Warenkorb
 

Jetzt Hörbuch-Downloads mit PAYBACK-Punkten bezahlen**

Mord im Spiegel

(gekürzte Lesung)

(3)
Mord ist die beste Medizin - jedenfalls für Miss Marple, die sich eigentlich schonen sollte. Die Nachricht von dem Attentat auf die berühmte Schauspielerin Marina Gregg, die nur zufällig dem Tode entkam, weckt die Lebensgeister der alten Dame. Als der Diva auch noch ein mit Gift versetzter Kaffee serviert wird, ist Miss Marple schon auf der richtigen Spur.

(Laufzeit: 3h 20)
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Herma Koehn
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 10.03.2005
Sprache Deutsch
EAN 9783844500745
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 205 Minuten
Format & Qualität MP3, 204 Minuten
Übersetzer Christa Broermann
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte

**Gültig nur für Einzelkäufe | Käufe im Hörbuch-Abo ausgeschlossen

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Profilbild

, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Wieder ein Fall für Miss Marple. Humorvoll und spannend ! Ein Buch für jeden, der Miss Marple und ihre liebenswerte Art liebt! Wieder ein Fall für Miss Marple. Humorvoll und spannend ! Ein Buch für jeden, der Miss Marple und ihre liebenswerte Art liebt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Band 8
von Blacky am 27.08.2014
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Inhalt: Natürlich, die karibische Sonne tut ihren vom Rheuma geplagten Gliedern gut, ansonsten aber langweilt sich Jane Marple fürchterlich in der Karibik. Doch dann wird Major Palgrave, einer der Hotelgäste ermordet. Noch am Vortag hat er Miss Marple ein mysteriöses Foto zeigen wollen. Nun ist er tot und das Foto... Inhalt: Natürlich, die karibische Sonne tut ihren vom Rheuma geplagten Gliedern gut, ansonsten aber langweilt sich Jane Marple fürchterlich in der Karibik. Doch dann wird Major Palgrave, einer der Hotelgäste ermordet. Noch am Vortag hat er Miss Marple ein mysteriöses Foto zeigen wollen. Nun ist er tot und das Foto unauffindbar. Wer hatte ein Interesse an seinem Tod? Warum verhalten ich die anderen Gäste so seltsam? Eines ist sicher: Über Langeweile kann Miss Marple sich nicht mehr beschweren. Ein spannender Krimi, in dem es nicht bei einem Toten bleibt. Raffiniert konstruiert, so das man sich kaum von der Lektüre losreißen kann. Es kommt immer mehr ans Licht und nicht jeder ist so, wie es anfangs scheint. Klasse gemacht und sehr empfehlenswert. Reihenfolge der "Miss Marple-Krimis": 1. Mord im Pfarrhaus 2. Die Tote in der Bibliothek 3. Die Schattenhand 4. Ein Mord wird angekündigt (Miss Marple: Der Täter lässt bitten) 5. Fata Morgana 6. Das Geheimnis der Goldmine (Miss Marple: Das Geheimnis der Amseln) 7. 16 Uhr 50 ab Paddington 8. Mord im Spiegel (Dummheit ist gefährlich / Miss Marple: Die Botschaft der Madonna) 9. Karibische Affäre/Karibischer Sommer 10. Bertrams Hotel 11. Das Schicksal in Person 12. Ruhe unsanft in Klammern die alternativen Titel unter denen die Bände ebenfalls erschienen sind.

Orientiert an der wahren Geschichte und Tragödie der US-amerik. Schauspielerin Gene Tierney
von einer Kundin/einem Kunden am 04.08.2011
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

"Mord im Spiegel" ist der 53. Roman meiner Lieblingsschriftstellerin Agatha Christie aus dem Jahre 1962 und der achte Roman mit der alten Jungfer Miss Marple. Mörderjagd in wunderbar altmodischer Atmosphäre ohne Blutbad. Das sind die Kriminalromane, die ich am liebsten mag. Schauplatz mal wieder St. Mary Mead. Dieses... "Mord im Spiegel" ist der 53. Roman meiner Lieblingsschriftstellerin Agatha Christie aus dem Jahre 1962 und der achte Roman mit der alten Jungfer Miss Marple. Mörderjagd in wunderbar altmodischer Atmosphäre ohne Blutbad. Das sind die Kriminalromane, die ich am liebsten mag. Schauplatz mal wieder St. Mary Mead. Dieses mal allerdings in einer neu gebauten Wohnsiedlung (wurde auch Zeit, daß sich dieses Kaff mal vergrößert und somit der neue Fortschritt Einzug hält..). Die Schauspielerin Marina Gregg hat sich das altehrwürdige Gossington Hall gekauft und auf dem Empfang gibts natürlich eine Tote..... ("Das Tuch flog weit aus dem Gemach, Ihr gelber Spiegel klirrend brach, "Der Fluch, er ist gekommen", sprach... Die Lady von Shalott")