Nachricht von dir

(gekürzte Lesung)

(55)
Als sich Madeline und Jonathan am Flughafen begegnen, denken sie nicht im Traum an ein Wiedersehen. Doch hat das Schicksal anderes mit ihnen geplant: Ihre Leben sind schon seit Langem miteinander verknüpft- genau wie tiefe Wunden aus der Vergangenheit, die sie nun mit aller Macht einholen...
Portrait
Guillaume Musso, geboren 1974 in Antibes, studierte Wirtschaftswissenschaften in Nizza und Montpellier. Zwischen 1999 und 2003 war er als Gymnasiallehrer und Dozent tätig.
Musso ist einer der erfolgreichsten Gegenwartsautoren Frankreichs, seine Romane wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt und haben sich als internationale Bestseller durchgesetzt. Mit seinem Roman "Ein Engel im Winter" gelang Musso der Durchbruch als Autor. In 22 Sprachen übersetzt, führte das Buch wochenlang die französische Bestsellerliste an und wurde auch in Deutschland gleich zum großen Erfolg. "Wirst du da sein?" stand sensationelle sechs Monate auf der Bestsellerliste und etablierte Musso endgültig als Meister großer Emotionen vom Range eines Marc Levy.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Nina Petri, Andreas Fröhlich
Erscheinungsdatum 12.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783844905632
Verlag Osterwoldaudio
Spieldauer 463 Minuten
Format & Qualität MP3, 463 Minuten
Übersetzer Eliane Hagedorn, Bettina Runge
Verkaufsrang 2.799
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Buchhändler-Empfehlungen

„Bitte mehr davon!“

Shereen Schramm, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Dies ist der erste Roman, den ich von Guillaume Musso gelesen habe und es wird definitiv nicht der letzte sein.
Der Schreibstil ist der absolute Wahnsinn, ich habe mich wirklich gefühlt, als sei ich ein Teil der Handlung. Der Roman ist ein Mix aus Thriller und Liebesroman, wie ich finde und genau dieser Aspekt hat mir sehr gefallen. Der Roman wird stetig spannender, sodass ich es irgendwann gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Ganz ganz großes Kino, bitte mehr davon!!
Dies ist der erste Roman, den ich von Guillaume Musso gelesen habe und es wird definitiv nicht der letzte sein.
Der Schreibstil ist der absolute Wahnsinn, ich habe mich wirklich gefühlt, als sei ich ein Teil der Handlung. Der Roman ist ein Mix aus Thriller und Liebesroman, wie ich finde und genau dieser Aspekt hat mir sehr gefallen. Der Roman wird stetig spannender, sodass ich es irgendwann gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Ganz ganz großes Kino, bitte mehr davon!!

„ Leichte Unterhaltung in ihrer besten Form“

Claudia Engelmann, Thalia-Buchhandlung Korbach

Ein echter „Schmöker“, eine raffiniert gestrickte Liebesgeschichte und ein atemberaubend spannender Krimi – leichte Unterhaltung in ihrer besten Form. Die beiden Protagonisten Madeline Greene und Jonathan Lempereur, beide kennen sich nicht, geraten buchstäblich aneinander, als sie auf dem New Yorker Flughafen versehentlich zusammenstoßen. Dabei vertauschen sie ihre Handys, bemerken dies allerdings erst, als Madeline in Paris und Jonathan wieder in San Francisco angekommen sind – Zufall oder Schicksal? Was also tun? Wie also in Verbindung miteinander treten, ohne dabei zu sehr in die digitale Privatsphäre des anderen einzudringen? Beide googeln sich und lesen dann doch die ein oder andere Mail im Smartphone des anderen. So erfährt Jonathan über Madeline, dass diese einen kleinen Blumenladen in Paris betreibt, dies aber nicht ihr eigentlicher Beruf ist. Und Madeline wundert sich über Jonathan, einen begnadeten und vielgerühmten Sternekoch, dass dieser mittlerweile nur ein einfaches, unscheinbares Restaurant in Frisco besitzt. Schnell wird klar, dass beide ein Geheimnis haben, und dass sie damit mehr verbindet, als ihnen anfangs lieb ist. Denn ihre unvermutet gemeinsame Vergangenheit hat einen Namen: Alice. Dieses Mädchen, das beide auf ganz unterschiedliche Art beschäftigt, ist der gordische Knoten, der gelöst werden will. Zu diesem Zeitpunkt gewinnt der Roman zusehends an Schnelligkeit, wird stellenweise geradezu rasant und wechselt die Schauplätze und Metropolen dieser Welt in atemberaubendem Tempo, ohne dass der Leser den Faden verliert. Im Gegenteil, diese kurzweilige Lektüre ist wunderbar dazu geeignet, den Alltag zu vergessen und sich einfach nur bestens unterhalten zu lassen. Übrigens: als Hörbuch, gelesen von Nina Petri und Andreas Fröhlich auch ein echtes Erlebnis!


Ein echter „Schmöker“, eine raffiniert gestrickte Liebesgeschichte und ein atemberaubend spannender Krimi – leichte Unterhaltung in ihrer besten Form. Die beiden Protagonisten Madeline Greene und Jonathan Lempereur, beide kennen sich nicht, geraten buchstäblich aneinander, als sie auf dem New Yorker Flughafen versehentlich zusammenstoßen. Dabei vertauschen sie ihre Handys, bemerken dies allerdings erst, als Madeline in Paris und Jonathan wieder in San Francisco angekommen sind – Zufall oder Schicksal? Was also tun? Wie also in Verbindung miteinander treten, ohne dabei zu sehr in die digitale Privatsphäre des anderen einzudringen? Beide googeln sich und lesen dann doch die ein oder andere Mail im Smartphone des anderen. So erfährt Jonathan über Madeline, dass diese einen kleinen Blumenladen in Paris betreibt, dies aber nicht ihr eigentlicher Beruf ist. Und Madeline wundert sich über Jonathan, einen begnadeten und vielgerühmten Sternekoch, dass dieser mittlerweile nur ein einfaches, unscheinbares Restaurant in Frisco besitzt. Schnell wird klar, dass beide ein Geheimnis haben, und dass sie damit mehr verbindet, als ihnen anfangs lieb ist. Denn ihre unvermutet gemeinsame Vergangenheit hat einen Namen: Alice. Dieses Mädchen, das beide auf ganz unterschiedliche Art beschäftigt, ist der gordische Knoten, der gelöst werden will. Zu diesem Zeitpunkt gewinnt der Roman zusehends an Schnelligkeit, wird stellenweise geradezu rasant und wechselt die Schauplätze und Metropolen dieser Welt in atemberaubendem Tempo, ohne dass der Leser den Faden verliert. Im Gegenteil, diese kurzweilige Lektüre ist wunderbar dazu geeignet, den Alltag zu vergessen und sich einfach nur bestens unterhalten zu lassen. Übrigens: als Hörbuch, gelesen von Nina Petri und Andreas Fröhlich auch ein echtes Erlebnis!


Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Mich hat dieser Roman fasziniert. Vieles ist unerwartet, anderes absehbar. Die Orte der Handlung und das Drumherum sind liebevoll mit schönen Details beschrieben. Mich hat dieser Roman fasziniert. Vieles ist unerwartet, anderes absehbar. Die Orte der Handlung und das Drumherum sind liebevoll mit schönen Details beschrieben.

Charlotte Feit, Thalia-Buchhandlung Essen

Ein sprachlich sehr schöner Roman, der keinesfalls so kitschig ist, wie das Cover vermuten lässt. Was passiert, wenn du mit einem völlig Fremden dein Handy verwechselst..?! Lesen! Ein sprachlich sehr schöner Roman, der keinesfalls so kitschig ist, wie das Cover vermuten lässt. Was passiert, wenn du mit einem völlig Fremden dein Handy verwechselst..?! Lesen!

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Superschön, romantisch und kurzweilig. Ein wenig Drama und ein bisschen wie "Harry und Sally". Superschön, romantisch und kurzweilig. Ein wenig Drama und ein bisschen wie "Harry und Sally".

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Hilden

Liebesroman, der richtig Spaß macht und einiges an Spannungselementen zu bieten hat, besonders zum Ende hin! Liebesroman, der richtig Spaß macht und einiges an Spannungselementen zu bieten hat, besonders zum Ende hin!

S. Möller, Thalia-Buchhandlung Bonn

Musso vermischt Spannung und Krimi mit Liebe und Leidenschaft. Heraus kommt immer eine tolle Story, weshalb man seine Bücher nicht weglegen kann. Musso vermischt Spannung und Krimi mit Liebe und Leidenschaft. Heraus kommt immer eine tolle Story, weshalb man seine Bücher nicht weglegen kann.

„absolut verblüffend....“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Aus einer freundlichen Blumenhändlerin und einem schlichten Koch entwickeln sich eine taffe Ermittlerin und ein gewitzter Assistent ! Und aus der sich anbahnenden SMS Liebesgeschichte entpuppt sich ein harter Entführungsfall mit dahinterliegender Drogenmafia Story - ja warum eigentlich nicht ? Vor allem , weil es zumindest im zweiten Teil so richtig spannend abgeht.... Aus einer freundlichen Blumenhändlerin und einem schlichten Koch entwickeln sich eine taffe Ermittlerin und ein gewitzter Assistent ! Und aus der sich anbahnenden SMS Liebesgeschichte entpuppt sich ein harter Entführungsfall mit dahinterliegender Drogenmafia Story - ja warum eigentlich nicht ? Vor allem , weil es zumindest im zweiten Teil so richtig spannend abgeht....

Sophie Grübler, Thalia-Buchhandlung Bautzen

Eine dynamische Liebesgeschichte, die sich unverhofft spannend entwickelt und es bis zur letzten Seite bleibt. Mit einer großen Portion Krimifaktor - typisch Musso. Eine dynamische Liebesgeschichte, die sich unverhofft spannend entwickelt und es bis zur letzten Seite bleibt. Mit einer großen Portion Krimifaktor - typisch Musso.

Daniela Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Was als Liebesgeschichte beginnt, entwickelt sich zu einem packenden Thriller auf Leben und Tod mit unerwarteten Wendungen. Eine schöne Mischung. Was als Liebesgeschichte beginnt, entwickelt sich zu einem packenden Thriller auf Leben und Tod mit unerwarteten Wendungen. Eine schöne Mischung.

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Atmosphärisch schöne Liebesgeschichte, die noch richtig spannend wird. Toll gemacht! Atmosphärisch schöne Liebesgeschichte, die noch richtig spannend wird. Toll gemacht!

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Eine brandaktuelle humorvolle, charmante,"gute Laune" Liebesgeschichte zu Zeiten der neuen Medien wie Facebook, Smartphones, Internet. Eine brandaktuelle humorvolle, charmante,"gute Laune" Liebesgeschichte zu Zeiten der neuen Medien wie Facebook, Smartphones, Internet.

„Mischung aus netter Liebesgeschichte und spannendem Krimi“

Britta Weiler

Ex-Starkoch aus San Francisco und Ex-Polizistin aus Paris vertauschen versehentlich ihre Handys. Anstatt für einen sofortigen Rücktausch zu sorgen, beginnen beide neugierig im Leben des jeweils anderen zu forschen und sich einzumischen. Schließlich ermitteln sie gemeinsam in einem alten Entführungs- und Mordfall.

Musso ist eine wunderbare Mischung aus einer sehr netten Liebesgeschichte mit einem richtig spannenden Kriminalfall gelungen. Die Krimihandlung wirkt zwar etwas an den Haaren herbeigezogen und ist hollywoodartig auf Effekte ausgelegt, insgesamt ergibt sich aber eine ungewöhnliche und sehr kurzweilige Handlung, ein echtes Lesevergnügen!
Ex-Starkoch aus San Francisco und Ex-Polizistin aus Paris vertauschen versehentlich ihre Handys. Anstatt für einen sofortigen Rücktausch zu sorgen, beginnen beide neugierig im Leben des jeweils anderen zu forschen und sich einzumischen. Schließlich ermitteln sie gemeinsam in einem alten Entführungs- und Mordfall.

Musso ist eine wunderbare Mischung aus einer sehr netten Liebesgeschichte mit einem richtig spannenden Kriminalfall gelungen. Die Krimihandlung wirkt zwar etwas an den Haaren herbeigezogen und ist hollywoodartig auf Effekte ausgelegt, insgesamt ergibt sich aber eine ungewöhnliche und sehr kurzweilige Handlung, ein echtes Lesevergnügen!

„Spannende Geschichte“

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Zuerst hat mich nur das Thema "Handyverwechslung" angesprochen.
Das konnte ich mir ziemlich lustig vorstellen.
Dann irgendwann wusste ich plötzlich gar nicht mehr, was ich da eigentlich lese. Liebesroman? Drama? Krimi?
Also, was habe ich getan? Weiter gelesen natürlich! Ich wurde nicht enttäuscht. Eine schöne Geschichte und viel Spannung!
In welcher Art? Das werde ich natürlich nicht verraten!
Zuerst hat mich nur das Thema "Handyverwechslung" angesprochen.
Das konnte ich mir ziemlich lustig vorstellen.
Dann irgendwann wusste ich plötzlich gar nicht mehr, was ich da eigentlich lese. Liebesroman? Drama? Krimi?
Also, was habe ich getan? Weiter gelesen natürlich! Ich wurde nicht enttäuscht. Eine schöne Geschichte und viel Spannung!
In welcher Art? Das werde ich natürlich nicht verraten!

„Zwei schlaflose Nächte später...“

Lydia Schlosser, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

... schreibe ich die Rezension über dieses wunderbare Buch.
Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass sich aus einer Geschichte, die mit zwei vertauschten Smartphones beginnt, so etwas Spannendes entwickeln kann. Hier kommen sogar Krimileser auf ihre Kosten.

SUPERGUT!!!!! Wer braucht schon Schlaf...?! Und Dank des tolino shine halten Sie auch niemanden wach.
... schreibe ich die Rezension über dieses wunderbare Buch.
Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass sich aus einer Geschichte, die mit zwei vertauschten Smartphones beginnt, so etwas Spannendes entwickeln kann. Hier kommen sogar Krimileser auf ihre Kosten.

SUPERGUT!!!!! Wer braucht schon Schlaf...?! Und Dank des tolino shine halten Sie auch niemanden wach.

„Genau die richtige Mischung“

Kathrin Regel, Thalia-Buchhandlung Wetzlar


Zwei Menschen stoßen am Flughafen von New York zusammen. Madeleine ist auf dem Weg nach Paris, Jonathan will mit seinem kleinen Sohn nach San Francisco weiterfliegen. Erst als beide zu Hause angekommen sind, bemerken sie, dass sie ihre Handys vertauscht haben. Genervt versuchen sie das eigene Telefon wiederzubekommen, was sich aber als schwieriger erweist als gedacht.
Weder Madeleine noch Jonathan können ihre Neugier zügeln und stöbern im Smartphone des jeweils anderen. Sorgen und Abgründe werden herausgefunden, aber auch eine Gemeinsamkeit, die überraschender nicht sein könnte. Das Schicksal scheint ihre Leben schon vor langer Zeit verknüpft zu haben und eine atemlose Jagd beginnt.
Was beginnt wie eine filmreife Liebesgeschichte wandelt sich nach und nach zu einem Krimi mit Sogwirkung. Mich hat diese Kombination wirklich überrascht und gut gefallen. Genau das richtige Buch um sich in die Geschichte fallen zu lassen und einfach hin und weg zu sein!

Zwei Menschen stoßen am Flughafen von New York zusammen. Madeleine ist auf dem Weg nach Paris, Jonathan will mit seinem kleinen Sohn nach San Francisco weiterfliegen. Erst als beide zu Hause angekommen sind, bemerken sie, dass sie ihre Handys vertauscht haben. Genervt versuchen sie das eigene Telefon wiederzubekommen, was sich aber als schwieriger erweist als gedacht.
Weder Madeleine noch Jonathan können ihre Neugier zügeln und stöbern im Smartphone des jeweils anderen. Sorgen und Abgründe werden herausgefunden, aber auch eine Gemeinsamkeit, die überraschender nicht sein könnte. Das Schicksal scheint ihre Leben schon vor langer Zeit verknüpft zu haben und eine atemlose Jagd beginnt.
Was beginnt wie eine filmreife Liebesgeschichte wandelt sich nach und nach zu einem Krimi mit Sogwirkung. Mich hat diese Kombination wirklich überrascht und gut gefallen. Genau das richtige Buch um sich in die Geschichte fallen zu lassen und einfach hin und weg zu sein!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
55 Bewertungen
Übersicht
36
16
3
0
0

Tolles Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Markranstädt am 29.06.2018
Bewertet: Taschenbuch

Ein tolles und spannendes Buch, was im Urlaub sehr schön die Zeit vertreibt. Ich konnte es gar nicht mehr weglegen.

Tolles lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Worms am 13.03.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Da ich diese Woche das erste fast das erste mal ein Buch runter geladen habe klappte alles prima, ein ganz neues Lesevergnügen .

Mehr als nur ein Tausch
von einer Kundin/einem Kunden am 01.10.2017
Bewertet: Taschenbuch

Ich kann dieses Buch sehr empfehlen! Zuerst dachte ich es, es wäre einfach ein lustiges hin und her zwischen den Beiden, doch es wurde mehr als das..