Warenkorb
 

Empathie: Die Macht des Mitgefühls

Weshalb einfühlsame Menschen gesund und glücklich sind

(1)
Der promovierte Mediziner, preisgekrönte Journalist und Bestseller-Autor Werner Bartens versteht es immer wieder, die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse über unsere Gefühlswelt anschaulich darzustellen. Deutschlands bekanntester Medizinjournalist hat für sein neues, bahnbrechendes Werk Hunderte Studien aus der internationalen Empathie-Forschung ausgewertet. Erstmals bereitet er die spannenden und vielversprechenden Ergebnisse für eine breite Leserschaft auf: Mitfühlen tut nicht nur anderen gut, sondern ist gesund – Menschen, die sich einfühlen können, leiden zum Beispiel seltener an Depressionen und sind weniger schmerzempfindlich. Die gute Nachricht: Empathie hilft nicht nur uns selbst, sondern hält auch die Gesellschaft im Innersten zusammen.
Portrait
Dr. med. Werner Bartens, geboren 1966, hat Medizin, Geschichte und Germanistik studiert. Der Wissenschaftsredakteur der "Süddeutschen Zeitung" wurde u.a. als "Wissenschaftsjournalist des Jahres" ausgezeichnet. Er hat als Arzt und in der Forschung gearbeitet und ist Autor von Bestsellern wie das "Ärztehasser-Buch" und "Körperglück". Der Stern schrieb über ihn "Herr Dr. Bartens, Sie sind ein gottverdammtes Genie!".
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 04.05.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-27651-8
Verlag Droemer HC
Maße (L/B/H) 21,7/15,4/2,9 cm
Gewicht 480 g
Verkaufsrang 79.065
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Empathie
von einer Kundin/einem Kunden aus Alsheim am 07.05.2015

Werner Bartens: Empathie -Die Macht des Mitgefühls -Weshalb einfühlsame Menschen gesund und glücklich sind Vorwort: Der Autor Dr. med. Werner Bartens, geboren 1966, hat Medizin, Geschichte und Germanistik studiert. Der Wissenschaftsredakteur der "Süddeutschen Zeitung" wurde u.a. als "Wissenschaftsjournalist des Jahres" ausgezeichnet. Er hat als Arzt und in der Forschung gearbeitet und... Werner Bartens: Empathie -Die Macht des Mitgefühls -Weshalb einfühlsame Menschen gesund und glücklich sind Vorwort: Der Autor Dr. med. Werner Bartens, geboren 1966, hat Medizin, Geschichte und Germanistik studiert. Der Wissenschaftsredakteur der "Süddeutschen Zeitung" wurde u.a. als "Wissenschaftsjournalist des Jahres" ausgezeichnet. Er hat als Arzt und in der Forschung gearbeitet und ist Autor von Bestsellern wie das "Ärztehasser-Buch" und "Körperglück". Der Stern schrieb über ihn "Herr Dr. Bartens, Sie sind ein gottverdammtes Genie!". Kurze Inhaltsangabe/ Urteil: Bestseller-Autor Werner Bartens ist zugleich auch promovierte Mediziner, preisgekrönte Journalist. Er versteht es wie kaum jemand anders, unsere Gefühlswelt zu interpretieren und selbst die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse, gut verständlich und ebenso anschaulich darzustellen. Nicht umsonst ist er als Deutschlands bekanntester Medizinjournalis bkannt und ebenso geschätzt. Mehrere hunderte Studien wertete er für dieses Buch aus, aus der gesamten internationalen Empathie-Forschung. Er zeigt uns was Empathie überhaupt bedeutet und wieso es so wichtig ist zu fühlen und auch Mitgefühl zu empfinden. Er zeigt uns sehr gekonnt auf, das jeder von uns über Empathie verfügt. Der eine eben mehr, der andere etwas weniger. Dennoch hält genau dieser Kern unsere Gesellschaft am laufen... Ein Ratgeber/Sachbuch, das so manchem Leser die Augen öffnen wird! Sehr gelungen und absolut verständlich! Daten Titel: Empathie -Die Macht des Mitgefühls -Weshalb einfühlsame Menschen gesund und glücklich sind Autor: Werner Bartens VÖ: Mai 2015 Einband: gebunden Verlag: Droemer HC Verlag Dromer Knaur Verlage Seitenzahl: 318 Sprache: Deutsch Auflage: 1. Preis: 19,99 ? Genre: Ratgeber, Sachbuch ISBN: 978-3-426-27651-8