Warenkorb
 

Der Totenzeichner

Gekürzte Ausgabe. Lesung

Clara Vidalis 4

(22)

Ein Leichenfund gibt der Berliner Polizei Rätsel auf. Dem Mordopfer wurden mysteriöse Zeichen in die Haut geritzt, die Clara Vidalis bekannt vorkommen. Handelt es sich um kultische Symbole? Als die Obduktion der Leiche weitere grausame Details ans Licht bringt, wird klar, dass es einen ähnlichen Modus Operandi schon einmal gab: Vor zehn Jahren versetzte ein Serienkiller den Westen der USA in Angst und Schrecken. Einen Sommer lang trieb er dort sein Unwesen, bevor er sich mit der blutigen Botschaft verabschiedete: »It’s not over, till it’s over«.

Ist der Totenzeichner zurückgekehrt?

Portrait
Veit M. Etzold, geboren 1973 in Bremen, studierte Anglistik, Kunstgeschichte, Medienwissenschaften und General Management in Oldenburg, London und Barcelona. 2005 promovierte er über den Kinofilm "Matrix". Während und nach seinem Studium arbeitete er für Medienkonzerne, Banken und eine internationale Unternehmensberatung. Veit M. Etzold lebt in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Nicole Engeln
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 16.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783785750759
Genre Krimi/Thriller
Verlag Lübbe Audio
Auflage 1. Auflage 2015
Spieldauer 420 Minuten
Verkaufsrang 9.132
Hörbuch (CD)
15,49
bisher 17,99

Sie sparen: 13 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

18% Weihnachts-Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 18XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Clara Vidalis

  • Band 1

    31252338
    Final Cut / Clara Vidalis Bd.1
    von Veit Etzold
    (52)
    Buch
    9,99
  • Band 2

    33748174
    Seelenangst
    von Veit Etzold
    (17)
    Hörbuch
    12,09
    bisher 16,99
  • Band 3

    37333108
    Todeswächter / Clara Vidalis Bd.3
    von Veit Etzold
    (13)
    Buch
    11,00
  • Band 4

    40803567
    Der Totenzeichner
    von Veit Etzold
    Hörbuch
    15,49
    bisher 17,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Spannende Unterhaltung auch im 4. Fall garantiert. Aufregender Plot und flüssig geschrieben. Spannende Unterhaltung auch im 4. Fall garantiert. Aufregender Plot und flüssig geschrieben.

S. Metz, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Typisch spannend und blutrünstig, unterhält Veit Etzold den Leser und gewährt tiefe Einblicke in die Psyche eines gestörten Charakters. Wirklich gut! Typisch spannend und blutrünstig, unterhält Veit Etzold den Leser und gewährt tiefe Einblicke in die Psyche eines gestörten Charakters. Wirklich gut!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Wieder einmal ein tolles Buch von Veit Etzold ! Spannend, blutig und überraschend. Wieder einmal ein tolles Buch von Veit Etzold ! Spannend, blutig und überraschend.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Superspannend. Man kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Der vierte Fall ist wieder recht brutal. Also nichts für schwache Gemüter. Superspannend. Man kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Der vierte Fall ist wieder recht brutal. Also nichts für schwache Gemüter.

S. Möller, Thalia-Buchhandlung Bonn

Ich konnte es kaum erwarten, Etzolds neuesten Krimi in den Händen zu halten und wurde auch nicht enttäuscht. Megaspannend! Ich konnte es kaum erwarten, Etzolds neuesten Krimi in den Händen zu halten und wurde auch nicht enttäuscht. Megaspannend!

Johannes Willner, Thalia-Buchhandlung Bernburg

Spannend und für alle Thrillerfans ein absolutes Muss. Spannend und für alle Thrillerfans ein absolutes Muss.

„Nervenkitzel pur“

Heike Schiffner, Thalia-Buchhandlung Bernburg

Ein abgründiger Thriller, den ich so schnell nicht aus der Hand legen konnte. Überzeugt haben mich die glaubhaften Charaktere, die bildhaften Schilderungen und der mitreißende Schreibstil. Die Handlung ist wirklich nichts für schwache Nerven, bleibt spannend bis zum Schluss und enthält einige Überraschungsmomente. Ein abgründiger Thriller, den ich so schnell nicht aus der Hand legen konnte. Überzeugt haben mich die glaubhaften Charaktere, die bildhaften Schilderungen und der mitreißende Schreibstil. Die Handlung ist wirklich nichts für schwache Nerven, bleibt spannend bis zum Schluss und enthält einige Überraschungsmomente.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
8
12
1
0
1

Richtig schön grauslig und spannend...
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 27.04.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Clara Vidalis und MacDeath arbeiten wieder an einem neuen, spannenden Fall zusammen. Ein bestialischer Mörder geht um in Berlin. Er sammelt Herzen und hinterlässt eigenartige Zeichen. Seine Gegner sind harte Brocken und alles andere als leichte Beute. Er schlägt nicht zum ersten Mal zu und mit der Hilfe von... Clara Vidalis und MacDeath arbeiten wieder an einem neuen, spannenden Fall zusammen. Ein bestialischer Mörder geht um in Berlin. Er sammelt Herzen und hinterlässt eigenartige Zeichen. Seine Gegner sind harte Brocken und alles andere als leichte Beute. Er schlägt nicht zum ersten Mal zu und mit der Hilfe von FBI-Agent Williams und LAPD Detective Brooks sind sie dem Killer dicht auf den Fersen. Können sie ihn schnappen bevor er wieder wie vom Erdboden verschwindet? Sehr spannend und sehr grauslig... also ein gut ausbalancierter Thriller :-) Bei Veit Etzold wird einem einfach nie langweilig. Für Fans von Andreas Gruber und Chris Carter!

Veit Etzold - Der Totenzeichner
von Christina Wagener aus Bad Wildungen am 24.10.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein Leichenfund gibt der Berliner Polizei Rätsel auf. Dem Mordopfer wurden mysteriöse Zeichen in die Haut geritzt, die Clara Vidalis, Expertin für Pathopsychologie am LKA Berlin, bekannt vorkommen. Handelt es sich um kultische Symbole? Als die Obduktion der Leiche weitere grausame Details ans Licht bringt, wird klar, dass es... Ein Leichenfund gibt der Berliner Polizei Rätsel auf. Dem Mordopfer wurden mysteriöse Zeichen in die Haut geritzt, die Clara Vidalis, Expertin für Pathopsychologie am LKA Berlin, bekannt vorkommen. Handelt es sich um kultische Symbole? Als die Obduktion der Leiche weitere grausame Details ans Licht bringt, wird klar, dass es einen ähnlichen Modus Operandi schon einmal gab: Vor zehn Jahren versetzte ein Serienkiller den Westen der USA in Angst und Schrecken. Einen Sommer lang trieb er dort sein Unwesen, bevor er sich mit der blutigen Botschaft verabschiedete: "It s not over, til it s over". Ist der Totenzeichner zurückgekehrt? Ein Leichenfund gibt der Berliner Polizei Rätsel auf. Dem Mordopfer wurden mysteriöse Zeichen in die Haut geritzt, die Clara Vidalis, Expertin für Pathopsychologie am LKA Berlin, bekannt vorkommen. Handelt es sich um kultische Symbole? Als die Obduktion der Leiche weitere grausame Details ans Licht bringt, wird klar, dass es einen ähnlichen Modus Operandi schon einmal gab: Vor zehn Jahren versetzte ein Serienkiller den Westen der USA in Angst und Schrecken. Einen Sommer lang trieb er dort sein Unwesen, bevor er sich mit der blutigen Botschaft verabschiedete: "It's not over, 'til it's over". Ist der Totenzeichner zurückgekehrt?

Blutiger Thriller
von Karlheinz aus Frankfurt am 23.04.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine verstümmelte Leiche mit ungewöhnlichen Zeichen in der Haut wird in Berlin gefunden. Die Expertin für Pathopsychologie am LKA Berlin Clara Vidalis wird zum Fall hinzu gezogen und es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, denn der Mörder hört nicht auf zu morden. Es handelt sich bereits um den vierten... Eine verstümmelte Leiche mit ungewöhnlichen Zeichen in der Haut wird in Berlin gefunden. Die Expertin für Pathopsychologie am LKA Berlin Clara Vidalis wird zum Fall hinzu gezogen und es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, denn der Mörder hört nicht auf zu morden. Es handelt sich bereits um den vierten Fall von Clara Vidalis und nachdem die ersten drei komplett an mir vorbei gegangen sind, war ich umso gespannter auf diesen Roman. Das Cover mit dem Schlitz ist ungewöhnlich, was mich daran stört ist, dass der Text dadurch ein wenig verschoben ist, ob das so gewünscht war ist mir unklar. Als angenehm empfand ich das mitgelieferte Lesezeichen, passend zum Buch. Die Handlung ist teilweise recht blutig und brutal, manches davon ist nach meiner Meinung unangemessen und hätte etwas anders dargestellt werden können. Die Spannung war ab den ersten Seiten vorhanden und hielt sich bis zum Ende des Buches, wie ich es mir wünsche. Der Schreibstil ist mitreißend, was bei der Handlung manchmal schon nicht leicht zu verdauen ist aber zur Spannung passt. Auffällig sind die vielen Wiederholungen von bestimmten Sätzen, die dem aufmerksamen Leser im Kopf geblieben sind und immer wieder das bereits bekannte erneut erwähnen, so werden klare Sachverhalte nochmals erläutert. Die Protagonistin Clara Vidalis wirkt sehr sympathisch und die Handlungen sind nachvollziehbar. Die weiteren Protagonisten kommen dagegen doch ein wenig zu kurz, hier wäre ein wenig mehr Aufwand am Anfang schön gewesen, zumal die Handlung hier nur kleine Fortschritte gemacht hat und das Buch vor allem gegen Ende rasant an Fahrt aufnimmt. Fazit: Auf 432 Seiten kommt zwar Spannung auf, jedoch hat mir das Ende nicht zugesagt. Weiter waren die paar kleinen Schwächen welche ich o.g. erwähnt habe die zum Sternabzug führen und somit insgesamt nur drei Sterne.