Warenkorb
 

Die Ketzerbraut

(ungekürzte Lesung)

(9)
Die Ketzerbraut

gelesen von Anuk Ens

Anfang 16. Jahrhunderts: Die Münchner Bürgerstocher Veva befindet sich auf der Reise nach Innsbruck, um dort zu heiraten. Anführer des Brautzuges ist ihr Zwillingsbruder Bartl. Im Gebirge rät ihnen ein Reisender ab, der Straße weiter zu folgen, weil sie durch einen Erdrutsch blockiert sei, und dient sich als Führer an. Obwohl Veva ein schlechtes Gefühl hat, geht Bartl auf das Angebot ein. Statt wieder auf die Hauptstraße zu treffen, geraten sie tiefer in die Berge hinein und werden von Räubern überfallen. Diese ermorden Bartl und nehmen Veva gefangen ...
Portrait
Iny Lorentz ist ein Synonym des Autorenehepaares Ingrid Klocke und Elmar Wohlrath, die historische Romane schreiben. Ingrid Klocke wurde 1949 in Köln geboren, machte nach der Schule eine Ausbildung zur Arzthelferin und holte ihr Abitur auf der Abendschule nach. Danach wollte sie Medizin studieren, musste aufgrund mangelnder finanzieller Reserven aber abbrechen und sich neu orientieren. Dann ließ sie sich zur Programmiererin ausbilden, zog nach München und arbeitete in einer großen Versicherung als EDV- Spezialistin. Dort lernte sie ihren Mann Elmar Wohlrath kennen. Er stammt aus Franken und wuchs auf in einem kleinen Bauerndorf mit fünf Höfen auf. Beide haben das Interesse und die Begeisterung fürs Schreiben schon früh entdeckt: schon als Schüler begann Elmar zu schreiben, ebenso wie seine Frau Ingrid. Beide veröffentlichten frühe Werke in den Fan- Zeitschriften eines SF- Clubs und wurden vom Verleger angesprochen, ihre Anthologien zu veröffentlichen. Seit 1982 ist das Paar verheiratet und schon früh war für beide ebenfalls klar, dass sie gut zusammen Romane schreiben können. Das erste gemeinsame Buch war ein Kinderbuch, dem mehrere Bücher zu Fernsehserien folgten und schließlich 2003 mit "Die Kastratin" der erste historische Roman erschien. Der große Erfolg unter Iny Lorentz stellte sich mit "Die Wanderhure" von 2004 ein, dem sich mehrere Folgeromane anschlossen. Das Schriftstellerehepaar um Iny Lorentz hat sich seit 2007 aus dem "normalen" beruflichen Alltag in der Versicherung zurückgezogen und die beiden sind nun als freie Schriftsteller tätig.

Meinung der Redaktion Spannend und interessant beschreibt Iny Lorentz in ihren Romanen die Vergangenheit, so dass man als Leser sehr gut eintauchen kann sowohl in die Zeit, als auch in die Perspektiven der Personen. Als Leser verschlingt man die Werke förmlich, weil sie einen so in den Bann ziehen.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Anuk Ens
Erscheinungsdatum 12.11.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783838767130
Verlag Lübbe Audio
Spieldauer 442 Minuten
Format & Qualität MP3, 442 Minuten
Verkaufsrang 1.394
Hörbuch-Download (MP3)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Wer die Wanderhure und die Nachfolger mochte, wird auch an diesem Buch viel Freude haben. Fesselnd und aufregend, mit der zugehörigen Portion Romantik. Wer die Wanderhure und die Nachfolger mochte, wird auch an diesem Buch viel Freude haben. Fesselnd und aufregend, mit der zugehörigen Portion Romantik.

Ulrike Buehnemann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Typisch Iny Lorentz. Dieses Buch bringt Freude beim Lesen und erzählt unterhaltsam einen kleinen Teil der Geschichte Münchens und Augsburgs. Typisch Iny Lorentz. Dieses Buch bringt Freude beim Lesen und erzählt unterhaltsam einen kleinen Teil der Geschichte Münchens und Augsburgs.

Friederike Gärtner, Thalia-Buchhandlung Wildau

Spannende Historie mit vielen Intrigen, Verrat und Liebe. Zu empfehlen. Spannende Historie mit vielen Intrigen, Verrat und Liebe. Zu empfehlen.

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Hexenverbrennungen...düstere Zeiten...ein spannender historischer Roman! Hexenverbrennungen...düstere Zeiten...ein spannender historischer Roman!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
4
4
1
0
0

Wieder ein toller Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Gelsenkirchen am 06.07.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wieder schafft es Iny Lorentz Ihre Leser in ein spannende, emontionale mittelalterliche Welt zu entführen, man mag das Buch gar nicht aus der Hand legen.

E-Book die Ketzerbraut
von einer Kundin/einem Kunden aus Gelsenkirchen am 16.10.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch war Super.Nur der Adobade Reader macht große Probleme,somit ich keine E-Books mehr bestellen kann.Und somit leider wieder die Bücher normal im Buchhandel kaufen muss MfG A.Demps

Einfach SUPER
von Geli aus Bartholomäberg am 04.06.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wenn man anfängt zu lesen, kann man das Buch kaum wieder weglegen. Ich finde alle Bücher von Iny Lorentz super spannend geschrieben und bin froh, dass es noch so viele gibt, die ich noch verschlingen kann. Schlecht für meinen Job, oft bin ich sehr müde, weil ich bis in... Wenn man anfängt zu lesen, kann man das Buch kaum wieder weglegen. Ich finde alle Bücher von Iny Lorentz super spannend geschrieben und bin froh, dass es noch so viele gibt, die ich noch verschlingen kann. Schlecht für meinen Job, oft bin ich sehr müde, weil ich bis in die frühen Morgenstunden nicht ans Schlafen denke :-)