Die Lange Erde

(ungekürzte Lesung)

(15)
KULTVERDÄCHTIG: der AUFTAKT zur NEUEN REIHEStellen Sie sich vor: Neben der Welt, wie wir sie kennen, existiert eine unendliche Reihe paralleler Alternativwelten. Welten, in deren Geschichte irgendein zufälliges Ereignis anders stattgefunden hat und die sich deshalb in andere Richtungen entwickelt haben. Und nun stellen Sie sich vor, u. a. mit Hilfe einer Kartoffel wird es möglich, zwischen diesen Alternativwelten zu wechseln. Joshua Valienté wird auserwählt, die Ränder dieser Weltenreihe zu erforschen. Die Lange Erde, der erste gemeinsame Roman von Scheibenwelt-Erfinder Terry Pratchett und dem gefeierten Science-Fiction-Autor Stephen Baxter, entführt den Hörer ans Ende der Welt – und weit darüber hinaus.(Laufzeit: 12h 49)
Portrait
Terry Pratchett, geboren 1948, ist einer der erfolgreichsten Autoren der Gegenwart. Von seinen Scheibenwelt-Romanen wurden weltweit rund 45 Millionen Exemplare verkauft, seine Werke sind in 34 Sprachen übersetzt. Auf seinen Lesereisen füllt er spielend ganze Hallen, denn seine Fans können gar nicht genug von dem Mann mit dem hintersinnigen Humor bekommen. Umgeben von den modernsten Computern (und so durch ein Stück Schnur mit dem Rest der Welt verbunden) lebt Terry Pratchett mit seiner Frau Lyn in der englischen Grafschaft Wiltshire, wo er dieses Jahr seine eigenen Gewürzgurken anbaut.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Jens Wawrczeck
Erscheinungsdatum 14.10.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783844513172
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 769 Minuten
Format & Qualität MP3, 769 Minuten
Übersetzer Gerald Jung
Verkaufsrang 2.241
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
13,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Oliver Rosenland, Thalia-Buchhandlung Bremen

Toller Auftakt zu einem Abenteuer der ganz anderen Art. Macht Spaß und steckt voller Ideen Toller Auftakt zu einem Abenteuer der ganz anderen Art. Macht Spaß und steckt voller Ideen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Start der Reihe um die "Lange Erde".
Es gibt unendlich viele Welten zu entdecken. Sie sind nur einen kleinen Schritt entfernt ... Eine wunderbare, äußerst fantasievolle Geschichte.
Start der Reihe um die "Lange Erde".
Es gibt unendlich viele Welten zu entdecken. Sie sind nur einen kleinen Schritt entfernt ... Eine wunderbare, äußerst fantasievolle Geschichte.

Stefanie Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Für die ganz großen Scheibenwelt-Fans nur bedingt geeignet, aber für jemanden, der unvoreingenommen an diese Serie herangeht eine spitzenmäßige SF-Entdeckung mit brandneuen Ideen. Für die ganz großen Scheibenwelt-Fans nur bedingt geeignet, aber für jemanden, der unvoreingenommen an diese Serie herangeht eine spitzenmäßige SF-Entdeckung mit brandneuen Ideen.

Eric Rupprecht, Thalia-Buchhandlung Berlin

Spannende, witzige, Geschichte, die zum Nachdenken anregen (kann) und einfach Spaß macht. Klare Leseempfehlung für alle Fantasy- und SciFi-Liebhaber. Spannende, witzige, Geschichte, die zum Nachdenken anregen (kann) und einfach Spaß macht. Klare Leseempfehlung für alle Fantasy- und SciFi-Liebhaber.

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

SciFi vom Feinsten. Man darf allerdings nicht mit der Erwartungshaltung herangehen, dass Pratchetts Humor gewohnt durchkommt, sondern es handelt sich um ernsthafte Science Fiction. SciFi vom Feinsten. Man darf allerdings nicht mit der Erwartungshaltung herangehen, dass Pratchetts Humor gewohnt durchkommt, sondern es handelt sich um ernsthafte Science Fiction.

Philipp Stirbu, Thalia-Buchhandlung Bremen

Die technische Detailverliebtheit Baxters gepaart mit den liebevollen Charakteren Pratchetts ergeben einen wundervollen Mix der Stile beider Autoren. Unbedingt lesen! Die technische Detailverliebtheit Baxters gepaart mit den liebevollen Charakteren Pratchetts ergeben einen wundervollen Mix der Stile beider Autoren. Unbedingt lesen!

Unendliche Welten, unendliche Möglichkeiten. Josua- der erste Wechsler- entdeckt zusammen mit Lobsang die Erde(n) neu. Absolut fantastisch! Unendliche Welten, unendliche Möglichkeiten. Josua- der erste Wechsler- entdeckt zusammen mit Lobsang die Erde(n) neu. Absolut fantastisch!

Andrijana Prce, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Ein erstaunlicher Mix aus Fantasy und Science-Fiction. Da haben sich zwei Könner ihrer Genres zusammengetan. Ein erstaunlicher Mix aus Fantasy und Science-Fiction. Da haben sich zwei Könner ihrer Genres zusammengetan.

„Unendlich viele Parallelwelten“

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Als die Polizistin Monica einen unscheinbaren Kasten findet, ahnt sie noch nicht, dass dies die Erde, wie wir sie kennen für immer verändern wird.
Mit diesem Kasten hat der Mensch die Möglichkeit in die "Lange Erde" zu reisen. Eine Abfolge von unendlich vielen Parallelwelten, die nicht ganz ungefährlich sind.
Mit dem ersten Band der Trilogie eröffnet Terry Pratchett eine Geschichte mit unendlich vielen Möglichkeiten. Leider schöpft der Autor diese Möglichkeiten nicht richtig aus. Dies kann daran liegen, dass dies erst der Auftakt der Geschichte ist und die nachfolgenden Bände viel Potenzial versprechen.
Spannend entwickelt sich die Geschichte und sehr gut hat mir gefallen, dass der Roman die Frage beim Lesen aufwirft: "Was würde passieren, wenn dies tatsächlich geschehen würde?"
Und genau hier beginnt ein philosophisches Gedankenspiel mit viel Potenzial.
Als die Polizistin Monica einen unscheinbaren Kasten findet, ahnt sie noch nicht, dass dies die Erde, wie wir sie kennen für immer verändern wird.
Mit diesem Kasten hat der Mensch die Möglichkeit in die "Lange Erde" zu reisen. Eine Abfolge von unendlich vielen Parallelwelten, die nicht ganz ungefährlich sind.
Mit dem ersten Band der Trilogie eröffnet Terry Pratchett eine Geschichte mit unendlich vielen Möglichkeiten. Leider schöpft der Autor diese Möglichkeiten nicht richtig aus. Dies kann daran liegen, dass dies erst der Auftakt der Geschichte ist und die nachfolgenden Bände viel Potenzial versprechen.
Spannend entwickelt sich die Geschichte und sehr gut hat mir gefallen, dass der Roman die Frage beim Lesen aufwirft: "Was würde passieren, wenn dies tatsächlich geschehen würde?"
Und genau hier beginnt ein philosophisches Gedankenspiel mit viel Potenzial.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
5
10
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Gotha am 22.11.2016
Bewertet: anderes Format

Völlig anders als die Scheibenweltromane, aber dennoch sehr lesenswert. Eher SciFi, als Fantasy und zum Teil leider etwas langatmig.

Faszinierend
von einer Kundin/einem Kunden aus Leverkusen am 16.03.2016
Bewertet: Taschenbuch

Pratchett und Baxter haben gewiss kein Action-Spektakel geschaffen, als sie diese Reihe begannen. Es ist eine ruhig erzählte Story, die mich gerade deswegen fasziniert hat. Ich konnte richtig eintauchen in die Vorstellung von geradezu unendlich vielen Parallelwelten. Ja, an der einen oder anderen Stelle hätten sich die Autoren kürzer... Pratchett und Baxter haben gewiss kein Action-Spektakel geschaffen, als sie diese Reihe begannen. Es ist eine ruhig erzählte Story, die mich gerade deswegen fasziniert hat. Ich konnte richtig eintauchen in die Vorstellung von geradezu unendlich vielen Parallelwelten. Ja, an der einen oder anderen Stelle hätten sich die Autoren kürzer fassen können, aber mich hat's nicht gestört. Für mich stand mehr die Idee selbst im Vordergrund, wie es ist, von heute auf morgen seine Sachen packen und eine völlig unbewohnte Welt betreten zu können, die sich irgendwie von der uns bekannten unterscheidet...

Pratchett & Baxter?
von Matthias Garrelts am 07.06.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kann eine Kooperation zwei so unterschiedlicher Autoren funktionieren? Ja, es kann! Dieses Buch ist ein toller Mix aus Pratchetts skurriler Fantasie und Baxters technischer Affinität. Einfach super.