Warenkorb

Der Kruzifix-Killer

Thriller (gekürzte Lesung)

Ein Hunter-und-Garcia-Thriller Band 1

Los Angeles: Die Leiche einer wunderschönen Frau wird gefunden, zu Tode gequält und bestialisch verstümmelt. Keinerlei Spuren. Bis auf ein in den Nacken geritztes Kreuz, ein Teufelsmal: das Erkennungszeichen eines hingerichteten Serienmörders. Detective und Profiler Robert Hunter wird schnell klar, dass der Kruzifix-Killer lebt. Er mordet auf spektakuläre Weise weiter. Und er ist Hunter immer einen Schritt voraus – denn er kennt ihn gut. Zu gut.

Über die Serie:
In der Hunter-und-Garcia-Reihe von Chris Carter steht der Polizeiprofiler Robert Hunter im Mittelpunkt. Zusammen mit seinem Partner Carlos Garcia jagt er in L.A. nur die brutalsten und gefährlichsten Serienkiller. Definitiv keine Hörbuchreihe für Zartbesaitete!
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Der Kruzifix-Killer

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Der Kruzifix-Killer

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Der Kruzifix-Killer
    1. Der Kruzifix-Killer
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Achim Buch
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 15.06.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783844903775
Verlag Hörbuch Hamburg
Spieldauer 277 Minuten
Format & Qualität MP3, 277 Minuten, 243.21 MB
Übersetzer Maja Rössner
Verkaufsrang 9228
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
10,95
10,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Ein Hunter-und-Garcia-Thriller

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Hochspannung

Laura Treffer, Thalia-Buchhandlung Augsburg

„Der Kruzifix-Killer“ von Chris Carter hat mir sehr gut gefallen. Ein Pageturner, wie er im Buche steht. Mir gefielen vor allem auch die facettenreichen, authentischen Charaktere, die man im Laufe der Geschichte immer besser kennenlernt. Denkt man dann, man weiß, wie diese ticken, wird man wieder überrascht. Allerdings muss man dazusagen, dass dieser Thriller wohl nichts für schwache Nerven ist. Blutige Szenen, grausame Morde stehen hier an der Tagesordnung. Wem das aber nicht ausmacht kann ich dieses hochspannende Buch sehr gerne empfehlen, ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
8
1
1
1
0

Ein muss für Thriller-Fans!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.04.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Chris Carter ist ein Autor, der es versteht, die Leser zu fesseln. Der Thriller ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Einmal angefangen, konnte ich mich dem Sog nicht mehr entziehen. Ein wirklich lesenswerter Thriller, allerdings nichts für zarte Gemüter.

Voller Logikfehler
von einer Kundin/einem Kunden aus Marbach am 26.03.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch ist gut geschrieben und leicht zu lesen. Figuren und deren Hintergründe gut beschrieben. Ich hatte sehr weit vorne die Vermutung, dass diese Person die Taten begeht und war etwas enttäuscht, dass es tatsächlich so ausging. Die Idee der Geschichte ist spannend. Ich finde das Buch jedoch wirklich sehr brutal und gra... Das Buch ist gut geschrieben und leicht zu lesen. Figuren und deren Hintergründe gut beschrieben. Ich hatte sehr weit vorne die Vermutung, dass diese Person die Taten begeht und war etwas enttäuscht, dass es tatsächlich so ausging. Die Idee der Geschichte ist spannend. Ich finde das Buch jedoch wirklich sehr brutal und grausam. Sehr heftig. Was mir das Lesen so "kaputt" gemacht hat, sind eine Reihe unlogischer Geschehnisse und Verhaltensweisen. Ich nehme jetzt einfach mal ein Beispiel zur Veranschaulichung: Hunter und Garcia finden heraus in welcher Diskothek eine Woche vorher eine Entführung stattfand. Das Video der Überwachungskamera ist inzwischen überspielt. Für einen Experten bestimmt kein Problem. Die Beiden rufen aber noch nicht mal einen Techniker um es wenigstens zu probieren. Der Augenzeuge in dieser Diskothek sagt, dass er sich an das Gesicht des Kerls nicht mehr erinnern kann. Weder Hunter noch Garcia fragen nach, wie alt der Verdächtige war, welche Hautfarbe er hatte, ob lange oder kurze Haare,... Es gibt garantiert Dinge an die man sich nach einer Woche noch erinnert. Und wenn es darum geht einen gefährlichen Serienkiller zu fassen, sollte man meinen die Ermittler setzen alles daran jede mögliche Information zu erhalten.

empfehlenswerter, toller Auftakt der Hunter & Garcia Reihe
von Beate am 03.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Bisher hatte ich nur Gutes zu den Büchern von Chris Carter gehört und nun war es endlich soweit, dass auch ich eines seiner Bücher las. Ein klitzekleines Bisschen ärgere ich mich ja, dass ich es nicht schon viel früher gemacht habe, denn das Buch ist wirklich und ehrlich sehr zu empfehlen. Ich empfand den Einstieg als gelungen... Bisher hatte ich nur Gutes zu den Büchern von Chris Carter gehört und nun war es endlich soweit, dass auch ich eines seiner Bücher las. Ein klitzekleines Bisschen ärgere ich mich ja, dass ich es nicht schon viel früher gemacht habe, denn das Buch ist wirklich und ehrlich sehr zu empfehlen. Ich empfand den Einstieg als gelungen und war gleich gefesselt von der Geschichte. Der Schreibstil ist sehr angenehm, gut und flüssig zu lesen. Da es ein Thriller ist, passt es, dass er dabei schonungslos vorgeht; aber das setzt man bei diesem Genre ja auch irgendwie voraus. Die Geschichte wird aus der Perspektive von Robert Hunter erzählt. Ich mag diesen Charakter. Er ist rau und dennoch sympathisch. Ich empfinde ihn jedenfalls als authentisch ausgearbeitet. Das Cover gefällt mir sehr gut und strahlt genau das aus, um was es in der Geschichte geht. Die Kurzbeschreibung und die ganzen Empfehlungen hatten mich neugierig gemacht und ich kann auch nur sagen: ich habe dieses Buch sehr genossen. Kurz gesagt: Ich kann diesen Thriller nur empfehlen und vergebe fünf Sterne.