Warenkorb
 

Nichts. Was im Leben wichtig ist

(ungekürzte Lesung)

(7)
"Nichts bedeutet irgendetwas, das weiß ich seit Langem. Deshalb lohnt es sich nicht, irgendetwas zu tun. Das habe ich gerade herausgefunden."Auf das Leben folgt der Tod. Auf die Bedeutung das Vergessen. Auf den Anfang das Ende. Als Pierre Anthon das erkennt, steigt er auf einem Pflaumenbaum und verbringt dort seine Tage. Gerda, Elise, Jan-Johan und all die anderen Kinder in der Stadt finden Pierre Anthon Verhalten nicht nur provozierend, es macht ihnen auch Angst - schließlich liegt die Zukunft verheißungsvoll vor ihnen. In einer verlassenen Sägemühle beginnen sie Dinge zusammenzutragen, die ihnen etwas bedeuten. Doch die Aktion, die beweisen soll, dass sich Pierre Anthon irrt, läuft bald aus dem Ruder ... Ausgezeichnet mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2011 in der Kategorie "Beste Interpretin"
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Laura Maire
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 24.08.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783844901542
Verlag Silberfisch
Spieldauer 178 Minuten
Format & Qualität MP3, 178 Minuten
Übersetzer Sigrid C. Engeler
Verkaufsrang 1.756
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„ein Buch, was nie an Bedeutung verliert“

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Dieses Buch hat mich nachhaltig geprägt. Da es recht schmal und kurz ist, lese ich es gern mindestens einmal im Jahr. Meiner Meinung nach verliert es nie an Bedeutung oder Aktualität.
In einer dänischen Kleinstadt beschließt ein Junge nicht mehr zur Schule zu gehen oder irgendwas anderes zu tun, da an sich ja sowieso nichts von Bedeutung ist. Er sagt, dass wir alle nur leben um zu sterben. Von diesem Tag an sitzt er ständig auf einem Apfelbaum.
Die Kinder in seiner Klasse verstehen ihn nicht und versuchen den Junge vom Gegenteil zu überzeugen.
Sie beschließen Dinge zu sammeln, die für sie von Bedeutung sind. Es beginnt harmlos mit einem Roller oder Schuhen, wird aber von Person zu Person schlimmer, bis es zum tragischen Höhepunkt kommt.
Dieser Roman wird sie nicht mehr loslassen. Ich finde, so etwas sollte man an Schulen lesen. Ein absolut beeindruckendes Werk.
Dieses Buch hat mich nachhaltig geprägt. Da es recht schmal und kurz ist, lese ich es gern mindestens einmal im Jahr. Meiner Meinung nach verliert es nie an Bedeutung oder Aktualität.
In einer dänischen Kleinstadt beschließt ein Junge nicht mehr zur Schule zu gehen oder irgendwas anderes zu tun, da an sich ja sowieso nichts von Bedeutung ist. Er sagt, dass wir alle nur leben um zu sterben. Von diesem Tag an sitzt er ständig auf einem Apfelbaum.
Die Kinder in seiner Klasse verstehen ihn nicht und versuchen den Junge vom Gegenteil zu überzeugen.
Sie beschließen Dinge zu sammeln, die für sie von Bedeutung sind. Es beginnt harmlos mit einem Roller oder Schuhen, wird aber von Person zu Person schlimmer, bis es zum tragischen Höhepunkt kommt.
Dieser Roman wird sie nicht mehr loslassen. Ich finde, so etwas sollte man an Schulen lesen. Ein absolut beeindruckendes Werk.

„Beeindruckend!“

Kerstin Ferrang, Thalia-Buchhandlung Pirmasens

Das Hörbuch wie auch das Buch, regen zum Nachdenken an. Denn, was ist von Bedeutung? Was bedeutet "Bedeutung" überhaupt und was ist sie wert? Wie kann man Sie erkennen? Ein Mitschüler, der sämtliche Bedeutung des Lebens infrage stellt, bringt seine Klasse völlig damit aus dem Konzept. Und so kommt es, dass sich die Gruppe Jugendlicher einen unheimlichen Plan ausdenkt, um ihn zum Schweigen zu bringen.

Das Hörbuch wie auch das Buch, regen zum Nachdenken an. Denn, was ist von Bedeutung? Was bedeutet "Bedeutung" überhaupt und was ist sie wert? Wie kann man Sie erkennen? Ein Mitschüler, der sämtliche Bedeutung des Lebens infrage stellt, bringt seine Klasse völlig damit aus dem Konzept. Und so kommt es, dass sich die Gruppe Jugendlicher einen unheimlichen Plan ausdenkt, um ihn zum Schweigen zu bringen.

„Was ist schon von Bedeutung? Dieses Buch sollte es sein!“

Vanessa Liebehenz, Thalia-Buchhandlung Hamburg

In den Augen des 7.Klässlers Pierre Anthon hat nichts eine Bedeutung. Nicht der Einzelne und auch nicht die Opfer die er zu bringen bereit ist. Also schlussfolgert er, reicht es aus nichts zu tun, weil alles andere ja ebenso bedeutungslos ist.

Die Spannung dieses Buches liegt für mich in der Hingabe,mit welcher seine verunsicherten Klassenkameraden vesuchen ihn vom Gegenteil zu überzeugen und welche Bedeutung sie seiner Person und Meinung beimessen.

Meiner Meinung nach ist dieses Buch eines der besten Jugendromane derzeit, dass auch für Erwachsene von Bedeutung sein sollte.
In den Augen des 7.Klässlers Pierre Anthon hat nichts eine Bedeutung. Nicht der Einzelne und auch nicht die Opfer die er zu bringen bereit ist. Also schlussfolgert er, reicht es aus nichts zu tun, weil alles andere ja ebenso bedeutungslos ist.

Die Spannung dieses Buches liegt für mich in der Hingabe,mit welcher seine verunsicherten Klassenkameraden vesuchen ihn vom Gegenteil zu überzeugen und welche Bedeutung sie seiner Person und Meinung beimessen.

Meiner Meinung nach ist dieses Buch eines der besten Jugendromane derzeit, dass auch für Erwachsene von Bedeutung sein sollte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
1
1

Nichts, was im Leben wichtig ist, Janne Teller
von einer Kundin/einem Kunden aus Stäfa am 19.01.2016

Eigentlich würde ich gar keinen Stern vergeben, wenn das möglich wäre. Meine Tochter muss das Buch in der Schule lesen. Sie ist entsetzt und verstört. Auch ich habe es gelesen und finde lauter rohe, seelenlose Gewalt in dem Buch. Was soll das aussagen? Wo liegt der Sinn? Ein... Eigentlich würde ich gar keinen Stern vergeben, wenn das möglich wäre. Meine Tochter muss das Buch in der Schule lesen. Sie ist entsetzt und verstört. Auch ich habe es gelesen und finde lauter rohe, seelenlose Gewalt in dem Buch. Was soll das aussagen? Wo liegt der Sinn? Ein Buch muss doch einen Sinn haben, der Autor muss sich dabei etwas denken. Bei Anne Teller ist NICHTS. Der Titel sagt alles über das Buch aus. Ein krankes Gehirn hat, wer sich so etwas ausdenkt. So jemand könnte auch morden, denn vom Schreiben zur Tat ist oft ein schmaler Grat.

Was ist von Bedeutung?
von Susanne Krüger aus Bremen Waterfront am 10.11.2011
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Als Pierre Anton anfing zu behaupten, dass das Leben und alles darin und drumherum nichts zu bedeuten hat, machen sich seine Mitschüler auf ihm das Gegenteil zu beweisen... Doch das Projekt eskaliert. Grausam und schokierend will uns Teller zum Nachdenken und Philosophieren bringen. Entscheiden sie selbst, ob etwas von Bedeutung ist,... Als Pierre Anton anfing zu behaupten, dass das Leben und alles darin und drumherum nichts zu bedeuten hat, machen sich seine Mitschüler auf ihm das Gegenteil zu beweisen... Doch das Projekt eskaliert. Grausam und schokierend will uns Teller zum Nachdenken und Philosophieren bringen. Entscheiden sie selbst, ob etwas von Bedeutung ist, nachdem Sie dieses spannende Hörbuch mit einer sensationellen, jungen Sprecherin gehört haben.

Regt garantiert zum Nachdenken an!
von Sylvia Heinzelmann-Grothe aus Frankfurt am Main am 17.02.2011
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Auf der Suche nach einem Geschenk für einen heranwachsenden Lesemuffel? Dann kann ich Ihnen „Nichts“ empfehlen, eine Geschichte, die garantiert zum Nachdenken anregt! Für die herausragende Leistung als Erzählerin erhielt Laura Maire den Deutschen Hörbuchpreis 2011 als beste Interpretin – ihr gelingt es eindrucksvoll, Janne Tellers aufrüttelnden Text... Auf der Suche nach einem Geschenk für einen heranwachsenden Lesemuffel? Dann kann ich Ihnen „Nichts“ empfehlen, eine Geschichte, die garantiert zum Nachdenken anregt! Für die herausragende Leistung als Erzählerin erhielt Laura Maire den Deutschen Hörbuchpreis 2011 als beste Interpretin – ihr gelingt es eindrucksvoll, Janne Tellers aufrüttelnden Text erfrischend jugendlich, aber auch rätselhaft und atemberaubend umzusetzen. Hören Sie mal rein unter „Hörbuch Hamburg Silberfisch“, Sie werden begeistert sein!