Meine Filiale

Der himmlische Weihnachtshund

Eine romantische Weihnachtsgeschichte

Petra Schier

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

7,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

2,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Kurz vor Weihnachten findet Santa Claus einen alten Wunschzettel: Der neunjährige Michael wünscht sich sehnlichst einen Hund und dass seine Freundin Fiona nicht wegziehen muss. Dummerweise hat Sante Claus diese beiden Wünsche zwanzig Jahre lang nicht beachtet, deshalb beschließt er nachzusehen, was aus dem Jungen geworden ist. Michael ist inzwischen Juniorchef einer Futtermittelfabrik und steht kurz vor der Hochzeit. Glücklich scheint er jedoch nicht zu sein.
Santa Claus schickt ihm einen kleinen Labrador-Welpen, der Michael helfen soll, sein wahres Glück zu finden. Tatsächlich führt der Hund ihn zu Fiona, doch damit richtet Santa Claus ungewollt ein komplettes Liebes-Chaos an.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum 07.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7386-0596-9
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 19/12,1/1,7 cm
Gewicht 218 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 152020

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Kann Santa seinen Fehler wiedergutmachen?
von peedee am 21.12.2015

Santa Claus ist am Renovieren und findet dabei einen alten Wunschzettel, der seit über 20 Jahren auf seine Erfüllung wartet. Er ist völlig entsetzt, dass ihm das passieren konnte – ein unerfüllter Weihnachtswunsch! Der 9-jährige Michael wünschte sich seinerzeit, dass seine beste Freundin Fiona nicht wegzieht; zudem hätte er gern... Santa Claus ist am Renovieren und findet dabei einen alten Wunschzettel, der seit über 20 Jahren auf seine Erfüllung wartet. Er ist völlig entsetzt, dass ihm das passieren konnte – ein unerfüllter Weihnachtswunsch! Der 9-jährige Michael wünschte sich seinerzeit, dass seine beste Freundin Fiona nicht wegzieht; zudem hätte er gerne einen Hund. Santa muss sofort überprüfen, was aus dem kleinen Michael und seinem Wunsch geworden ist. Seine Elfen und ein kleiner Labradorwelpe sollen ihm dabei helfen… Erster Eindruck: Ein schönes, winterlich-weihnächtliches Cover mit einem süssen Hund, einer Winterlandschaft, Schnee und Sternen – gefällt mir sehr gut. (Hinweis: Das Cover meiner Buchausgabe entspricht dem Cover des Hörbuches) Die Prüfung von Santa hat Folgendes ergeben: - Michael ist Juniorchef des Familienunternehmens und hat eine Freundin, Linda, aber irgendwie ist diese Beziehung nicht so, wie er es sich wünscht. Linda scheint nicht sein fehlendes Puzzlestück zu sein. - Fiona ist Tierärztin geworden und erst vor drei Monaten wieder in die Heimat zurückgekehrt, wovon aber Michael nichts weiss, denn sie hat ein schlechtes Gewissen, dass sie sich nicht mehr gemeldet hat. - Ein kleiner Labradorwelpe sitzt im Tierheim, will aber unbedingt da raus. Michael findet den kleinen Welpen in einem Container; diese Begegnung führt ihn geradewegs zum nächsten Tierarzt, nämlich Fiona! Das Hündchen wird von Michael vorübergehend aufgenommen und „Keks“ genannt, da es nichts lieber als Hundekekse isst. Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben. Es ist für mich das zweite Buch der Autorin (nach „Kleines Hundeherz sucht grosses Glück“). Mir gefällt, dass die Hündin „Keks“ sehr viel „zu Wort“ kommt und die Dinge auch aus ihrer Sicht beschrieben sind. Bei meinem ersten Buch der Autorin kam mir der dortige tierische Protagonist „Amor“ etwas zu wenig vor. Hier hat das für mich aber gestimmt. Meine Lieblingsfigur ist die Frau von Santa Claus. Sie zieht im Hintergrund die Fäden, wie Frauen das häufig tun, und der Weihnachtsmann macht, was seine Herzdame wünscht. Man sagt ja nicht umsonst „Happy wife – happy life“, oder? Dies gilt auch am Nordpol… Das Buch hat sich flüssig lesen lassen und die lediglich 190 Seiten waren im Nu durch. Es ist eine märchenhafte Geschichte mit Weihnachten, Santa, Elfen, einem süssen Hündchen sowie Romantik, Liebe und Intrigen – toll. Ich vergebe 5 Sterne.


  • Artikelbild-0