Meine Filiale

Die weiße Löwin

(gekürzte Lesung)

Wallander Band 3

Henning Mankell

(4)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

10,95 €

Accordion öffnen
  • Die weiße Löwin / Kurt Wallander Bd.4

    dtv

    Sofort lieferbar

    10,95 €

    dtv

gebundene Ausgabe

24,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Die weiße Löwin

    ePUB (Zsolnay)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Zsolnay)

Hörbuch (CD)

14,79 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 7,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine Immobilienmaklerin wird gesucht und ein abgerissener Finger gefunden, ein Haus explodiert und ein Profikiller ist auf der Flucht - kurz: Die Ereignisse überschlagen sich. Was mit dem Verschwinden einer jungen Frau beginnt, führt Kommissar Wallander schließlich auf die Spur einer Geheimorganisation rechtsextremer Buren. Und so erreicht der Riss, der durch die Bevölkerung Südafrikas führt, plötzlich auch die schwedische Kleinstadt Ystad ... (Laufzeit: 2h 33)

Henning Mankell, der Schöpfer der Wallander – Thriller und einer der bedeutendsten Krimiautoren in Skandinavien, wuchs allein mit seiner Schwester bei seinem Vater in Nordschweden auf. Seine Mutter verließ den am 3.Februar 1948 geborenen Henning Mankell schon früh. 1965 wurde er Regieassistent, nach einem Schauspielstudium, am Riks Theater in Stockholm und als Henning Mankell 20 Jahre alt war begann er als Regisseur und Autor zu arbeiten. Seinen Kindheitstraum von einer Reise nach Afrika erfüllte er sich 1972. Henning Mankell war so sehr beeindruckt von dem Kontinent und fühlte sich schon sehr schnell wie zu Hause. Fortan blieb der Krimiautor zunächst noch als Schriftsteller, Regisseur, Autor und Intendant in seiner Heimat Schweden. Als er jedoch 1985 die Chance erhielt in Maputo, Mosambik, am Aufbau einer professionellen Theatergruppe mitzuwirken, zögerte Henning Mankell nicht lange und schon im Folgejahr leitete er eine 70köpfige Gruppe des Teatro Avenida. Seitdem bezeichnet er Afrika als seine Zweitheimat und pendelt im Jahr immer zwischen Sand und Schnee, wie Henning Mankell selbst sagt.
Neben seiner Kriminalromanreihe um Kurt Wallander, die alle in den 90er Jahren entstanden, beschäftigt er sich in seinen weiteren Romanen vor allem viel mit Problematiken des afrikanischen Kontinents, aber auch Kinder- und Jugendbücher zählen zu seinem Genre. Junge schwedische und afrikanische Autoren finden bei dem von Henning Mankell gegründeten Verlag "Leopard förlag" ein Forum und Unterstützung in ihrer Arbeit. Henning Mankell gründete dies im Frühjahr 2001. Neben seinem Schreiben oder der Arbeit an Theater oder Fernsehen engagiert sich Henning Mankell darüber hinaus für das Land Afrika und erhielt aus diesem Grund 2009 den Erich-Maria-Remarque Friedenspreis.
Für seine Romane erhielt Henning Mankell im Laufe der Jahre viele Ehrungen und Auszeichnungen, wie mehrmals den Schwedischen Krimipreis für seine Wallander Bücher, den Deutschen Jugendliteraturpreis, Corine-Preis wie auch den Astrid Lindgren Preis und die Goldene Feder. Nicht zuletzt zeigt der Erfolg auch die Adaption der Wallander Bücher und weiteren Romanen. Die Motivation, die Henning Mankell in seinen Büchern zum Ausdruck bringen möchte, sind oft politische und gesellschaftliche Themen. Seine Erfahrungen schöpft er teils auch aus eigenen aktiven Engagements gegen Krieg, Apartheid und für Kultur. Henning Mankell beschreibt detailgenau, authentisch, offen, interessant und mit einer Art Spannung die Gier auslöst. Nicht nur Wallander Anhänger sind davon überzeugt.
Henning Mankell lebt inzwischen mit seiner dritten Ehefrau Eva Bergmann, Tochter von Ingmar Bergmann, glücklich abwechselnd in Schweden oder Afrika.

Meinung der Redaktion
Mankell liest man nicht, man trinkt ihn - in einem einzigen gierigen Schluck, ohne abzusetzen, in blinder, weltvergessener Gier.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Sprecher Heinz Kloss, Heide Simon, Christoph Schobesberger
Spieldauer 153 Minuten
Erscheinungsdatum 14.03.2002
Verlag Der Hörverlag
Format & Qualität MP3, 153 Minuten
Fassung gekürzt
Hörtyp Hörspiel
Übersetzer Erik Glossmann
Sprache Deutsch
EAN 9783844501391

Weitere Bände von Wallander

mehr
  • Band 1

    Mörder ohne Gesicht Mörder ohne Gesicht Henning Mankell
    • Mörder ohne Gesicht
    • von Henning Mankell
    • Hörbuch-Download
    • 7,95
  • Band 2

    Hunde von Riga Hunde von Riga Henning Mankell
    • Hunde von Riga
    • von Henning Mankell
    • Hörbuch-Download
    • 7,95
  • Band 3

    Die weiße Löwin Die weiße Löwin Henning Mankell
    • Die weiße Löwin
    • von Henning Mankell
    • Hörbuch-Download
    • 7,95
  • Band 4

    Der Mann, der lächelte Der Mann, der lächelte Henning Mankell
    • Der Mann, der lächelte
    • von Henning Mankell
    • Hörbuch-Download
    • 7,95
  • Band 5

    Die falsche Fährte Die falsche Fährte Henning Mankell
    • Die falsche Fährte
    • von Henning Mankell
    • (4)
    • Buch
    • 24,90
  • Band 6

    Die fünfte Frau Die fünfte Frau Henning Mankell
    • Die fünfte Frau
    • von Henning Mankell
    • (20)
    • eBook
    • 9,99
  • Band 7

    Mittsommermord Mittsommermord Henning Mankell
    • Mittsommermord
    • von Henning Mankell
    • Hörbuch-Download
    • 7,95
  • Band 8

    Die Brandmauer Die Brandmauer Henning Mankell
    • Die Brandmauer
    • von Henning Mankell
    • Hörbuch-Download
    • 7,95
  • Band 9

    Die Pyramide Die Pyramide Henning Mankell
    • Die Pyramide
    • von Henning Mankell
    • Hörbuch-Download
    • 7,95
  • Band 10

    Mord im Herbst Mord im Herbst Henning Mankell
    • Mord im Herbst
    • von Henning Mankell
    • Hörbuch-Download
    • 6,95
  • Band 11

    Der Feind im Schatten Der Feind im Schatten Henning Mankell
    • Der Feind im Schatten
    • von Henning Mankell
    • Hörbuch-Download
    • 11,95

Buchhändler-Empfehlungen

Düster, politisch, fesselnd

Julia Mareth, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Ein ums andere Mal schafft es H. Mankell auf gekonnte Art und Weise brisante politische Themen und Kurt Wallander in überaus spannenden Kriminalfällen zu vereinen. In diesem Fall hat die Apartheid Südafrikas extreme Auswirkungen bis ins ferne Schweden, während der Kommissar mit Depressionen kämpft.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
1
0

Was hatte Mankell nur gegen die Russen?
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 08.07.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zum zweiten mal in Folge, böse, blutrünstige, mordende Russen. Jedoch aus historischer Betrachtung sehr leerreich, wie früh die Russophobie schon befeuert wurde. Kein Wunder, dass die Kriegstreiber in Brüssel und Washington heute so leichtes Spiel haben.

Die Apartheid ist lange vorbei, aber das Buch ist noch immer spanned!
von einer Kundin/einem Kunden aus davos am 07.08.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Gerade habe ich das Buch nach Jahren zum 2.Mal gelesen, und fand es noch besser. Komissar Wallander ist der findige, sympathische Polizist in Schweden, der der spannenden Geschichte den Rahmen gibt. Aber was mich wirklich beeindruckt ist die gründliche Recherche, auf die Mankells Bücher gründen. Er führt uns in die letzten Tage ... Gerade habe ich das Buch nach Jahren zum 2.Mal gelesen, und fand es noch besser. Komissar Wallander ist der findige, sympathische Polizist in Schweden, der der spannenden Geschichte den Rahmen gibt. Aber was mich wirklich beeindruckt ist die gründliche Recherche, auf die Mankells Bücher gründen. Er führt uns in die letzten Tage der Apartheid und beleuchtet dabei alle beteiligten Parteien so subtil, dass die Geschichte auch heute noch interessant ist und zum Nachdenken anregt. Was die Menschen bewegt und antreibt, hat sich kaum verändert.

Ernst
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 27.04.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Was wäre,wenn Nelson Mandela von den Buren erschossen worden wäre?Möglich war es jederzeit.Um von Russen ausgebildete Mörder,Apartheid in Südafrika und Rassismus in Schweden geht es in diesem Buch.Auch hier gehen die Ermittlungen sehr tief und regen das Gespräch und die Gedanken an.Die Bücher von Mankell kann man nicht so nebenb... Was wäre,wenn Nelson Mandela von den Buren erschossen worden wäre?Möglich war es jederzeit.Um von Russen ausgebildete Mörder,Apartheid in Südafrika und Rassismus in Schweden geht es in diesem Buch.Auch hier gehen die Ermittlungen sehr tief und regen das Gespräch und die Gedanken an.Die Bücher von Mankell kann man nicht so nebenbei lesen.Sioe verlangen dem Leser einiges an Aufmerksamkeit ab.Und das ist auch gut so!


  • Artikelbild-0
  • Die weiße Löwin

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Die weiße Löwin
    1. Die weiße Löwin