Warenkorb
 

Der Winter erwacht / Mystral Bd. 1

Roman

Mystral 1

Zwei verfeindete Reiche, mächtige Wettermagie und eine schicksalhafte Liebe

Die Sommerprinzessin Chamsin kann nicht glauben, was ihr Vater von ihr verlangt: Sie soll Wynter Atrialan heiraten. Den Mann, der ihre geliebte Heimat mit einem grausamen Krieg überzog. Der das Reich durch seine Magie im ewigen Winter erstarren ließ. Und der jetzt als Tribut eine Sommerprinzessin fordert. Niemals! Lieber stirbt sie, als ihn zu heiraten. Sie ahnt nicht, dass ihr Vater sie tatsächlich vor diese Wahl stellen wird ...

»Krieg, Verrat und gefährliche Magie stehen der unerwarteten Hoffnung auf Liebe gegenüber ...« Romantic Times
Rezension
"Das wohl erotischste Fantasy-Buch des Jahres" Bunte, 15.10.2015 "Wer romantische Fantasy-Märchen im Stil von Fantaghiró & Co. mag, sollte hier zuschlagen." Christian Handel, Fantasy-News.com, August 2015 "Fesselnd und voller Action reißt es den Leser mit sich in Welten und zu Helden, die überzeugend und stark ihren Weg gehen." Brigitte Ahlers, phantastik-couch.de
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 381
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 16.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-20800-5
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,9/12,8/2,9 cm
Gewicht 384 g
Originaltitel The Winter King (Teil 1)
Auflage 4. Auflage 2015
Übersetzer Anita Nirschl
Verkaufsrang 2.935
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Mystral

  • Band 1

    40779232
    Der Winter erwacht / Mystral Bd. 1
    von C. L. Wilson
    (26)
    Buch
    10,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    40779244
    Wenn der Sommer stirbt / Mystral Bd. 2
    von C. L. Wilson
    (14)
    Buch
    10,00
  • Band 3

    85245225
    Die Wellen singen / Mystral Bd. 3
    von C. L. Wilson
    (9)
    Buch
    10,00
  • Band 4

    85242170
    Wenn der Sturm tobt / Mystral Bd. 4
    von C. L. Wilson
    (5)
    Buch
    10,00

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Vechta

Toller Auftakt einer spannenden Fantasy-Lovestory Reihe. Hat mich sehr gefesselt und ich freu mich auf den 2.Teil. Toller Auftakt einer spannenden Fantasy-Lovestory Reihe. Hat mich sehr gefesselt und ich freu mich auf den 2.Teil.

Mareike Schmitz, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Eine packende High-Fantasy Geschichte, die Lust auf mehr macht. Wer Lust auf Intrigen, Spannung und eine prickelnde Liebesgeschichte hat, sollte zu diesem Roman greifen! Eine packende High-Fantasy Geschichte, die Lust auf mehr macht. Wer Lust auf Intrigen, Spannung und eine prickelnde Liebesgeschichte hat, sollte zu diesem Roman greifen!

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Essen

Krieg und Liebe. Unterschiedlicher könnten der Winterkönig und die Sommerprinzessin auf den ersten Blick eigentlich nicht sein und doch haben sie mehr Gemeinsamkeiten als gedacht. Krieg und Liebe. Unterschiedlicher könnten der Winterkönig und die Sommerprinzessin auf den ersten Blick eigentlich nicht sein und doch haben sie mehr Gemeinsamkeiten als gedacht.

Sabrina Schreen, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Die Geschichte um Chamsin ist durch und durch spannend.Eine mutige Heldin, die ihrem gewalttätigen Vater trotzt und versucht,ihr Leben in die Hand zu nehmen, trotz neuer Umstände. Die Geschichte um Chamsin ist durch und durch spannend.Eine mutige Heldin, die ihrem gewalttätigen Vater trotzt und versucht,ihr Leben in die Hand zu nehmen, trotz neuer Umstände.

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Dieses Buch ist so absolut anders und außergewöhnlich, dass man es von der ersten Seite an liebt.
Teil 2 sollte man direkt parat haben, um weiterlesen zu können!!
Dieses Buch ist so absolut anders und außergewöhnlich, dass man es von der ersten Seite an liebt.
Teil 2 sollte man direkt parat haben, um weiterlesen zu können!!

Luisa Wünsche, Thalia-Buchhandlung Dresden

Super Fantasy vereint mit romantischem Knistern.
Fantastisch!
Super Fantasy vereint mit romantischem Knistern.
Fantastisch!

Daniela Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Der erste Teil der spannenden, dramatischen und phantastischen Liebesgeschichte von Chamsin und Wynter, die voller Intrigen und Überraschungen steckt. Einfach großartig! Der erste Teil der spannenden, dramatischen und phantastischen Liebesgeschichte von Chamsin und Wynter, die voller Intrigen und Überraschungen steckt. Einfach großartig!

„Romantasy meets Erotik“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Romantische Fantasy für Frauen :-),genau das beinhaltet dieser Roman,der im Englischen einfach nur "The Winterking" heißt und vom Bastei Lübbe Verlag geteilt wurde.Wenn man die beiden dt.TB-Ausgaben nebeneinanderhält, bekommt man als Titel" Der Winter erwacht, wenn der Sommer stirbt",eine schöne Idee,noch dazu, wo sich die Cover der Bücher dabei zu einem angedeuteten Gesicht zusammenfügen .Allerdings sind Titelbilder mit großäugigen Frauengesichtern durchaus nichts seltenes in der Romantasy....
Und nur Romantik will Mrs.Wilson auch nicht an die Leserin bringen,ihre beiden so gegensätzlichen Protagonisten ziehen sich auch sexuell heftig an und können aufgrund unterschiedlicher Sozialisierung damit erstmal überhaupt nicht umgehen.....
Zur Storyline:Die jüngste Sommerreich-Prinzessin Chamsin, genannt nach einem Sturm,hat ihre Mutter bei der Geburt das Leben gekostet, etwas, was ihr Vater dem Mädchen nie verziehen hat.
Als er einen Krieg gegen die Winterländer verliert und deren siegreicher König eine seiner Töchter als Pfand und Ehefrau fordert,schiebt ihm der intrigante Sommerländer seine unbekannte,jüngste und verhasste Tochter unter !
Was er nicht ahnen kann, Chamsyn und Wynter ziehen sich an wie Magnete und die alten Heldensagen des Sommerreiches haben eine wahren Kern,der das Verhältnis der verfeindeten Länder für immer verändern wird...
Beide Protagonisten sind Wettermagiere,Wynter gebietet über die Kälte, während die jugendliche ungestüme Teenagerin Chamsin die Kraft der Sonne anziehen und Stürme großen Ausmaßes erzeugen kann, etwas, was sie aber noch nicht zu kontrollieren vermag
Und Wynter, der frostige Herrrscher mit dem Eisherz, fängt gegen seinen Willen an,Gefühle für seine neue Königin,sein Sommermädchen, zu entwickeln...
Es ist eine klassische Lovestory mit fantastischen Elementen, die die Texanerin da gebaut hat und wenn es nach mir ginge, hätte sie locker die erotischen Szenen dieses ersten Teils um 2/3 kürzen können,denn das sich ihre beiden Protagonisten heftig anziehen ,hat wohl jede Leserin verstanden....
Das Setting der beiden verfeindeten Länder,ihre Geschichte und die gut ausgearbeiteten Nebenfiguren vermögen zu überzeugen und machen aus dieser spez.Lovestory eine flüssig zu lesende Bettlektüre :-)
Viel Spaß mit beiden(!)Teilen !
Romantische Fantasy für Frauen :-),genau das beinhaltet dieser Roman,der im Englischen einfach nur "The Winterking" heißt und vom Bastei Lübbe Verlag geteilt wurde.Wenn man die beiden dt.TB-Ausgaben nebeneinanderhält, bekommt man als Titel" Der Winter erwacht, wenn der Sommer stirbt",eine schöne Idee,noch dazu, wo sich die Cover der Bücher dabei zu einem angedeuteten Gesicht zusammenfügen .Allerdings sind Titelbilder mit großäugigen Frauengesichtern durchaus nichts seltenes in der Romantasy....
Und nur Romantik will Mrs.Wilson auch nicht an die Leserin bringen,ihre beiden so gegensätzlichen Protagonisten ziehen sich auch sexuell heftig an und können aufgrund unterschiedlicher Sozialisierung damit erstmal überhaupt nicht umgehen.....
Zur Storyline:Die jüngste Sommerreich-Prinzessin Chamsin, genannt nach einem Sturm,hat ihre Mutter bei der Geburt das Leben gekostet, etwas, was ihr Vater dem Mädchen nie verziehen hat.
Als er einen Krieg gegen die Winterländer verliert und deren siegreicher König eine seiner Töchter als Pfand und Ehefrau fordert,schiebt ihm der intrigante Sommerländer seine unbekannte,jüngste und verhasste Tochter unter !
Was er nicht ahnen kann, Chamsyn und Wynter ziehen sich an wie Magnete und die alten Heldensagen des Sommerreiches haben eine wahren Kern,der das Verhältnis der verfeindeten Länder für immer verändern wird...
Beide Protagonisten sind Wettermagiere,Wynter gebietet über die Kälte, während die jugendliche ungestüme Teenagerin Chamsin die Kraft der Sonne anziehen und Stürme großen Ausmaßes erzeugen kann, etwas, was sie aber noch nicht zu kontrollieren vermag
Und Wynter, der frostige Herrrscher mit dem Eisherz, fängt gegen seinen Willen an,Gefühle für seine neue Königin,sein Sommermädchen, zu entwickeln...
Es ist eine klassische Lovestory mit fantastischen Elementen, die die Texanerin da gebaut hat und wenn es nach mir ginge, hätte sie locker die erotischen Szenen dieses ersten Teils um 2/3 kürzen können,denn das sich ihre beiden Protagonisten heftig anziehen ,hat wohl jede Leserin verstanden....
Das Setting der beiden verfeindeten Länder,ihre Geschichte und die gut ausgearbeiteten Nebenfiguren vermögen zu überzeugen und machen aus dieser spez.Lovestory eine flüssig zu lesende Bettlektüre :-)
Viel Spaß mit beiden(!)Teilen !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
16
7
1
2
0

Fazit: schwacher Schreibstil, eklige Sexszenen und grundsätzlich nette Story
von einer Kundin/einem Kunden am 11.02.2019

Persönliche Meinung Also von dieser Reihe haben sooooo viele geschwärmt, dass ich die eigentlich schon lange lesen wollte. Vor Weihnachten habe ich mir dann die komplette Reihe gekauft und jetzt endlich mit Band eins angefangen. Aber schon nach den ersten Seiten merkte ich, dass ich Probleme mit dem Schreibstil hatte.... Persönliche Meinung Also von dieser Reihe haben sooooo viele geschwärmt, dass ich die eigentlich schon lange lesen wollte. Vor Weihnachten habe ich mir dann die komplette Reihe gekauft und jetzt endlich mit Band eins angefangen. Aber schon nach den ersten Seiten merkte ich, dass ich Probleme mit dem Schreibstil hatte. Erstens, war ich es mir nicht mehr gewöhnt aus der dritten Person zu lesen und zweitens, lies es sich sehr blumig und gab einem trotzdem das Gefühl einer Fanfiction. Ich weiss leider nicht wieviel hier an der Übersetzung liegt, oder ob es im Original tatsächlich auch so ist. Die Geschichte an sich ist nichts Spezielles, aber würde mich trotzdem eigentlich an der Stange halten. Was leider gar nicht geht sind die vielen (un)erotischen Szenen, bei denen sich einem die Haare im Nacken aufstellen... eew. Ich füge extra ein Zitat ein um zu zeigen, was ich meine. «Er senkte den Kopf und sog eine straff aufgerichtete Brustwarze in die sengende Hitze seines Mundes. Seine Zunge zwirbelte die Knospe. Als seine Hand nach unten zu den weichen Locken und dem noch weicheren Fleisch zwischen ihren Beinen glitt, entrang sich ein erstickter Schrei ihrer Kehle, und sie wölbte sich ihm entgegen. Heisser Nektar tränkte seine Finger. Ihr Körper wurde von einem heftigen, hilflosen Beben erschüttert. Der berauschende Geruch weiblicher Lust drang ihm in die Nase. Seine Hoden zogen sich beinah schmerzhaft zusammen, und sein Glied pulsierte mit jäher Dringlichkeit.» Ich mochte auch dieses Insta-Love Zeugs nicht. Und ich mag auch nicht, wenn die ganze Liebe auf das rein körperliche Anziehungsgefühl geschoben wird. Obwohl der Schreibstil mir so gar nicht zugesagt hat, war ich plötzlich schon über der Hälfte. Und eigentlich wollte ich ja nach dem ersten Kapitel abbrechen. Aber als ich dann so schnell schon so weit gekommen bin, dachte ich, dass ich auch gleich zu Ende lesen könnte. Vielleicht werde ich den zweiten Band noch anlesen, da ich ihn ja schon zu Hause habe. (Auch Band 3&4... seufz) Eigentlich war das Buch genau so, wie mir mein Bauchgefühl gesagt hat, aber weil so viele die Bücher so gut fanden, wollte ich mich eines Besseren belehren lassen... Nun ja. Es ist nicht schlecht, aber der Schreibstil gefiel mir nicht, die erotischen Szenen waren für mich sehr unerotisch und die Geschichte 0815. Aber das ist Geschmackssache. Chamsin war in meinen Augen eine typische Marie Sue. Das graue Mäuschen, dass aber super stark ist und mega rebellisch, aber trotzdem klein und zart. Halt immer genau so, wie es die Autorin gebrauchen kann. Während Wynter ein 3 Meter grosser, Muskelbepackter Hüne ist. Finde ich persönlich leider nicht so sexy. Das englische Cover zeigt ganz gut, was das Buch ist… Fazit: schwacher Schreibstil, eklige Sexszenen und grundsätzlich nette Story

von einer Kundin/einem Kunden am 14.11.2018
Bewertet: anderes Format

Ein spannender Auftakt zu einer interessanten Fantasyreihe die Verrat, Krieg. Liebe und starke Protagonisten mitbringt!

Ein toller Auftakt mit einer außergewöhnlichen Prota
von Marion Jödicke aus Meckesheim am 11.11.2018

Rezension zu „Der Winter erwacht“ von C. L. Wilson [Band 1 von 4] Kurz zum Cover des Buches: Auf dem Cover ist ein halbes weibliches Gesicht zu sehen. Um das Gesicht sind Kristalle aus Eis abgebildet. Kurz zum Inhalt des Buches: Chamsin ist eine Sommerprinzessin. Ihr Vater macht keinen Hehl daraus,... Rezension zu „Der Winter erwacht“ von C. L. Wilson [Band 1 von 4] Kurz zum Cover des Buches: Auf dem Cover ist ein halbes weibliches Gesicht zu sehen. Um das Gesicht sind Kristalle aus Eis abgebildet. Kurz zum Inhalt des Buches: Chamsin ist eine Sommerprinzessin. Ihr Vater macht keinen Hehl daraus, wie sehr er sie verachtet. Als dann Wynter Atrialan als Tribut für seinen Sieg nach dem verheerenden Krieg eine Sommerprinzessin zur Frau fordert, kommt es ihrem Vater gerade recht. Also wird Chamsin den Winterkönig heiraten und mit ihm in das Land des Winters gehen oder sie wird sterben…. Meine Meinung zu dem Buch: Der Einstieg in das Buch ist mir sehr leicht gefallen. Der Schreibstil ist fließend und schön detailliert. Sommerprinzessin Chamsin ist eine wahre Rebellin. Sie ist keine Prinzessin, die sich an Regeln und Maßstäbe hält. Das kann unter anderem daran liegen, dass sie von klein auf von ihrem Vater misshandelt und verachtet wird. Ihre Schwestern dagegen kümmern sich hingebungsvoll um Chamsin und versuchen, den König immer wieder milde zu stimmen, wenn er gerade auf Chamsin losgeht. Es herrscht seit Jahren Krieg gegen den Winterkönig Wynter Atrialan. Als dieser Sommergrund besucht und für seinen Sieg über das Land eine Sommerprinzessin einfordert, kommt das dem Sommerkönig gerade recht. Chamsin muss also Wynter heiraten oder sterben. Chamsin willigt schießlich ein, ihn zu heiraten. Doch was beide nicht voneinander wissen: Sie haben beide magische Fähigkeiten, die den jeweils anderen gefährden können… Chamsin muss vieles durchmachen. Sie ist nun eine Königin im Land des ewigen Winters. Sie ist die Kälte nicht gewohnt und ihr Mann hält auch noch Abstand zu ihr. Er befürchtet, sie könnte sie alle verraten. Die Charaktere sind alle unterschiedlich und liebevoll gezeichnet. Die Temperamente von Chamsin und Wynter prallen des Öfteren aufeinander und liefern Zündstoff. Aber es entwickelt sich auch etwas. Die Handlungsweisen waren für mich alle nachvollziehbar und athentisch. Sie sind alle so beschrieben, dass man sie sich gut vorstellen kann. Ich habe sie alle auf ihre Weise liebgewonnen. Ganz langsam steigt der Spannungsbogen an und auf einmal endet das Buch mit einem fiesen Cliffhanger. Man hat also am besten den zweiten Teil bereitliegen. Fazit: Ein wunderbarer Auftakt der mit einem fiesen Cliffhanger endet. Meine Empfehlung: Band 2 bereit halten. Ich fand das Buch wunderbar und kann jedem Fan von High Fantasy eine klare Leseempfehlung aussprechen. Ich vergebe 5 von 5 Schildkröten!