Warenkorb
 

Jetzt Hörbuch-Downloads mit PAYBACK-Punkten bezahlen**

Das Känguru-Manifest

(ungekürzte Lesung)

Känguru 2

(50)
Sie sind wieder da – das kommunistische Känguru und der stoische Kleinkünstler! Auf der Jagd nach dem höchstverdächtigen Pinguin rasen sie durch die ganze Welt. Spektakuläre Enthüllungen! Skandale! Intrigen! Ein Mord, für den sich niemand interessiert! Eine Verschwörung auf niedrigster Ebene! Ein völlig abstruser Weltbeherrschungsplan! Mit Spaß, Spannung und Schnapspralinen ...
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Marc-Uwe Kling
Erscheinungsdatum 12.08.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783844905342
Verlag Hörbuch Hamburg
Spieldauer 315 Minuten
Format & Qualität MP3, 315 Minuten
Verkaufsrang 16
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
10,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte

**Gültig nur für Einzelkäufe | Käufe im Hörbuch-Abo ausgeschlossen

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Känguru

  • Band 1

    40666199
    Die Känguru-Chroniken
    von Marc-Uwe Kling
    Hörbuch-Download
    10,95
  • Band 2

    40666355
    Das Känguru-Manifest
    von Marc-Uwe Kling
    Hörbuch-Download
    10,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    40667148
    Die Känguru-Offenbarung
    von Marc-Uwe Kling
    Hörbuch-Download
    10,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Formatverschiebung“

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Essen

Ich gebe es direkt zu, damit es aus dem Weg ist: Ich fand "Die Känguru-Chroniken" witziger. Ich nehme an, es ist weniger, dass der erste Teil objektiv einen höheren Humorfaktor hat, aber es konnte weit mehr überraschen, weil weniger klar war, wohin es geht.

Inzwischen ist der Weg geebneter, was dazu führt, dass sich das Anekdotische des ersten Teils verliert und mehr zusammenhängende Handlung erzählt wird. Das ist prinzipiell absolut in meinem Sinne, führt allerdings auch weiter weg von der flotten Waghalsigkeit des Trilogie-Auftakts.

Ansonsten aber lässt Marc-Uwe Kling nichts zu wünschen übrig. Einige sehr lustige neue Figuren haben sich eingefunden - der Pinguin, Herta und die Migranten Friedrich-Wilhelm und Otto-Von - und dadurch wird die Welt noch einmal bunter. Auf der anderen Seite wird das Känguru etwas weniger selbstherrlich. Auf seiner Not-to-do-Liste stehen einige Dinge, die beinahe soziale Verträglichkeit suggerieren, und generell scheinen Känguru und Erzähler mehr auf Augenhöhe als vorher.

Ein Kniff, den es im ersten Buch zwar gab, aber der hier zu seiner Vollendung findet, ist das falsche Zuordnen von Zitaten, deren vermeintliche Verfasser der Gegenwart gleichzeitig den popkulturellen Spiegel vorhalten.

Weiterhin ein großer Spaß!

(Und albernerweise hatte ich an dieser Stelle ursprünglich "Die Känguru-Chroniken" rezensiert - so liefert jeder seinen Beitrag zur Absurdität des Alltags!)
Ich gebe es direkt zu, damit es aus dem Weg ist: Ich fand "Die Känguru-Chroniken" witziger. Ich nehme an, es ist weniger, dass der erste Teil objektiv einen höheren Humorfaktor hat, aber es konnte weit mehr überraschen, weil weniger klar war, wohin es geht.

Inzwischen ist der Weg geebneter, was dazu führt, dass sich das Anekdotische des ersten Teils verliert und mehr zusammenhängende Handlung erzählt wird. Das ist prinzipiell absolut in meinem Sinne, führt allerdings auch weiter weg von der flotten Waghalsigkeit des Trilogie-Auftakts.

Ansonsten aber lässt Marc-Uwe Kling nichts zu wünschen übrig. Einige sehr lustige neue Figuren haben sich eingefunden - der Pinguin, Herta und die Migranten Friedrich-Wilhelm und Otto-Von - und dadurch wird die Welt noch einmal bunter. Auf der anderen Seite wird das Känguru etwas weniger selbstherrlich. Auf seiner Not-to-do-Liste stehen einige Dinge, die beinahe soziale Verträglichkeit suggerieren, und generell scheinen Känguru und Erzähler mehr auf Augenhöhe als vorher.

Ein Kniff, den es im ersten Buch zwar gab, aber der hier zu seiner Vollendung findet, ist das falsche Zuordnen von Zitaten, deren vermeintliche Verfasser der Gegenwart gleichzeitig den popkulturellen Spiegel vorhalten.

Weiterhin ein großer Spaß!

(Und albernerweise hatte ich an dieser Stelle ursprünglich "Die Känguru-Chroniken" rezensiert - so liefert jeder seinen Beitrag zur Absurdität des Alltags!)

„Ein Känguru für alle Fälle!“

Helene Ewald, Thalia-Buchhandlung Dallgow

Marc-Uwe: "Soll ich schon mal Schnapspralinen kaufen?" Känguru: "Ja." Und damit geht es in den 2. Teil, welcher sogar noch besser ist, als der erste. Enthüllungen, Skandale, Intrigen und ein absurder Weltbeherrschungsplan. Wenn das mal gut geht! Mittlerweile bin ich ein riesen Fan von den Chroniken und kann gar nicht genug davon bekommen. Regelmäßig battlen wir uns, wer am meisten von Marc-Uwe und dem Känguru zitieren kann. Ich kann es jedem weiterempfehlen! Marc-Uwe: "Soll ich schon mal Schnapspralinen kaufen?" Känguru: "Ja." Und damit geht es in den 2. Teil, welcher sogar noch besser ist, als der erste. Enthüllungen, Skandale, Intrigen und ein absurder Weltbeherrschungsplan. Wenn das mal gut geht! Mittlerweile bin ich ein riesen Fan von den Chroniken und kann gar nicht genug davon bekommen. Regelmäßig battlen wir uns, wer am meisten von Marc-Uwe und dem Känguru zitieren kann. Ich kann es jedem weiterempfehlen!

Sabine Wolf, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Die Fortsetzung mit mehr Fokus auf eine zusammenhängende Handlung und inklusive brilliantem Antagonisten und spannendem Cliffhanger. Gelungen! Die Fortsetzung mit mehr Fokus auf eine zusammenhängende Handlung und inklusive brilliantem Antagonisten und spannendem Cliffhanger. Gelungen!

Dermot Willis, Thalia-Buchhandlung Kassel

Das zweite Buch in dieser wundervollen Reihe hat einen deutlicheren politischen Ton und eine deutlich kritischere Meinung,und verliert doch an keinem Punkt seinen Humor oder Charme Das zweite Buch in dieser wundervollen Reihe hat einen deutlicheren politischen Ton und eine deutlich kritischere Meinung,und verliert doch an keinem Punkt seinen Humor oder Charme

Marie Wertenbruch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Endlich wieder Neues vom Känguru! Witzig, spritzig, intelligent! Endlich wieder Neues vom Känguru! Witzig, spritzig, intelligent!

Vanessa Simon, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Sehr intelligenter Humor und immer noch so verrückt wie der erste Band. Sehr intelligenter Humor und immer noch so verrückt wie der erste Band.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Band 2!
Und in meinen Augen sogar noch besser als Band 1, finden übrigens auch die Kinder der KiTa "Sümpfe der Traurigkeit". Ehrlich: Wer Teil 1 mochte, wird diesen hier lieben.
Band 2!
Und in meinen Augen sogar noch besser als Band 1, finden übrigens auch die Kinder der KiTa "Sümpfe der Traurigkeit". Ehrlich: Wer Teil 1 mochte, wird diesen hier lieben.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Cooles Känguru... Witzig und total schräg. Cooles Känguru... Witzig und total schräg.

Astrid Adler, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Herrlich skurril, zutiefst gesellschaftskritisch - ein Meisterwerk! Herrlich skurril, zutiefst gesellschaftskritisch - ein Meisterwerk!

Stefan Tinkloh, Thalia-Buchhandlung Münster

Sehr lustige und skurrile Geschichte von Marc-Uwe Kling die vom Dialog zwischen Mensch und Känguru lebt. Das Känguru ist Kommunist, liebt Schnaps-Pralinen und ist sehr lustig! Sehr lustige und skurrile Geschichte von Marc-Uwe Kling die vom Dialog zwischen Mensch und Känguru lebt. Das Känguru ist Kommunist, liebt Schnaps-Pralinen und ist sehr lustig!

Daniela Nickaes, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Sie sind wieder vereint:das lustige Leben des "Kleinkünstlers" und des Kängurus geht weiter.Die fantastische Fortsetzung,die viele offene Fragen klärt. Eine absolut einmalige Reihe Sie sind wieder vereint:das lustige Leben des "Kleinkünstlers" und des Kängurus geht weiter.Die fantastische Fortsetzung,die viele offene Fragen klärt. Eine absolut einmalige Reihe

Valesca Wolfgramm, Thalia-Buchhandlung Köln

Marc-Uwe und das Känguru machen dort weiter, wo sie aufgehört haben und genauso intelligent und witzig wie Barbara salesch mit ner Packung schnapspralinen intus. Sehr gut! Marc-Uwe und das Känguru machen dort weiter, wo sie aufgehört haben und genauso intelligent und witzig wie Barbara salesch mit ner Packung schnapspralinen intus. Sehr gut!

Katrin Wachendörfer, Thalia-Buchhandlung Frankfurt am Main

Ihnen haben die "Känguru-Chroniken" gefallen? Dann haben Sie die genauso lustige Fortsetzung hier gefunden! Ihnen haben die "Känguru-Chroniken" gefallen? Dann haben Sie die genauso lustige Fortsetzung hier gefunden!

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Das kommunistische Känguru ist zurück und bringt auf der Jagd nach dem Pinguin unsere Lachmuskeln wieder auf Trab! Das kommunistische Känguru ist zurück und bringt auf der Jagd nach dem Pinguin unsere Lachmuskeln wieder auf Trab!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Die Fortsetzung der Känguru-Chroniken! Ebenso lustig wie der erste Teil! Einfach großartig! Die Fortsetzung der Känguru-Chroniken! Ebenso lustig wie der erste Teil! Einfach großartig!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Das Känguru, vorlaut, frech und schnapspralinensüchtig. Viele unglaublich lustige Geschichten über ein Leben mit Känguru. Lachen garantiert! Das Känguru, vorlaut, frech und schnapspralinensüchtig. Viele unglaublich lustige Geschichten über ein Leben mit Känguru. Lachen garantiert!

„Sie sind wieder da!“

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Das kommunistische Känguru und der " anschaffende" Kleinkünstler erleben weitere Abenteuer, während der sie sich entweder gegenseitig oder andere ärgern!
Keiner könnte falsch zugeordnete Zitate oder Sticheleien gegenüber hoch angesehenen Leuten besser vortragen, als Marc- Uwe Kling selbst.
Ein klarer Fall für den " Witzig!"- Stempel des Känguru!
Das kommunistische Känguru und der " anschaffende" Kleinkünstler erleben weitere Abenteuer, während der sie sich entweder gegenseitig oder andere ärgern!
Keiner könnte falsch zugeordnete Zitate oder Sticheleien gegenüber hoch angesehenen Leuten besser vortragen, als Marc- Uwe Kling selbst.
Ein klarer Fall für den " Witzig!"- Stempel des Känguru!

„5 Sterne + unendlich“

Kristin Deak, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Im zweiten Teil beginnt der Anti-Terror-Anschlag! Einfach herrlich, mit welchen Taten dieser umgesetzt wird. Dieses Hörbuch verdient den "Witzig!"-Stempel.
Der dritte Teil muss her!
Im zweiten Teil beginnt der Anti-Terror-Anschlag! Einfach herrlich, mit welchen Taten dieser umgesetzt wird. Dieses Hörbuch verdient den "Witzig!"-Stempel.
Der dritte Teil muss her!

„Lachen verstecken - unmöglich!“

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Hier ist er nun endlich. Der zweite Band um den Kleinkünstler, der sein Heim mit einem kommunistischen, vorlauten Känguru teilen muss. Wer schon die Känguru-Chroniken mochte, der wird auch diesen Teil lieben. Wunderbar amüsant mit einer gehörigen Portion voll schwarzem Humor. Überlegen Sie es sich gut, bevor Sie dieses Buch in der Öffentlichkeit lesen. Die Witze dieses Buches überfallen einen derart, dass man öfter (sehr, sehr oft...) mal laut lachen muss. UNBEDINGT lesen!!! Hier ist er nun endlich. Der zweite Band um den Kleinkünstler, der sein Heim mit einem kommunistischen, vorlauten Känguru teilen muss. Wer schon die Känguru-Chroniken mochte, der wird auch diesen Teil lieben. Wunderbar amüsant mit einer gehörigen Portion voll schwarzem Humor. Überlegen Sie es sich gut, bevor Sie dieses Buch in der Öffentlichkeit lesen. Die Witze dieses Buches überfallen einen derart, dass man öfter (sehr, sehr oft...) mal laut lachen muss. UNBEDINGT lesen!!!

„Endlich der zweite Band!!!“

K.Hoppe, Thalia-Buchhandlung Solingen

Ich liebe die Bücher dieses Herrn. Sie sind lustig, findig, politisch und geschichtlich Interessant. Wer könnte sich wohl ein Leben mit einem faulen Känguru vorstellen, dass Krieg gegen seinen neuen Nachbarn (ein Pinguin) führt und Not-to-Do Listen schreibt. Nun gibt es einen neuen Pass und dadurch dass das Kanguru so faul ist, soll es nun wieder nach Australien abgeschoben werden.
Doch mit der Gründung des Box-Clubs will es wieder weiter nach oben in den Rang des Amtes kommen doch ob es das schaffen wird, sollten Sie vielleicht selber lesen.
Ich wünsche viel Spass bei der Lektüre...
Ich liebe die Bücher dieses Herrn. Sie sind lustig, findig, politisch und geschichtlich Interessant. Wer könnte sich wohl ein Leben mit einem faulen Känguru vorstellen, dass Krieg gegen seinen neuen Nachbarn (ein Pinguin) führt und Not-to-Do Listen schreibt. Nun gibt es einen neuen Pass und dadurch dass das Kanguru so faul ist, soll es nun wieder nach Australien abgeschoben werden.
Doch mit der Gründung des Box-Clubs will es wieder weiter nach oben in den Rang des Amtes kommen doch ob es das schaffen wird, sollten Sie vielleicht selber lesen.
Ich wünsche viel Spass bei der Lektüre...

„„Das Imperium schlägt zurück!““

Violetta Hofmann, Thalia-Buchhandlung Dresden

Endlich! Lang genug mussten Fans der Känguru-Chroniken auf diese Fortsetzung warten. Nun laden 65 neue Episoden aus einer von Kreuzbergs skurrilsten Wohngemeinschaften zum Lachen und Weinen über unsere Gesellschaft ein.
Wer kann, der sollte sich das Ganze natürlich live anschauen. Wem dies nicht vergönnt ist, der kaufe und lese (oder höre das Hörbuch, gelesen von Marc-Uwe Kling) „Das Känguru-Manifest“.
Endlich! Lang genug mussten Fans der Känguru-Chroniken auf diese Fortsetzung warten. Nun laden 65 neue Episoden aus einer von Kreuzbergs skurrilsten Wohngemeinschaften zum Lachen und Weinen über unsere Gesellschaft ein.
Wer kann, der sollte sich das Ganze natürlich live anschauen. Wem dies nicht vergönnt ist, der kaufe und lese (oder höre das Hörbuch, gelesen von Marc-Uwe Kling) „Das Känguru-Manifest“.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
50 Bewertungen
Übersicht
45
4
1
0
0

Gelungene Fortsetzung vom Känguru und seinem Kleinkünstler
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 12.07.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Nachdem ich den ersten Band der Känguru-Chroniken gehört hatte gönnte ich mir im Anschluss den zweiten Band um die Wohngemeinschaft aus kommunistischem Känguru und Berliner Kleinkünstler, um meine bereits kleiner gewordene Bildungslücke weiter zu schließen. Dieser Band ist deutlich komplexer gestaltet als Band eins und dadurch auch gleich von... Nachdem ich den ersten Band der Känguru-Chroniken gehört hatte gönnte ich mir im Anschluss den zweiten Band um die Wohngemeinschaft aus kommunistischem Känguru und Berliner Kleinkünstler, um meine bereits kleiner gewordene Bildungslücke weiter zu schließen. Dieser Band ist deutlich komplexer gestaltet als Band eins und dadurch auch gleich von Beginn an viel interessanter. Ein Aufhänger ist z. B. das fiktive ?Ministerium für Produktivität?, welches mit seiner ?Initiative für mehr Arbeit? gegen Arbeitslose vorgehen will. Auch rechte Gesinnung in der Politik gegen Arbeitslose und Ausländer wird thematisiert, zu welchen Gruppen z. B. das Känguru zählt. Zudem gründet das Känguru das Asoziale Netzwerk, um anarchistische Pläne in die Tat umzusetzen. Zum Running Gag wird der Pinguin in der Nachbarwohnung, welcher das Känguru als seinen Antagonisten versteht. Auch das Känguru-Manifest ist wieder eine Live-Lesung des Autors. Im Gegensatz zum ersten Band ist die Stimme des Kängurus diesmal nicht so nervig und das Hörbuch macht gleich von Beginn an richtig Spaß und hat für jede Menge Lacher gesorgt. Die Känguru-Trilogie besteht aus den Bänden 1. Die Känguru-Chroniken 2. Das Känguru-Manifest 3. Die Känguru-Offenbarung Für Oktober 2018 ist der 4. Band Die Känguru-Apokryphen angekündigt.

Sehr lustig
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 10.02.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Wie schon die Känguruh chroniken, ein sehr lustiges Hörbuch! Tolle Fortsetzung! Für Fans und die es werden wollen, klare Empfehlung!

gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 13.01.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

fünf Sterne fünf Sterne fünf Sterne fünf Sterne fünf Sterne fünf Sterne fünf Sterne fünf Sterne fünf Sterne fünf Sterne