Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Meditation für Skeptiker

Ein Neurowissenschaftler erklärt den Weg zum Selbst

(1)
In allen Weisheitstraditionen dient Meditation als unübertroffenes Instrument der Selbsterforschung. Aktuelle Studien belegen eine positive und nachhaltige Wirkung von Meditation auf wichtige Areale des Gehirns. Ulrich Ott vermittelt auf nachvollziehbare und fundierte Art den Stand der Forschung und führt in fünf Schritten anschaulich in die Meditationspraxis ein.
Portrait
Dr. Ulrich Ott ist Diplom-Psychologe und erforscht seit über zehn Jahren an der Universität Gießen veränderte Bewusstseinszustände und Meditation. Sein Forschungsschwerpunkt sind Effekte von Meditation auf die Funktion und Struktur des Gehirns, die er am Bender Institute of Neuroimaging (BION) mittels Magnetresonanztomographie untersucht. Außerdem lehrt er im Fachbereich Psychologie Yoga und Meditation.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 01.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-30070-1
Verlag Droemer Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,3/1,7 cm
Gewicht 210 g
Verkaufsrang 10.069
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Meditation für Skeptiker
von einer Kundin/einem Kunden aus Alsheim am 07.10.2013
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Meditation für Skeptiker ist ein Titel der einige Leser leicht verwirren kann, den hier geht es nicht nur darum, dass das Thema Meditation erklärt wird, nein, auch allerhand an Hintergrundwissen wird bestens erläutert und perfekt erklärt. Da der Autor Ulrich Ott selbst meditiert und diese Fähigkeiten nutzt, weiß er... Meditation für Skeptiker ist ein Titel der einige Leser leicht verwirren kann, den hier geht es nicht nur darum, dass das Thema Meditation erklärt wird, nein, auch allerhand an Hintergrundwissen wird bestens erläutert und perfekt erklärt. Da der Autor Ulrich Ott selbst meditiert und diese Fähigkeiten nutzt, weiß er nur zu genau, über was er schreibt. Sein Schreibstil bleibt auf den gesamten 206 Seiten sehr gut und leicht Verständlich, sodass man als Leser keinerlei Probleme hat, seinen Erklärungen und Schilderungen gut folgen zukönnen. Leider denken ja viele Menschen, dass Meditation Blödsinn sei, doch dank dieses Ratgebers werden gerade diese Leute ganz anders denken und das, ohne dass auf irgendeine Weise ein Finger erhoben wird. Auch wenn das Cover recht schlicht gehalten ist, so kann man dieses Buch dennoch perfekt als Geschenk nutzen, oder einfach sich selbst etwas gutes tun. Ein sehr gelungener Ratgeber, der das Schlagwort Meditation richtig gut und tiefegehend erklärt.