Warenkorb
 

Mädchengrab

(ungekürzte Lesung)

Inspector Rebus 18

(2)
Rebus ist zurück!

John Rebus kann es nicht lassen! Nach fünf Jahren in Rente geht der Quertreiber und ehemalige Detective Inspector wieder auf Verbrecherjagd, diesmal im zivilen Einsatz. Der eigensinnige Schotte raucht nach wie vor kräftig und bestellt seinen Malt in der Oxford Bar – allen ärztlichen Bedenken zum Trotz. Vorgesetzte ignoriert John schlicht, und falls das nicht möglich ist, legt er sich mit ihnen an. So kollidiert Rebus mit dem internen Ermittler Malcolm Fox. Der sieht es nämlich gar nicht gerne, dass John auf eigene Faust und mit gewohnt zweifelhaften Methoden agiert, um einen Frauenserienmörder zu stellen. Alle gegen einen – oder fast alle: Denn Johns Lieblingskollegin Siobhan Clarke ist bei der Jagd auf den Mädchenkiller stets an seiner Seite ...

(Laufzeit: 12h 10)
Portrait
Ian Rankin gilt als "der führende Krimiautor Großbritanniens" (Times Literary Supplement). Er wurde 1960 im schottischen Fife geboren, lebte in Edinburgh und London, bevor er mit seiner Familie für sechs Jahre nach Südfrankreich zog. Sein erster Roman erschien 1986 und wurde sogleich von der Kritik gefeiert. Der internationale Durchbruch gelang Ian Rankin schließlich mit seinem melancholischen Serienhelden John Rebus, der mittlerweile aus den britischen Bestsellerlisten nicht mehr wegzudenken ist. Rankin wurde bereits mit dem begehrten Golden Dagger Award der Crime Writers Association of America ausgezeichnet, für den Edgar Allan Poe Award nominiert, zum Hawthornden Fellow gewählt und mit dem Chandler-Fulbright Award geehrt.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Oliver Siebeck
Erscheinungsdatum 18.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783844510980
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 730 Minuten
Format & Qualität MP3, 730 Minuten
Übersetzer Conny Lösch
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Inspector Rebus mehr

  • Band 14

    40974951
    Die Kinder des Todes - Inspector Rebus 14
    von Ian Rankin
    eBook
    8,99
  • Band 15

    40654490
    So soll er sterben
    von Ian Rankin
    Hörbuch-Download
    19,95
  • Band 16

    17414049
    Im Namen der Toten - Inspector Rebus 16
    von Ian Rankin
    eBook
    8,99
  • Band 17

    18150072
    Ein Rest von Schuld - Inspector Rebus 17
    von Ian Rankin
    (7)
    eBook
    8,99
  • Band 18

    40665219
    Mädchengrab
    von Ian Rankin
    Hörbuch-Download
    24,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 19

    39364978
    Schlafende Hunde - Inspector Rebus 19
    von Ian Rankin
    (7)
    eBook
    8,99
  • Band 20

    62387981
    Das Gesetz des Sterbens
    von Ian Rankin
    Buch
    11,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Mädchengrab“

Tina Dammer, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Detektiv Rebus ist in den Kriminalromanen von Ian Rankin schon Cult! Aber er ist im Ruhestand und in der Zwischenzeit hat sich ein anderer Inspektor, Malcom Fox, als interner Ermittler etabliert. In "Mädchengrab" treffen diese beiden Figuren aufeinander.
In seiner unnachahmlichen Art ermittelt er in einer "Cold Case"-Abteilung, um alte ungelöste Fälle zu bearbeiten. Als ihn eine Frau um Hilfe bittet, deren Tochter nach einer Silvesterfeier in Edinburgh verschwunden war, sieht es zunächst auch nach einem ungelösten Fall aus. Aber später verschwinden noch weitere Mädchen in der Gegend und Detektiv Rebus nimmt eine Spur auf. Um weiter zu ermitteln benötigt Rebus die Hilfe seiner ehemaligen Kollegin Siobhan Clarke.
Neben Ermittlungen hart an der Grenze der Legalität basiert die spannende Geschichte ebenso auf akribisch geführter Polizeiarbeit. Ein toller Krimi!
Rankin verdient jede Auszeichnung, die er jemals erhalten hat: den Edgar Award, den Gold Dagger, den Diamand Dagger.
Detektiv Rebus ist in den Kriminalromanen von Ian Rankin schon Cult! Aber er ist im Ruhestand und in der Zwischenzeit hat sich ein anderer Inspektor, Malcom Fox, als interner Ermittler etabliert. In "Mädchengrab" treffen diese beiden Figuren aufeinander.
In seiner unnachahmlichen Art ermittelt er in einer "Cold Case"-Abteilung, um alte ungelöste Fälle zu bearbeiten. Als ihn eine Frau um Hilfe bittet, deren Tochter nach einer Silvesterfeier in Edinburgh verschwunden war, sieht es zunächst auch nach einem ungelösten Fall aus. Aber später verschwinden noch weitere Mädchen in der Gegend und Detektiv Rebus nimmt eine Spur auf. Um weiter zu ermitteln benötigt Rebus die Hilfe seiner ehemaligen Kollegin Siobhan Clarke.
Neben Ermittlungen hart an der Grenze der Legalität basiert die spannende Geschichte ebenso auf akribisch geführter Polizeiarbeit. Ein toller Krimi!
Rankin verdient jede Auszeichnung, die er jemals erhalten hat: den Edgar Award, den Gold Dagger, den Diamand Dagger.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Eine gelungene Fortsetzung
von Silke Schröder aus Hannover am 17.03.2013
Bewertet: Hörbuch (CD)

Nach längerer Pause hat sich Ian Rankin doch noch entschlossen, einen weiteren Krimi mit seinem unbequemen Ermittler John Rebus heraus zu bringen. “Rebus und ich”, so sagt er selbst, “hatten noch etwas miteinander zu klären …” Im neuen Fall beschreibt er sehr authenisch, wie es Menschen geht, die immer... Nach längerer Pause hat sich Ian Rankin doch noch entschlossen, einen weiteren Krimi mit seinem unbequemen Ermittler John Rebus heraus zu bringen. “Rebus und ich”, so sagt er selbst, “hatten noch etwas miteinander zu klären …” Im neuen Fall beschreibt er sehr authenisch, wie es Menschen geht, die immer nur für ihren Job gelebt haben - wie auch Rebus. Erst als Ermittler wird er wieder ganz der Alte. Mit vielen Pubbesuchen, bei denen jede Menge Bier und Whiskys fließen, und immer eine Fluppe in der Hand (wo dies heutzutage noch geht), ermittelt er wieder hart an der Grenze der Legalität und bekommt dabei auch immer mal wieder Hilfe von ausgesprochen zwielichtiger Seite. Denn seit er dem Unterweltboss Cafferty einmal das Leben gerettet hat, verbindet die beiden so etwas wie eine Freundschaft, was von der internen Polizei argwöhnisch beäugt wird. Ohne Zweifel: “Mädchengrab” ist eine gelungene Fortsetzung der John Rebus-Reihe, souverän gelesen von dem Schauspieler Gottfried John.