Meine Filiale

Perry Rhodan Neo 89: Tschato, der Panther

Staffel: Kampfzone Erde 5 von 12

Perry Rhodan Band 89

Michael H. Buchholz, Rüdiger Schäfer

(1)
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook (ePUB)

2,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

9,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Im Juni 2036 stößt der Astronaut Perry Rhodan auf dem Mond auf ein havariertes Raumschiff der Arkoniden. Damit verändert er die Weltgeschichte.

Die Erkenntnis, dass die Menschheit nur eine von unzähligen intelligenten Spezies ist, schafft ein neues Bewusstsein. Mit der Gründung der Terranischen Union beendet Rhodan die Zeit der Nationen, ferne Welten rücken in greifbare Nähe. Eine beispiellose Ära des Friedens und des Wohlstands scheint bevorzustehen.

Doch sie kommt zu einem jähen Ende, als das Große Imperium das irdische Sonnensystem unter seine Kontrolle bringt. Die Erde wird zu einem Protektorat Arkons. Die Terranische Union beugt sich zum Schein den neuen Herrschern, während die globale Untergrundorganisation Free Earth den Kampf gegen die Besatzer aufnimmt.

Als größte Gefahr für die Menschheit erweist sich immer mehr Chetzkel, der militärische Befehlshaber der Invasoren. Nachdem seine Entführung gescheitert ist, beschließt Free Earth, die Machtbasis des Protektorats anzugehen: Es ist die am Raumhafen Baikonur stationierte Flotte der Arkoniden ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783845347899
Verlag Perry Rhodan digital
Dateigröße 1133 KB
Verkaufsrang 105644

Weitere Bände von Perry Rhodan

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Geld macht nicht glücklich
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 19.02.2015

Baikonur ist so völlig anders als Berlin, merkt alsbald Orome Tschato, der Terra Police beigetreten, um den arkonidischen Invasoren irgendwann maximal schaden zu können. Mit Rückgrat und funktionierendem moralischen Kompass. Dem gegenüber hält der unnachgiebige und unberechenbare Soldat Chetzkel Angst für einen hervorragenden Mo... Baikonur ist so völlig anders als Berlin, merkt alsbald Orome Tschato, der Terra Police beigetreten, um den arkonidischen Invasoren irgendwann maximal schaden zu können. Mit Rückgrat und funktionierendem moralischen Kompass. Dem gegenüber hält der unnachgiebige und unberechenbare Soldat Chetzkel Angst für einen hervorragenden Motivator und stellt der terranischen Flotte eine Falle. Währenddessen strecken Mildred Orsons und Julian Tifflor die Köpfe aus dem fahrenden Zug.

  • Artikelbild-0