Das Ende ist mein Anfang

Ein Vater, ein Sohn und die große Reise des Lebens

Tiziano Terzani

(28)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen
  • Das Ende ist mein Anfang

    Penguin

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Penguin

gebundene Ausgabe

19,95 €

Accordion öffnen
  • Das Ende ist mein Anfang

    DVA

    Sofort lieferbar

    19,95 €

    DVA

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

20,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Tiziano Terzani hat viele Jahre lang als Korrespondent des SPIEGEL unser Bild von Asien mitgeprägt. Das damals noch unzugängliche China kannte er wie kaum ein anderer westlicher Journalist, im asiatischen Denken war er zu Hause. Als sich nach längerer Krebserkrankung sein Tod ankündigt, lädt Terzani seinen Sohn Folco zu sich ein, um noch einmal mit zusammen zu sein. In tagelangem Zwiegespräch erzählt der Vater dem Sohn von seinem Leben: von der italienischen Kindheit in beengten Verhältnissen, der Studentenzeit, der Liebe zu seiner Frau, seiner Leidenschaft fürs Reisen, den abenteuerlichen Jahren in Asien und von der Auseinandersetzung mit der Krankheit und dem Sterben. Es entspinnt sich ein berührender Dialog über das Leben, den der Sohn nach dem Tod des Vaters nun veröffentlicht.(Laufzeit: 10h 55)

Tiziano Terzani, 1938 in Florenz geboren, in Europa und den USA ausgebildet, kannte Asien wie kaum ein anderer westlicher Journalist. Von 1972 bis 1997 war er dort Korrespondent des SPIEGEL – anfangs in Singapur, dann in Hongkong, Peking, Tokio und Bangkok. 1975 war er einer der wenigen westlichen Reporter, die in Saigon blieben, als Kommunisten die Stadt übernahmen. Terzani lebte bereits fünf Jahre in China, als er 1984 plötzlich verhaftet, antirevolutionärer Aktivitäten beschuldigt, einen Monat umerzogen und schließlich ausgewiesen wurde. Nach mehrjährigen Aufenthalten in Japan und Thailand zog er sich 1994 nach Indien zurück und hielt sich in den folgenden Jahren wechselweise in meditativer Abgeschiedenheit am Himalaja und in Italien auf. Im Sommer 2004 erlag Tiziano Terzani einer Krebserkrankung. Sein letztes Buch "Das Ende ist mein Anfang. Ein Vater, ein Sohn und die große Reise des Lebens" erschien 2007..
Folco Terzani ist Schriftsteller und Dokumentarfilmer. Er ist geboren in New York und aufgewachsen in Asien. An der Cambridge University hat er Literaturwissenschaft studiert und die Filmschule an der New York University besucht. Bekannt wurde er mit der Herausgabe des Buches seines Vaters Tiziano Terzani »Das Ende ist mein Anfang«. Die 2007 erschienene deutsche Ausgabe wurde ein Bestseller..
Peter Weis hat eine lange Laufbahn als Schauspieler für Theater, Film und Fernsehen sowie als Drehbuchautor hinter sich. Heute ist vor allem seine Stimme aus unzähligen Hörspielen, Lesungen und Filmsynchronisationen bekannt, so las er u. a. Jonas Jonassons Bestseller »Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand« als Hörbuch ein..
Samuel Weiss wurde 1967 in Männedorf bei Zürich geboren und wuchs in einer lebhaften Großfamilie auf. Seine Schauspielausbildung erhielt er am Max-Reinhardt-Seminar und am Burgtheater in Wien. Weitere Stationen seiner Theaterlaufbahn waren das Landestheater Tübingen, das Staatstheater Stuttgart und das Schauspielhaus Hamburg, an dem er auch selbst inszenierte. Neben seiner Schauspieltätigkeit ist Samuel Weiss als Sprecher und Moderator beim Südwestrundfunk engagiert..
Katja Danowski, geboren 1974, ist eine deutsche Schauspielerin. Sie absolvierte ihre Ausbildung an der Berliner Hochschule der Künste, danach spielte sie unter anderem am Staatstheater Stuttgart und am Deutschen Schauspielhaus Hamburg. Im Kino war sie erstmals in der Romanverfilmung "Herr Lehmann" zu sehen und wurde für ihre Rolle als Köchin Katrina für den Deutschen Filmpreis als "Beste weibliche Nebenrolle" sowie für den Undine Award als "Beste jugendliche Schauspielerin in einem Kinofilm" nominiert.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Family Sharing Ja i
Sprecher Peter Weis, Samuel Weiss, Katja Danowski
Spieldauer 655 Minuten
Erscheinungsdatum 03.12.2012
Verlag Der Hörverlag
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Originaltitel © 2007 Deutsche Verlags-Anstalt, (P) Der Hörverlag 2012
Übersetzer Christiane Rhein
Sprache Deutsch
EAN 9783844509861

Buchhändler-Empfehlungen

Andreas Koch, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Terzani erzählt seinem Sohn bei einem ihrer letzten Treffen seine bewegte Lebensgeschichte. Er hat in Asien ein ganz anderen Zugang zu den Themen Leben und Sterben bekommen. Klug.

Ansichten eines Weitgereisten...

Stephan Kliem, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Tiziano Terzani ist viele Jahre Fernost-Korrespondent für den Spiegel, das dortige Denken ist im Inspiration. Als er den nahen Tod spürt, spricht er mit seinem Sohn über das Leben und das Sterben, über das was wirklich wichtig ist. Ein trauriges, berührendes und positives Buch! Großartig verfilmt mit Bruno Ganz! Lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
24
4
0
0
0

Beeile dich, mir bleibt nicht mehr viel Zeit. Ich umarme dich, dein Papa.
von einer Kundin/einem Kunden am 13.05.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Auf Einladung des Vaters begibt sich der Sohn zu seinem Vater nach Italien. Der Landsitz der Familie in Arsenia, Italien wird für die nächsten Wochen Zeuge der Familiengeschichte der Terzanis. Der Vater, Krebs im Endstadium zieht sich hier her zurück um seinem Sohn noch einmal die Chance zu geben gemeinsam das Leben des Vater... Auf Einladung des Vaters begibt sich der Sohn zu seinem Vater nach Italien. Der Landsitz der Familie in Arsenia, Italien wird für die nächsten Wochen Zeuge der Familiengeschichte der Terzanis. Der Vater, Krebs im Endstadium zieht sich hier her zurück um seinem Sohn noch einmal die Chance zu geben gemeinsam das Leben des Vaters Revue passieren zu lassen. Terzani, Auslandskorrespondent für den Spiegel ging immer dort hin wo seiner Meinung nach Geschichte geschrieben wurde. Es werden viele Stationen dieses bewegten Lebens dargestellt. Terzani blickt weit zurück und nimmt uns mit in eine Welt die so schon längst zu Ende gegangen ist. Aufgewachsen in ärmlichen Verhältnissen in Italien schafft Tiziano Terzani den Sprung in die weite Welt. Als glühender Verehrer des Sozialismus schafft er es sogar bis nach China doch was er dort mit erleben muss lässt ihn schier verzweifeln. Nie zweifelt er an den Menschen sondern immer nur an den Systemen in dem der Menschen sich seine eigenen Ketten anlegt. Das bewegende an dem Buch sind aber die Gespräche des Vater zum Sohn und die Offenheit mit dem beide diese Gespräche führen. Und diese Offenheit gewährt uns tiefe Einblicke in ein Vater-Sohn Geflecht das geprägt ist von Abwesenheit des Vaters und der Sehnsucht des Sohnes nach Nähe zu eben diesem. Das Ende ist mein Anfang ist viel mehr als ein Abschied, ein Vermächtnis, es ist die liebevolle Vorbereitung auf die Abwesenheit des Vaters und die Leere die nicht ausgefüllt werden kann.

Spannend und lehrreich
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 25.01.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist ein sehr spannendes Buch in dem man im Rahmen eines Lebensberichtes sehr viel über fremde Länder und ihre Kulturen erfährt.

Dies ist eine großartige Lebensgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Lingen am 17.04.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wenige Wochen vor seinem Tod bittet Tiziano Terzani seinen Sohn Folco zu sich. In vielen Gesprächen berichtet er ihm von seinem Leben, seiner Arbeit, der Leidenschaft für Asien und seine Menschen, der Liebe zu seiner Familie. Terzani, der große Asienkenner und Spiegelreporter blickte auch immer hinter die Fassaden, gab sich nich... Wenige Wochen vor seinem Tod bittet Tiziano Terzani seinen Sohn Folco zu sich. In vielen Gesprächen berichtet er ihm von seinem Leben, seiner Arbeit, der Leidenschaft für Asien und seine Menschen, der Liebe zu seiner Familie. Terzani, der große Asienkenner und Spiegelreporter blickte auch immer hinter die Fassaden, gab sich nicht mit Fakten zufrieden. Asien hat sein Leben und das seiner Familie geprägt, im Buddhismus suchte und fand er Antworten auf seine Fragen. Sein Weg des Sterbens ist ein Weg des Abschieds aber auch des Anfangs. Ein Buch voller Lebensweisheit das mich sehr berührt hat.


  • artikelbild-0
  • Das Ende ist mein Anfang

  • Das Ende ist mein Anfang

    Das Ende ist mein Anfang