Warenkorb
 

Dark Lord ... da gibt's nichts zu lachen!!

Band 1 (gekürzte Lesung)

Dark Lord 1

(24)
Dark Lord am Rande des Nervenzusammenbruchs

Geht's noch schlimmer? Dark Lord, der größte Weltenzerstörer des Universums – von seinem Widersacher verbannt auf den kleinen blauen Planeten namens Erde. Und das im erbärmlichen Körper eines Elfjährigen, den alle Dirk Lloyd nennen! Keine Frage: Der dunkle Lord muss schleunigst zurück in sein Reich. Dazu muss er allerdings den letzten Rest seiner magischen Kräfte aktivieren – und seine irdischen Freunde Suus und Christopher um Hilfe bitten!

Jens Wawrczeck leiht dem verkannten Dunklen Lord seine Stimme – und fabelhaften Witz. Zum Brüllen komisch!

(Laufzeit: 3h 34)
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Jens Wawrczeck
Altersempfehlung ab 10
Erscheinungsdatum 23.07.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783844509700
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 214 Minuten
Format & Qualität MP3, 214 Minuten
Übersetzer Anke Knefel
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
10,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Dark Lord

  • Band 1

    40665129
    Dark Lord ... da gibt's nichts zu lachen!!
    von Jamie Thomson
    Hörbuch-Download
    10,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    40462347
    Dark Lord ... immer auf die Kleinen!
    von Jamie Thomson
    Hörbuch-Download
    10,95
  • Band 3

    40666020
    Dark Lord ... ich kann auch anders!
    von Jamie Thomson
    Hörbuch-Download
    10,95
  • Band 4

    90655875
    Dark Lord (4). Hier hört der Spaß auf
    von Jamie Thomson
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Laura Jung, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Sehr witzige und fantasiereiche Geschichte, die einfach Spaß macht beim Lesen. Allein der aberwitzig-düstere Befehlston des Dark Lord ist die Lektüre schon wert. Tolle Unterhaltung Sehr witzige und fantasiereiche Geschichte, die einfach Spaß macht beim Lesen. Allein der aberwitzig-düstere Befehlston des Dark Lord ist die Lektüre schon wert. Tolle Unterhaltung

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein wirklich sehr humorvolles Buch, dass perfekt die Balance zwischen Fantasy und Alltag behält. Ein wunderbarer Auftakt zur Trilogie. :-) Ein wirklich sehr humorvolles Buch, dass perfekt die Balance zwischen Fantasy und Alltag behält. Ein wunderbarer Auftakt zur Trilogie. :-)

Robin Limper, Thalia-Buchhandlung Hilden

In seinem Universum ist er der Dark Lord, der größte Bösewicht den es gibt. Hier ist er nur ein 11-Jähriger Junge. Also zurück in seine Welt. zum Brüllen komisch. In seinem Universum ist er der Dark Lord, der größte Bösewicht den es gibt. Hier ist er nur ein 11-Jähriger Junge. Also zurück in seine Welt. zum Brüllen komisch.

K. Heidschötter, Thalia-Buchhandlung Köln

Was eine skurrile und lustige Geschichte! Der Bösewicht im Kinderkörper gefangen und niemand will ihn ernst nehmen! Urkomisch! Was eine skurrile und lustige Geschichte! Der Bösewicht im Kinderkörper gefangen und niemand will ihn ernst nehmen! Urkomisch!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Von wegen hier gibt es nichts zu lachen! Ein abgedrehter Spaß für Kinder ab 10 Jahren über Freundschaft und Anderssein! Von wegen hier gibt es nichts zu lachen! Ein abgedrehter Spaß für Kinder ab 10 Jahren über Freundschaft und Anderssein!

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine aberwitzige Geschichte, bei der man gar nicht anders kann, als zu lachen. Besonders schön war der schwarze Humor und die vielen fantastischen Ideen! Eine aberwitzige Geschichte, bei der man gar nicht anders kann, als zu lachen. Besonders schön war der schwarze Humor und die vielen fantastischen Ideen!

Astrid Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Neuss

Ein großartiges und witziges Kinderbuch über einen finsteren Herrscher, der auf die Erde verbannt wird und dort kaum noch Macht hat, aber unbedingt zurück will. Kein Comicroman. Ein großartiges und witziges Kinderbuch über einen finsteren Herrscher, der auf die Erde verbannt wird und dort kaum noch Macht hat, aber unbedingt zurück will. Kein Comicroman.

„Muahaha!!! “

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg



Wer sollte diesem mickrigen Jungen bitte glauben, dass er gar nicht Dirk Loyd ist, ein ganz normaler Teenager, sondern der Dark Lord, größter Zerstörer des Universums?
Eine großartige, skurrile und lustige Geschichte, die einem fast ein bißchen Mitleid für diesen Bösewicht abfordert! Ein toller Roman für alle, die etwas Lustiges und Vielschichtiges lesen möchten. Muahaha!


Wer sollte diesem mickrigen Jungen bitte glauben, dass er gar nicht Dirk Loyd ist, ein ganz normaler Teenager, sondern der Dark Lord, größter Zerstörer des Universums?
Eine großartige, skurrile und lustige Geschichte, die einem fast ein bißchen Mitleid für diesen Bösewicht abfordert! Ein toller Roman für alle, die etwas Lustiges und Vielschichtiges lesen möchten. Muahaha!

„Gestatten:Dark Lord, Weltenzerstörer“

S. Löffler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach (Taunus)

Dark Lord, der fieseste Oberschurke des Universums, wird von seinem Erzfeind auf die Erde verbannt. Gefangen im Körper eines 13jährigen Hänflings, den alle, aus ihm unerfindlichen Gründen, Dirk Lloyd nennen, muss er sich nun gegen überfürsorgliche Pflegeeltern, fiese Lehrer und rüpelnde Sport-Asse zur Wehr setzen. In unnachahmlicher Dark-Lord-Manier gelingt es ihm mit der Zeit, seine Umgebung für sich einzunehmen. Aber warum halten ihn eigentlich trotzdem alle für einen Spinner?
Schnell steht fest: Hier muss er schleunigst weg!!! Zum Glück findet er Freunde (oder Untertanen), die ihm helfen wollen zurückzukehren.
DARK LORD ist ein schräger Spaß für Kinder ab 10 Jahren.
Insbesondere die Dialoge sorgen für Komik, da im kleinen Dirk Lloyd eben doch immer noch ein uralter, böser Kriegsherr steckt, der sich ausdrückt wie ein Relikt aus dem vorvorletzten Jahrhundert und im Zusammenklang mit seinen gleichaltrigen Freunden etwas gestelzt daherkommt.
Witzige und intelligente Lektüre, die sich mit den Themen Freundschaft und Außenseitersein beschäftigt. Sehr zu empfehlen.
Dark Lord, der fieseste Oberschurke des Universums, wird von seinem Erzfeind auf die Erde verbannt. Gefangen im Körper eines 13jährigen Hänflings, den alle, aus ihm unerfindlichen Gründen, Dirk Lloyd nennen, muss er sich nun gegen überfürsorgliche Pflegeeltern, fiese Lehrer und rüpelnde Sport-Asse zur Wehr setzen. In unnachahmlicher Dark-Lord-Manier gelingt es ihm mit der Zeit, seine Umgebung für sich einzunehmen. Aber warum halten ihn eigentlich trotzdem alle für einen Spinner?
Schnell steht fest: Hier muss er schleunigst weg!!! Zum Glück findet er Freunde (oder Untertanen), die ihm helfen wollen zurückzukehren.
DARK LORD ist ein schräger Spaß für Kinder ab 10 Jahren.
Insbesondere die Dialoge sorgen für Komik, da im kleinen Dirk Lloyd eben doch immer noch ein uralter, böser Kriegsherr steckt, der sich ausdrückt wie ein Relikt aus dem vorvorletzten Jahrhundert und im Zusammenklang mit seinen gleichaltrigen Freunden etwas gestelzt daherkommt.
Witzige und intelligente Lektüre, die sich mit den Themen Freundschaft und Außenseitersein beschäftigt. Sehr zu empfehlen.

„Da gibt's nichts zu lachen“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Vergesst Darth Vader und Lord Voldemort: Hier kommt Dark Lord - alias Dirk Lloyd! Ein Weltenzerstörer in Gestalt eines kleinen Jungen, den keiner ernstnehmen will: Stoff für eine rasante, spannende und unglaublich amüsante Geschichte mit einem richtig schurkischen Helden - der am Ende allerdings feststellt, dass selbst der Herrscher der Finsternis Freunde braucht! Mit vielen witzigen Illustrationen von Anton Riedel. Vergesst Darth Vader und Lord Voldemort: Hier kommt Dark Lord - alias Dirk Lloyd! Ein Weltenzerstörer in Gestalt eines kleinen Jungen, den keiner ernstnehmen will: Stoff für eine rasante, spannende und unglaublich amüsante Geschichte mit einem richtig schurkischen Helden - der am Ende allerdings feststellt, dass selbst der Herrscher der Finsternis Freunde braucht! Mit vielen witzigen Illustrationen von Anton Riedel.

„Dark Lord,Teil 1 “

Lisa Pommerin, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Er ist eigentlich ein Dark Lord aus der Hölle und ist durch einen bösen Zauberer auf der Erde gelandet. Leider glaubt ihm diese Geschichte keiner, denn der dunkle Lord ist als 13-jähriger auf der Erde und wird missverständlicherweise Dirk Lloyd genannt.

Dieses Buch ist unendlich witzig und man hat diesen bösen Lord einfach immer lieber.
Ein super Auftakt von Jamie Thomson.Ich freue mich auf den zweiten Teil.
Er ist eigentlich ein Dark Lord aus der Hölle und ist durch einen bösen Zauberer auf der Erde gelandet. Leider glaubt ihm diese Geschichte keiner, denn der dunkle Lord ist als 13-jähriger auf der Erde und wird missverständlicherweise Dirk Lloyd genannt.

Dieses Buch ist unendlich witzig und man hat diesen bösen Lord einfach immer lieber.
Ein super Auftakt von Jamie Thomson.Ich freue mich auf den zweiten Teil.

„Überaschend!“

Silke Reith, Thalia-Buchhandlung Hamburg (AEZ)

Dirk Lloyd ist kein normaler Junge - er wurde auf die Erde verbannt und das peinlicherweise im Körper eines kleinen Jungen. Er versucht alles um wieder in sein Universum zurückzukommen. Überraschend an diesem Buch ist, dass sich das Dirk NICHT einbildet, sondern WIRKLICH der Dark Lord ist. Lustig und ein bisschen gruselig! Dirk Lloyd ist kein normaler Junge - er wurde auf die Erde verbannt und das peinlicherweise im Körper eines kleinen Jungen. Er versucht alles um wieder in sein Universum zurückzukommen. Überraschend an diesem Buch ist, dass sich das Dirk NICHT einbildet, sondern WIRKLICH der Dark Lord ist. Lustig und ein bisschen gruselig!

„Doch, da gibt´s was zu lachen!“

Jana Torge, Thalia-Buchhandlung Freital

Dark Lord, der größte Weltenzerstörer des Universums, wird auf die Erde verbannt. Allerdings in dem Körper eines kleinwüchsigen 13-jährigen Jungen mit piepsiger Stimme. Da er aber noch immer Dark Lord ist, wird über ihn gelacht. Denn es ist lustig, wenn er auf den Stuhl steigt und große Reden hält. Alle glauben natürlich, er hat einfach eine blühende Phantasie. Als ein Rückkehrzauber nicht funktioniert, zweifelt er selber an seiner Herkunft. Er verbrennt seinen Zauerumhang und es erscheint ein Fenster, durch das er in sein Reich sehen kann. Ich bin auf den zweiten Band gespannt, denn nach einem wiederholten Rückkehrzauberritual verschwindet Freundin Suus und die findet das cool. Dark Lord, der größte Weltenzerstörer des Universums, wird auf die Erde verbannt. Allerdings in dem Körper eines kleinwüchsigen 13-jährigen Jungen mit piepsiger Stimme. Da er aber noch immer Dark Lord ist, wird über ihn gelacht. Denn es ist lustig, wenn er auf den Stuhl steigt und große Reden hält. Alle glauben natürlich, er hat einfach eine blühende Phantasie. Als ein Rückkehrzauber nicht funktioniert, zweifelt er selber an seiner Herkunft. Er verbrennt seinen Zauerumhang und es erscheint ein Fenster, durch das er in sein Reich sehen kann. Ich bin auf den zweiten Band gespannt, denn nach einem wiederholten Rückkehrzauberritual verschwindet Freundin Suus und die findet das cool.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
18
6
0
0
0

Die dunkle Seite der Macht...
von Tautröpfchen am 17.11.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Damdamdadamdam... Endlich ein Buch, das sich mehr mit der dunklen Seite der Macht beschäftigt. Und dabei alle bisher dagewesenen Superschurken in den Schatten stellt. Da ist man doch endlich auch mal auf der Seite der Bösen. Irgendwie. Ein bitterböses und gleichzeitig herzerwärmendes Buch mit großartiger Komik. Dieses Buch eignet sich... Damdamdadamdam... Endlich ein Buch, das sich mehr mit der dunklen Seite der Macht beschäftigt. Und dabei alle bisher dagewesenen Superschurken in den Schatten stellt. Da ist man doch endlich auch mal auf der Seite der Bösen. Irgendwie. Ein bitterböses und gleichzeitig herzerwärmendes Buch mit großartiger Komik. Dieses Buch eignet sich eigentlich für Leser aller Altersklassen und empfehle ich besonders für Jungen, die eigentlich nicht gerne lesen. Dieses Buch wird euch trotzdem gefallen. Versprochen.

Radikaler Wandel!
von A. Adams aus Coesfeld am 10.09.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Was ist denn hier los? Dark Lord, DER Dark Lord, mehrere fürchterliche, grausame und edle Titel tragend,furcht gebietender Herrscher über Heerscharen von Orks, Dämonen und anderen Ungetümen, kann sich ganz plötzlich nicht mehr an seinen Namen erinnern. Und noch viel schlimmer: er muss mit Schrecken feststellen, dass er, durch... Was ist denn hier los? Dark Lord, DER Dark Lord, mehrere fürchterliche, grausame und edle Titel tragend,furcht gebietender Herrscher über Heerscharen von Orks, Dämonen und anderen Ungetümen, kann sich ganz plötzlich nicht mehr an seinen Namen erinnern. Und noch viel schlimmer: er muss mit Schrecken feststellen, dass er, durch den Fluch eines widerwärtigen Widersachers der Fraktion der Guten, in den Körper eines 13jährigen "Menschlings" verbannt wurde.Schwächlich und klein ist er jetzt, und das allerschlimmste: er hat all seine Macht verloren, mit der er alle Wesen in seiner dunklen Welt beherrschte. Stattdessen wird er nun in eine Pflegefamilie geschickt, auf den Namen Dirk LLoyd umgetauft und überhaupt, nicht das kleinste bisschen Respekt wird ihm entgegengebracht, ihm, dem Schrecken seiner Welt! Zähneknirschend fügt sich Dark...ähm, Dirk in sein Schicksal, denn er ist überzeugt, einen Weg zu finden, in seine Welt zurückzukehren und seine ganze schreckliche Macht zurückzugewinnen. In der Zwischenzeit muss er sich wohl mit den Menschlingen, seinen Pflegeeltern und der Folterkammer Schule arrangieren...

Dark Lord
von Niklas Roling aus Lingen (Ems) am 03.09.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der große, bösartige und mächtige Dark Lord, Herscher über Armeen von Orks und anderen Ungetümen wacht plötzlich im Körper eines 13-jährigen Jungen in einer ruhigen Kleinstadt auf. Alleine für diese schräge Idee bin ich dem Autor äußerst dankbar, denn sie macht dieses Buch zu etwas wirklich Besonderem. Am Anfang... Der große, bösartige und mächtige Dark Lord, Herscher über Armeen von Orks und anderen Ungetümen wacht plötzlich im Körper eines 13-jährigen Jungen in einer ruhigen Kleinstadt auf. Alleine für diese schräge Idee bin ich dem Autor äußerst dankbar, denn sie macht dieses Buch zu etwas wirklich Besonderem. Am Anfang des Buches versucht besagter Dark Lord noch jeden in seiner Nähe mit mächtigen Zaubern zu unterwerfen, muss allerdings bald feststellen, dass er in seinem neuen Körper nichs dergleichen ausrichten kann und versucht danach durch List und Tücke im Leben eines 13-Jährigen zu bestehen. Seine neuen Feinde sind allerdings keine Zauberer des Lichts, sondern Lehrer, Schläger in der Schule und der Schuldirektor selbst. Ein wirklich lustiges Buch, an dem nicht nur Kinder ihren Spaß haben.