter und ach so, was Bram Stoker damals niederschrieb, stimmt in so etwa.
Department 19, gegründet im 19. Jahrhundert von einer Handvoll unerschrockener Männer wie van Helsing und Jonathan Harker, ist noch immer eine Bastion gegen alles negativ Übernatürliche und stellt für Jamie die einzige Möglichkeit dar, seine Mutter zu befreien. Und das, obwohl sein Vater, ein ehemaliger Top Agent des Departments, als Top Verräter aus dem Leben schied. Oder ist es doch jemand anderes, der mit den Vampiren unter der Decke steckt? Und warum entführten sie Jamies Mutter? Was könnte Jamie ihnen im Austausch bieten?
Spannend geschrieben, läßt Will Hill die Figuren aus Stokers „Dracula“ wiederauferstehen und spinnt die Geschichte hervorragend weiter. Die Rückblicke auf die Entstehung des Departments tun ihr Übriges. Ich bin schon auf die Fortsetzung gespannt.

„Diese Story hat den richtigen Biss!!!“

Bianka Greif, Thalia-Buchhandlung Wildau

Für alle Freunde von Bram Stokers unvergleichlichem Original kommt hier eine wunderbare Fortsetzung. Es begegnen uns Van Helsing und all die Anderen, genauso wie deren Nachfahren und auch Stoker selbst und Frankenstein bereichern die Geschichte in ganz unerwarteter Weise.
Hier gibt es Action und Geheimnisse, aber auch jede Menge blutige Kämpfe, also eine Vampirgeschichte wie aus guten alten Zeiten. Interessant wird es auch durch die zwei Handlungsebenen. Der Kampf heute und die Anfänge von Department 19 kurz nach Stokers Storyende.
Also einfach reinschmökern, es lohnt sich wirklich, einziger Wermutstropfen - wie lange müssen wir auf Teil 2 warten?!
Für alle Freunde von Bram Stokers unvergleichlichem Original kommt hier eine wunderbare Fortsetzung. Es begegnen uns Van Helsing und all die Anderen, genauso wie deren Nachfahren und auch Stoker selbst und Frankenstein bereichern die Geschichte in ganz unerwarteter Weise.
Hier gibt es Action und Geheimnisse, aber auch jede Menge blutige Kämpfe, also eine Vampirgeschichte wie aus guten alten Zeiten. Interessant wird es auch durch die zwei Handlungsebenen. Der Kampf heute und die Anfänge von Department 19 kurz nach Stokers Storyende.
Also einfach reinschmökern, es lohnt sich wirklich, einziger Wermutstropfen - wie lange müssen wir auf Teil 2 warten?!

„Jamie Carpenter in geheimer Mission“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Im Teenager-Leben von Jamie Carpenter überschlagen sich die Ereignisse: Sein Vater wird unter dubiosen Umständen ermordet. 2 Jahre später taucht ein seltsames Mädchen auf, das dunkle Erinnerungen an die Mordnacht in Jamie wachruft. Kurz darauf wird Jamie in der gleichen Nacht von einem dämonischen Kerl bedroht, seine Mutter wird entführt und er selbst wird von einem monströsen Hünen namens Frankenstein gerettet.
Damit nicht genug für eine Nacht - Frankenstein bringt Jamie in eine der geheimsten Organisationen der britischen Regierung unter, bei der schon Jamies Vater "Agent" war: Department 19 - verantwortlich für die Bekämpfung des Übernatürlichen.
Nach einem Crashkurs-Agenten-Training versucht Jamie gemeinsam mit Frankenstein alles, um seine Mutter zu finden ... nur befindet die sich in der Gewalt des mächtigsten und brutalsten Vampirs, den man sich vorstellen kann.

Temporeich und actiongeladen kommt der erste Teil der "Department 19"-Reihe daher und erinnert an eine Mischung aus Van Helsing, James Bond und Theo Boone. Man darf gespannt sein, was Jamie im nächsten Teil alles erleben "darf".
Im Teenager-Leben von Jamie Carpenter überschlagen sich die Ereignisse: Sein Vater wird unter dubiosen Umständen ermordet. 2 Jahre später taucht ein seltsames Mädchen auf, das dunkle Erinnerungen an die Mordnacht in Jamie wachruft. Kurz darauf wird Jamie in der gleichen Nacht von einem dämonischen Kerl bedroht, seine Mutter wird entführt und er selbst wird von einem monströsen Hünen namens Frankenstein gerettet.
Damit nicht genug für eine Nacht - Frankenstein bringt Jamie in eine der geheimsten Organisationen der britischen Regierung unter, bei der schon Jamies Vater "Agent" war: Department 19 - verantwortlich für die Bekämpfung des Übernatürlichen.
Nach einem Crashkurs-Agenten-Training versucht Jamie gemeinsam mit Frankenstein alles, um seine Mutter zu finden ... nur befindet die sich in der Gewalt des mächtigsten und brutalsten Vampirs, den man sich vorstellen kann.

Temporeich und actiongeladen kommt der erste Teil der "Department 19"-Reihe daher und erinnert an eine Mischung aus Van Helsing, James Bond und Theo Boone. Man darf gespannt sein, was Jamie im nächsten Teil alles erleben "darf".

Kundenbewertungen

Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
17
9
3
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine sehr gut durchdachte Action-Horror-Geschichte, in der die liebevoll eingeflochtenen Personen der Weltliteratur einem perfiden Zweck dienen, denn Will Hill hat einiges vor.

Vampire sind real
von Igelmanu66 aus Mülheim am 12.12.2014
Bewertet: Buch (gebunden)

Vampire sind real. Das muss der 16-jährige Jamie erkennen, als sein Vater ermordet und seine Mutter entführt wird. Er selbst wird im letzten Moment vom Monster Frankenstein vor einem Vampir gerettet und findet sich anschließend in einer streng geheimen Organisation wieder, die sich dem Kampf gegen Vampire verschrieben hat.... Vampire sind real. Das muss der 16-jährige Jamie erkennen, als sein Vater ermordet und seine Mutter entführt wird. Er selbst wird im letzten Moment vom Monster Frankenstein vor einem Vampir gerettet und findet sich anschließend in einer streng geheimen Organisation wieder, die sich dem Kampf gegen Vampire verschrieben hat. Diese Organisation wurde gegründet von den legendären Figuren Van Helsing, Seward, Harker, Holmwood und Morris, die einst die Welt von Dracula befreiten. Und immer noch haben deren Nachkommen alle Hände voll zu tun, um die Menschheit vor den Untoten zu schützen. Um seine Mutter zu befreien, wird auch Jamie zum Vampirjäger. Eigentlich ist es ein typisches Jugendbuch: Da ist ein Junge, kein Kind mehr aber auch noch nicht erwachsen. Er liebt seine Eltern, hat aber auch viel Stress mit ihnen. Er merkt, dass er anders ist als andere - weiß aber nicht, warum. Und er verliebt sich in ein Mädchen. Damit es nicht zu unkompliziert ist, ist dies natürlich ein Vampirmädchen. Er bewundert die Top-Vampirjäger und ist nach kurzer "Lehrzeit" ein absoluter Profi, der im Sekundentakt pfählt und enthauptet. An dieser Stelle ein kurzer Hinweis: Obwohl die Liebesgeschichte zwischen Jamie und dem Vampirmädchen Larissa romantisch ist, glitzern Vampire hier nicht in der Sonne. Und sie zerbröseln auch nicht einfach nur zu Staub, sondern es wird richtig blutig. Wer also Vampire nur aus Twilight kennt, ist möglicherweise enttäuscht oder sogar etwas schockiert. Meine 14-jährige Tochter hat das Buch allerdings verschlungen und findet es großartig. Sie hatte zuvor aber auch schon den original Dracula von Bram Stoker gelesen und war von Department 19 so begeistert, dass sie es auf meinen Buchstapel legte. Mir hat das Buch auch viel Spaß gemacht. Schön die Stellen, wenn erklärt wird, dass Bram Stokers Dracula keine Geschichte, sondern ein historischer Bericht ist. Und weder sind alle Vampire böse, noch sind alle Vampirjäger gut. Besonders haben mir die Rückblenden gefallen, die in der Zeit spielen, kurz nachdem Abraham van Helsing und seine Freunde Dracula getötet haben. Passend zu der Zeit, sind diese Textabschnitte auf herrlich vergilbtem Papier gedruckt. Ich denke, ich werde kurzfristig für uns den Nachfolgeband besorgen. Denn am Ende vom ersten Band erfahren wir, dass alle die dachten, dass Dracula tot ist, sich in einem fürchterlichen Irrtum befinden.

Spannung nicht nur für Jugendliche
von einer Kundin/einem Kunden aus Steinbach am 25.04.2014
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Auf einer Autofahrt wollten meine Kinder dieses Hörbuch hören - mit dem Resultat, dass ich als Mutter jetzt ungeduldig auf den vierten Band (Hour Zero) warte. Als Erwachsene hätte ich kaum zu einer Geschichte mit einem Heranwachsenden (der wie Harry Potter und Percy Jackson mit Übernatürlichen und nicht geahnten... Auf einer Autofahrt wollten meine Kinder dieses Hörbuch hören - mit dem Resultat, dass ich als Mutter jetzt ungeduldig auf den vierten Band (Hour Zero) warte. Als Erwachsene hätte ich kaum zu einer Geschichte mit einem Heranwachsenden (der wie Harry Potter und Percy Jackson mit Übernatürlichen und nicht geahnten Fähigkeiten fertig werden muss), Vampiren und Monster gegriffen. Doch vorgetragen von der sonoren Stimme D. Bärs, fesselt diese spannende Geschichte und lässt einen trotz der blutrünstigen Passagen viel schmunzeln. Unbedingt hören!!!