Nathalie küsst

Gekürzte Lesung (gekürzte Lesung)

(53)
Nathalie und François sind ein Paar wie aus dem Märchenbuch, mit Feingefühl und Geschmack. Doch eines Tages kommt François nicht vom Joggen zurück, eine Blumenhändlerin überfährt ihn. Die schöne Nathalie muss fortan allein durchs Leben gehen, sich der Neugier der Kollegen und der Avancen ihres Chefs Charles in der schwedischen Firma, in der sie als leitende Angestellte arbeitsbesessen über der Akte 114 brütet, erwehren. Als der unscheinbare Quotenschwede Markus ihr Büro betritt, packt sie ihn unvermittelt und küsst ihn. Markus, konsterniert, geht aufs Ganze, eine Liebesgeschichte beginnt, wie sie purer, zärtlicher und empfindsamer nicht sein kann. Während in der Firma die Gerüchteküche brodelt und Charles zu brutalen Maßnahmen greift, begeben sich Nathalie und Markus auf die Flucht in den Garten der Großmutter, zurück zu den Ursprüngen von Kindheit und der gemeinsamen Lieblingssüßigkeit PEZ - und lassen sich von der Liebe überraschen. Voller Anspielungen mit hohem Wiedererkennungswert für alle Fans schreibt Foenkinos hier seine bisher schönste Liebesgeschichte.
Portrait
David Foenkinos, 1974 geboren, Schriftsteller und Regisseur, studierte Literaturwissenschaften an der Sorbonne und Jazz am CIM. Seine Bücher sind weltweit in mehr als zwanzig Sprachen bersetzt und er erhielt mehrere Literaturpreise, u. a. den Prix Roger Nimier für seinen Roman "Das erotische Potential meiner Frau". Sein Roman "Nathalie küsst" (2011) wurd sogar mit Audrey Tautou in der Hauptrolle verfilmt.

Stefan Kaminski wurde am 06.06.1974 geboren und lebt in Berlin. An der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« absolvierte er sein Schauspielstudium. Seit 2003 gehört er fest zum Ensemble des Deutschen Theaters Berlin.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Stefan Kaminski
Erscheinungsdatum 21.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783844906271
Verlag Hörbuch Hamburg
Spieldauer 308 Minuten
Format & Qualität MP3, 307 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
13,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Buchhändler-Empfehlungen

„Typisch französisch“

Claudia Engelmann, Thalia-Buchhandlung Korbach

Die schöne Französin Nathalie verliebt sich in den charmanten Francois, wobei Aprikosensaft eine geradezu magische Rolle spielt. Beide sind schlechthin das Traumpaar, sie heiraten, verbringen herrliche Flitterwochen miteinander und genießen ihre große Liebe. Nach Wochen des Müßiggangs sucht sich Nathalie eine Arbeit und bekommt auf der Stelle einen Job in einer schwedischen Firma, denn ihr neuer Chef Charles Delamain ist sofort völlig hingerissen von ihr. Alles ist perfekt, so perfekt, dass dieses Glück Angst machen könnte. Und genau da schlägt das Schicksal unerbittlich zu und reißt Francois bei einem tragischen Autounfall mitten aus dem Leben. Nathalie ist untröstlich, wie versteinert und stirbt innerlich einen kleinen Tod. Nach Monaten, ja Jahren des Stillstands beginnt sie, ihre Arbeit als leitende Angestellte wieder aufzunehmen, ist jedoch schnell von den Avancen ihres Chefs und dem Getratsche der Kollegen angewidert. So passiert das fast Unglaubliche: Nathalie schnappt sich Markus, den sogenannten Quoten-Schweden, reißt ihn an sich und küsst ihn leidenschaftlich. Markus ist hin und weg, er, ein eher unscheinbarer und zurückhaltender Zeitgenosse, ist nun völlig aus seinem phlegmatischen Alltag herausgeküsst und erwacht zum Leben. Da beginnt sie dann, die zweite große Liebesgeschichte dieses kleinen Romans, denn Markus setzt nun alles daran, Nathalies Herz zu erobern, die mit diesem etwas spröden Mann anfangs nicht viel anfangen kann. Markus wächst in seinem Werben über sich hinaus und am Ende ist nicht nur Nathalie verzaubert.
David Foenkinos, in seiner französischen Heimat schon längst ein erfolgreicher Schriftsteller, gelingt es, mit einer Mischung aus Melancholie und Lebensfreude eben genau diese typisch französische Atmosphäre zu erzeugen, die wunderbar nah am Kitsch vorbeigleitet und uns in eine andere Welt entführt.
Die schöne Französin Nathalie verliebt sich in den charmanten Francois, wobei Aprikosensaft eine geradezu magische Rolle spielt. Beide sind schlechthin das Traumpaar, sie heiraten, verbringen herrliche Flitterwochen miteinander und genießen ihre große Liebe. Nach Wochen des Müßiggangs sucht sich Nathalie eine Arbeit und bekommt auf der Stelle einen Job in einer schwedischen Firma, denn ihr neuer Chef Charles Delamain ist sofort völlig hingerissen von ihr. Alles ist perfekt, so perfekt, dass dieses Glück Angst machen könnte. Und genau da schlägt das Schicksal unerbittlich zu und reißt Francois bei einem tragischen Autounfall mitten aus dem Leben. Nathalie ist untröstlich, wie versteinert und stirbt innerlich einen kleinen Tod. Nach Monaten, ja Jahren des Stillstands beginnt sie, ihre Arbeit als leitende Angestellte wieder aufzunehmen, ist jedoch schnell von den Avancen ihres Chefs und dem Getratsche der Kollegen angewidert. So passiert das fast Unglaubliche: Nathalie schnappt sich Markus, den sogenannten Quoten-Schweden, reißt ihn an sich und küsst ihn leidenschaftlich. Markus ist hin und weg, er, ein eher unscheinbarer und zurückhaltender Zeitgenosse, ist nun völlig aus seinem phlegmatischen Alltag herausgeküsst und erwacht zum Leben. Da beginnt sie dann, die zweite große Liebesgeschichte dieses kleinen Romans, denn Markus setzt nun alles daran, Nathalies Herz zu erobern, die mit diesem etwas spröden Mann anfangs nicht viel anfangen kann. Markus wächst in seinem Werben über sich hinaus und am Ende ist nicht nur Nathalie verzaubert.
David Foenkinos, in seiner französischen Heimat schon längst ein erfolgreicher Schriftsteller, gelingt es, mit einer Mischung aus Melancholie und Lebensfreude eben genau diese typisch französische Atmosphäre zu erzeugen, die wunderbar nah am Kitsch vorbeigleitet und uns in eine andere Welt entführt.

Janne Oeser, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Nathalie hat die Liebe ihres Lebens verloren. Dann küsst sie ihren Kollegen und ihr Leben steht Kopf. So herzlich, so liebevoll. Ein Buch, das sich im einen durchlesen lässt! Nathalie hat die Liebe ihres Lebens verloren. Dann küsst sie ihren Kollegen und ihr Leben steht Kopf. So herzlich, so liebevoll. Ein Buch, das sich im einen durchlesen lässt!

Silvana Milstein, Thalia-Buchhandlung Hagen

Nehmen Sie eine Brise Leichtigkeit, viel Liebe, ein wenig Humor, 1 Löffel Realität und 200gr Träume, garnieren Sie dies mit Erinnerungen und fertig dieses tolle Buch. Nehmen Sie eine Brise Leichtigkeit, viel Liebe, ein wenig Humor, 1 Löffel Realität und 200gr Träume, garnieren Sie dies mit Erinnerungen und fertig dieses tolle Buch.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Unverhofft kommt oft! Ein Kuss mit Folgen ist die Grundlage dieser Liebesgeschichte. Für alle, die romantische schicksalhafte Romane mögen. Nicht die letzte Seite zuerst lesen! Unverhofft kommt oft! Ein Kuss mit Folgen ist die Grundlage dieser Liebesgeschichte. Für alle, die romantische schicksalhafte Romane mögen. Nicht die letzte Seite zuerst lesen!

Wollberg Nina-Verena, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Traurig, berührend, romantisch, witzig- und, typisch französisch- sehr unterhsalktsam und flott erzählt. Das macht richtig Spaß! Traurig, berührend, romantisch, witzig- und, typisch französisch- sehr unterhsalktsam und flott erzählt. Das macht richtig Spaß!

„Nathalie küsst“

Daniela Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Alles scheint perfekt in Nathalies Leben zu sein - sie hat ihre große Liebe gefunden und nach ihrem Studium einen angesehenen Job bekommen. Aber von einem auf den anderen Tag ändert sich alles. Als Francois bei einem Autounfall stirbt, droht sie in ein tiefes Loch zu fallen. Doch dann ändert sich alles wegen einem Kuss...

Traurig, zart, wunderschön und romantisch - also unbedingt lesen oder die Verfilmung mit Audrey Tautou schauen!
Alles scheint perfekt in Nathalies Leben zu sein - sie hat ihre große Liebe gefunden und nach ihrem Studium einen angesehenen Job bekommen. Aber von einem auf den anderen Tag ändert sich alles. Als Francois bei einem Autounfall stirbt, droht sie in ein tiefes Loch zu fallen. Doch dann ändert sich alles wegen einem Kuss...

Traurig, zart, wunderschön und romantisch - also unbedingt lesen oder die Verfilmung mit Audrey Tautou schauen!

Inga Roos, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Eine mal andere Liebesgeschichte für alle Fans des Filmes “die Fabelhafte Welt der Amelie”! Eine mal andere Liebesgeschichte für alle Fans des Filmes “die Fabelhafte Welt der Amelie”!

„Warum hat dieses Buch nicht mehr Seiten?“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Diese Liebesgeschichte hat mich von der ersten bis zur letzten Seite fasziniert. Schade nur, daß ich viel zu schnell las.
Ein Roman, den ich jedem Leser gern empfehlen möchte.
Diese Liebesgeschichte hat mich von der ersten bis zur letzten Seite fasziniert. Schade nur, daß ich viel zu schnell las.
Ein Roman, den ich jedem Leser gern empfehlen möchte.

„Nathalie küsst“

Markus Book, Thalia-Buchhandlung Wilhelmshaven

"Nathalie küsst" ist eine tiefe, glaubwürdige Liebesgeschichte. Die Handlung um Nathalie, den unscheinbaren Quotenschweden Markus und den unglücklichen Charles fesselt auf Anhieb, und bewegt, ohne zu kitschig zu sein. Ein tolles Buch, für alle Leser von "Zwei an einem Tag" oder "Gut gegen Nordwind". "Nathalie küsst" ist eine tiefe, glaubwürdige Liebesgeschichte. Die Handlung um Nathalie, den unscheinbaren Quotenschweden Markus und den unglücklichen Charles fesselt auf Anhieb, und bewegt, ohne zu kitschig zu sein. Ein tolles Buch, für alle Leser von "Zwei an einem Tag" oder "Gut gegen Nordwind".

„Moderne Liebesgeschichte “

Ingrid Böhmer-Pietersma, Thalia-Buchhandlung Kleve

Nathalie und Francois sind das ideale Liebes- und Ehepaar – dann verunglückt Francois beim Joggen tödlich. Nathalie muss nun ohne ihren geliebten Ehemann zurechtkommen – und hier beginnt nun eine ganz unerwartete neue Liebesgeschichte.

Modern, voller ungewöhnlicher Einfälle, mit liebevollen Details, witzig und klug, dabei nicht kitschig, gelingt Foenkinos eine wunderschöne kleine Geschichte mitten aus dem Leben – ins Herz. Leichte, aber auf keinen Fall seichte Lektüre; vielleicht typisch französisch!!?? Einfach schön.
Nathalie und Francois sind das ideale Liebes- und Ehepaar – dann verunglückt Francois beim Joggen tödlich. Nathalie muss nun ohne ihren geliebten Ehemann zurechtkommen – und hier beginnt nun eine ganz unerwartete neue Liebesgeschichte.

Modern, voller ungewöhnlicher Einfälle, mit liebevollen Details, witzig und klug, dabei nicht kitschig, gelingt Foenkinos eine wunderschöne kleine Geschichte mitten aus dem Leben – ins Herz. Leichte, aber auf keinen Fall seichte Lektüre; vielleicht typisch französisch!!?? Einfach schön.

„Nathalie küsst“

Anke Hackler, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Nathalie ist jung, hübsch und erfolgreich. Ihr Glück ist perfekt, als sie die Liebe ihres Lebens trifft: Francois.
Dieses Glück wird jedoch jäh zerstört, als Francois stirbt.
Für Nathalie ein Schock, doch sie kämpft sich ins Leben zurück - und küsst!
Nathalie ist jung, hübsch und erfolgreich. Ihr Glück ist perfekt, als sie die Liebe ihres Lebens trifft: Francois.
Dieses Glück wird jedoch jäh zerstört, als Francois stirbt.
Für Nathalie ein Schock, doch sie kämpft sich ins Leben zurück - und küsst!

„Foenkinos, Nathalie küsst“

Susanne Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

Nathalie und Francois sind ein Traumpaar: erfolgreich im Beruf, glücklich in ihrer Ehe. Beneidenswert - bis zu diesem Sonntag als Francois überfahren wird und stirbt.
Für Nathalie bricht eine Welt zusammen und sie scheint im Schmerz ihre Umwelt nicht mehr zu bemerken.
Ihr Chef, schon länger an ihr interessiert, wittert seine Chance und sein Werben wird immer zudringlicher. Da küßt sie in "Notwehr" ihren Kollegen Markus - und setzt damit eine Entwicklung in Gang, die zwei Leben verändern wird.
Eine bezaubernde Liebesgeschichte für einen verregneten Sonntagnachmittag. Wirklich von einem Mann geschrieben?
Unglaublich!
Nathalie und Francois sind ein Traumpaar: erfolgreich im Beruf, glücklich in ihrer Ehe. Beneidenswert - bis zu diesem Sonntag als Francois überfahren wird und stirbt.
Für Nathalie bricht eine Welt zusammen und sie scheint im Schmerz ihre Umwelt nicht mehr zu bemerken.
Ihr Chef, schon länger an ihr interessiert, wittert seine Chance und sein Werben wird immer zudringlicher. Da küßt sie in "Notwehr" ihren Kollegen Markus - und setzt damit eine Entwicklung in Gang, die zwei Leben verändern wird.
Eine bezaubernde Liebesgeschichte für einen verregneten Sonntagnachmittag. Wirklich von einem Mann geschrieben?
Unglaublich!

„Leben, nicht nach Plan...“

Melina Nußhag, Thalia-Buchhandlung Mannheim

"Nathalie küsst" ist ein sehr realistisches Buch.
Es ist die Geschichte eines vollkommenen Lebens, das in seinen Grundfesten erschüttert wird.
Es ist auch die Geschichte einer Wiedererweckung. Einer zweiten Chance.

Der Fall der Protagonistin, die sich zu Anfang vor der Vollkommenheit ihres Lebens ängstigt und deren Angst sich als berechtigt erweist, ist wirklich anrührend...
"Nathalie küsst" ist ein sehr realistisches Buch.
Es ist die Geschichte eines vollkommenen Lebens, das in seinen Grundfesten erschüttert wird.
Es ist auch die Geschichte einer Wiedererweckung. Einer zweiten Chance.

Der Fall der Protagonistin, die sich zu Anfang vor der Vollkommenheit ihres Lebens ängstigt und deren Angst sich als berechtigt erweist, ist wirklich anrührend...

„Durch die Liebe ins Leben zurück“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Nathalies Mann ist auch ihre große Liebe. Als er eines Sonntags während seiner Joggingrunde überfahren wird und stirbt, bricht für sie die Welt zusammen und sie zieht sich in ihrem Schneckenhaus zurück. Als die Avancen ihres Chefs immer eindeutiger werden küsst sie Markus und taut nach und nach wieder auf.
Zauberhafte Liebesgeschichte: tragisch, komisch und sehr französisch.
Nathalies Mann ist auch ihre große Liebe. Als er eines Sonntags während seiner Joggingrunde überfahren wird und stirbt, bricht für sie die Welt zusammen und sie zieht sich in ihrem Schneckenhaus zurück. Als die Avancen ihres Chefs immer eindeutiger werden küsst sie Markus und taut nach und nach wieder auf.
Zauberhafte Liebesgeschichte: tragisch, komisch und sehr französisch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
53 Bewertungen
Übersicht
27
21
4
0
1

nathalie küsst
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Pölten am 04.01.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

irgendwie hat mir Spannung gefehlt auch von der Handlung her

von Victoria Richter aus Gotha am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Genau so wie ich mir einen schönen französischen Roman über Liebe vorstelle!

Zum Träumen
von Lisa-Marie Battenberg aus Worms am 21.04.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Nathalie küsst" ist ein sehr leiser, schöner Roman, der mich sowohl weinen als auch schmunzeln ließ. Die zarte Liebesgeschichte wird sprachlich wundervoll, sehr bildhaft, erzählt und driftet nie ins Kitschige ab. Leicht, aber nicht seicht, mal komisch, mal klug - die Lektüre zaubert trotz... "Nathalie küsst" ist ein sehr leiser, schöner Roman, der mich sowohl weinen als auch schmunzeln ließ. Die zarte Liebesgeschichte wird sprachlich wundervoll, sehr bildhaft, erzählt und driftet nie ins Kitschige ab. Leicht, aber nicht seicht, mal komisch, mal klug - die Lektüre zaubert trotz des zuweilen traurigen Themas ein Lächeln auf die Lippen! Empfehlenswert!