Warenkorb
 

Jetzt Hörbuch-Downloads mit PAYBACK-Punkten bezahlen**

Der Mann, der lächelte

(gekürzte Lesung)

Wallander 4

(24)
Kurt Wallander ist am Ende. Seit diesem Zwischenfall, bei dem er in Notwehr töten musste, ist er beurlaubt, er lungert herum und trinkt. Daneben unternimmt er einsame Strandwanderungen. Er ist entschlossen, seinen Dienst zu quittieren. Da liest er in der Morgenzeitung vom Tod des Anwalts Sten Torstensson. Der hatte ihn kurz zuvor aufgesucht und um Hilfe gebeten, weil er am mysteriösen Unfalltod seines Vaters zweifelte. Kurt Wallander übernimmt die Ermittlungen. Bald erfährt er, dass beide für Alfred Harderberg arbeiteten. Für den Mann, der bevorzugt blaue Maßanzüge trägt , in Im- und Export tätig ist und immer lächelt. Undurchdringlich. Der dazu auch allen Grund hat. Ist er doch der reichste Mann Schwedens und der angesehenste dazu. Lässt so einer sich überführen?
Kurt Wallander: immer hart am Rande der Dienstvorschrift, immer nah am Lauf der Welt. Ein klassischer Mankell!
Portrait
Henning Mankell, der Schöpfer der Wallander – Thriller und einer der bedeutendsten Krimiautoren in Skandinavien, wuchs allein mit seiner Schwester bei seinem Vater in Nordschweden auf. Seine Mutter verließ den am 3.Februar 1948 geborenen Henning Mankell schon früh. 1965 wurde er Regieassistent, nach einem Schauspielstudium, am Riks Theater in Stockholm und als Henning Mankell 20 Jahre alt war begann er als Regisseur und Autor zu arbeiten. Seinen Kindheitstraum von einer Reise nach Afrika erfüllte er sich 1972. Henning Mankell war so sehr beeindruckt von dem Kontinent und fühlte sich schon sehr schnell wie zu Hause. Fortan blieb der Krimiautor zunächst noch als Schriftsteller, Regisseur, Autor und Intendant in seiner Heimat Schweden. Als er jedoch 1985 die Chance erhielt in Maputo, Mosambik, am Aufbau einer professionellen Theatergruppe mitzuwirken, zögerte Henning Mankell nicht lange und schon im Folgejahr leitete er eine 70köpfige Gruppe des Teatro Avenida. Seitdem bezeichnet er Afrika als seine Zweitheimat und pendelt im Jahr immer zwischen Sand und Schnee, wie Henning Mankell selbst sagt.
Neben seiner Kriminalromanreihe um Kurt Wallander, die alle in den 90er Jahren entstanden, beschäftigt er sich in seinen weiteren Romanen vor allem viel mit Problematiken des afrikanischen Kontinents, aber auch Kinder- und Jugendbücher zählen zu seinem Genre. Junge schwedische und afrikanische Autoren finden bei dem von Henning Mankell gegründeten Verlag "Leopard förlag" ein Forum und Unterstützung in ihrer Arbeit. Henning Mankell gründete dies im Frühjahr 2001. Neben seinem Schreiben oder der Arbeit an Theater oder Fernsehen engagiert sich Henning Mankell darüber hinaus für das Land Afrika und erhielt aus diesem Grund 2009 den Erich-Maria-Remarque Friedenspreis.
Für seine Romane erhielt Henning Mankell im Laufe der Jahre viele Ehrungen und Auszeichnungen, wie mehrmals den Schwedischen Krimipreis für seine Wallander Bücher, den Deutschen Jugendliteraturpreis, Corine-Preis wie auch den Astrid Lindgren Preis und die Goldene Feder. Nicht zuletzt zeigt der Erfolg auch die Adaption der Wallander Bücher und weiteren Romanen. Die Motivation, die Henning Mankell in seinen Büchern zum Ausdruck bringen möchte, sind oft politische und gesellschaftliche Themen. Seine Erfahrungen schöpft er teils auch aus eigenen aktiven Engagements gegen Krieg, Apartheid und für Kultur. Henning Mankell beschreibt detailgenau, authentisch, offen, interessant und mit einer Art Spannung die Gier auslöst. Nicht nur Wallander Anhänger sind davon überzeugt.
Henning Mankell lebt inzwischen mit seiner dritten Ehefrau Eva Bergmann, Tochter von Ingmar Bergmann, glücklich abwechselnd in Schweden oder Afrika.

Meinung der Redaktion
Mankell liest man nicht, man trinkt ihn - in einem einzigen gierigen Schluck, ohne abzusetzen, in blinder, weltvergessener Gier.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Ulrich Pleitgen
Erscheinungsdatum 16.03.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783844903393
Verlag Hörbuch Hamburg
Spieldauer 437 Minuten
Format & Qualität MP3, 437 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
10,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte

**Gültig nur für Einzelkäufe | Käufe im Hörbuch-Abo ausgeschlossen

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Wallander mehr

  • Band 1

    40663533
    Mörder ohne Gesicht
    von Henning Mankell
    Hörbuch-Download
    7,95
  • Band 2

    40663421
    Hunde von Riga
    von Henning Mankell
    Hörbuch-Download
    7,95
  • Band 3

    40663413
    Die weiße Löwin
    von Henning Mankell
    Hörbuch-Download
    7,95
  • Band 4

    40665925
    Der Mann, der lächelte
    von Henning Mankell
    Hörbuch-Download
    10,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    40663274
    Die falsche Fährte
    von Henning Mankell
    Hörbuch-Download
    7,95
  • Band 6

    32934369
    Die fünfte Frau
    von Henning Mankell
    eBook
    9,99
  • Band 7

    41618097
    Mittsommermord
    von Henning Mankell
    Hörbuch-Download
    7,95

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Bei Mankells Krimis ist der Grundton durchweg dunkel und düster. Wallander ist gebrochen und hadert mit sich und seinem Schicksal, besonders in diesem Teil. Ein Krimi mit Tiefgang Bei Mankells Krimis ist der Grundton durchweg dunkel und düster. Wallander ist gebrochen und hadert mit sich und seinem Schicksal, besonders in diesem Teil. Ein Krimi mit Tiefgang

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Eine Begegnung mitten auf einer Landstraße und als der Rechtsanwalt aus dem Auto steigt und nachsehen will, wird er umgebracht. Ein weiterer Wallander Krimi. Saugut. Eine Begegnung mitten auf einer Landstraße und als der Rechtsanwalt aus dem Auto steigt und nachsehen will, wird er umgebracht. Ein weiterer Wallander Krimi. Saugut.

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Vielleicht einer der düstersten Wallanderkrimis aus der Reihe. Selten war der Held so von Selbstzweifeln zerrissen. Der Fall muss ihm zeigen wohin die Reise geht. Spannend! Vielleicht einer der düstersten Wallanderkrimis aus der Reihe. Selten war der Held so von Selbstzweifeln zerrissen. Der Fall muss ihm zeigen wohin die Reise geht. Spannend!

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Obwohl auch dieser Fall lesenswert ist, wurde mir der depressive Grundton der Wallander-Romane irgendwann zuviel und vermisste mir die Leselust. Obwohl auch dieser Fall lesenswert ist, wurde mir der depressive Grundton der Wallander-Romane irgendwann zuviel und vermisste mir die Leselust.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Die älteren Mankells sind doch die besten. Düsterste Atmosphäre, beklemmend, super spannend. Die älteren Mankells sind doch die besten. Düsterste Atmosphäre, beklemmend, super spannend.

Dr. Andreas Schmidt, Thalia-Buchhandlung Gießen

Ziemlich gruseliger Schwedenkrimi. Die depressive Grundstrimmung prägt das ganze Buch. Ziemlich gruseliger Schwedenkrimi. Die depressive Grundstrimmung prägt das ganze Buch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
8
7
8
1
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 06.05.2018
Bewertet: anderes Format

Spannend, brisant und fesselnd. Ein toller Krimi aus der Wallander-Reihe mitreißt und den Lesenden davon abhält, das Buch aus der Hand zu legen!

ein echter Mankell, spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Erfurt am 21.04.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

ich habe bisher nur die Filmversionen von Wallander gesehen, bin von dem Buch ebenso sehr begeistert. Ich werde mir auf alle Fälle mehr Romane von Mankell kaufen und lesen

Band 5
von Blacky am 22.02.2013
Bewertet: Hörbuch (CD)

Beschreibung: Wozu Menschen fähig sind in einer Welt, in der sich alles nur um Kaufen und Verkaufen dreht. Die Ermittlungen führen diesmal ins Herz eines internationalen Verbrecherrings. Wallanders vierter Fall. Länger als ein Jahr ist Kurt Wallander dem Kommissariat in Ystad ferngeblieben. Seit er bei seinen letzten Ermittlungen (>Die weiße... Beschreibung: Wozu Menschen fähig sind in einer Welt, in der sich alles nur um Kaufen und Verkaufen dreht. Die Ermittlungen führen diesmal ins Herz eines internationalen Verbrecherrings. Wallanders vierter Fall. Länger als ein Jahr ist Kurt Wallander dem Kommissariat in Ystad ferngeblieben. Seit er bei seinen letzten Ermittlungen (>Die weiße Löwin<) einen Menschen tötete, leidet er unter starken Selbstzweifeln und ist schon im Begriff, seinen Dienst zu quittieren, als ihn ein neuer Fall aus seiner Depression reißt. Ein befreundeter Anwalt bittet ihn um Hilfe, weil sein Vater nachts mit dem Auto tödlich verunglückt ist. Der Sohn des Toten, Sten Torstensson, glaubt nicht an einen Unfall. Niemals wäre sein Vater bei Nebel zu schnell gefahren, und außerdem hatte er in letzter Zeit oft erregt und beunruhigt gewirkt. Zwei Wochen später ist Sten Torstensson ebenfalls tot. Man findet ihn von drei Kugeln durchbohrt in seiner Kanzlei, und Wallander kehrt zurück, um den Fall zu übernehmen. Bald wird sich zeigen, daß er ihn in eine ganz neue Dimension des Verbrechens führt. Ich fand diesen Krimi ganz interressant . Er reicht - meiner Meinung nach - allerdings an andere "Henning Mankell"-Bücher nicht heran. Also, gemessen an den anderen "Werken" des Autors kann ich leider nur drei Sterne geben Die chronologische Reihenfolge der "Wallander"-Bände: 1. Wallanders erster Fall 2. Mörder ohne Gesicht 3. Hunde von Riga 4. Die weiße Löwin 5. Der Mann, der lächelte 6. Die falsche Fährte 7. Die fünfte Frau 8. Mittsommermord 9.Die Brandmauer 10. Vor dem Frost 11. Der Feind im Schatten