Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Das wilde Land

Roman

Auswanderersaga 3

(8)
Nach dem texanischen Unabhängigkeitskrieg von 1836 ist Walther Fichtner ein einflussreicher Mann in Texas geworden. Als seine zweite Frau, die Indianerin Nizhoni, ihre Tochter zur Welt bringt, scheint das Glück vollkommen. Bald aber ziehen Schatten über Texas auf, denn der Nachfolger von Präsident Sam Houston will die Komantschen aus ihren Jagdgründen vertreiben und betreibt im großen Stil Spekulation auf das Land der Indianer. Walthers Todfeind beteiligt sich daran und beginnt die Fehde gegen ihn mit einem Überfall auf dessen Ranch. Zwar kann der Angriff abgewehrt werden, doch fortan müssen Walther und seine kleine Familie um ihr Leben fürchten …
Portrait
Iny Lorentz ist ein Synonym des Autorenehepaares Ingrid Klocke und Elmar Wohlrath, die historische Romane schreiben. Ingrid Klocke wurde 1949 in Köln geboren, machte nach der Schule eine Ausbildung zur Arzthelferin und holte ihr Abitur auf der Abendschule nach. Danach wollte sie Medizin studieren, musste aufgrund mangelnder finanzieller Reserven aber abbrechen und sich neu orientieren. Dann ließ sie sich zur Programmiererin ausbilden, zog nach München und arbeitete in einer großen Versicherung als EDV- Spezialistin. Dort lernte sie ihren Mann Elmar Wohlrath kennen. Er stammt aus Franken und wuchs auf in einem kleinen Bauerndorf mit fünf Höfen auf. Beide haben das Interesse und die Begeisterung fürs Schreiben schon früh entdeckt: schon als Schüler begann Elmar zu schreiben, ebenso wie seine Frau Ingrid. Beide veröffentlichten frühe Werke in den Fan- Zeitschriften eines SF- Clubs und wurden vom Verleger angesprochen, ihre Anthologien zu veröffentlichen. Seit 1982 ist das Paar verheiratet und schon früh war für beide ebenfalls klar, dass sie gut zusammen Romane schreiben können. Das erste gemeinsame Buch war ein Kinderbuch, dem mehrere Bücher zu Fernsehserien folgten und schließlich 2003 mit "Die Kastratin" der erste historische Roman erschien. Der große Erfolg unter Iny Lorentz stellte sich mit "Die Wanderhure" von 2004 ein, dem sich mehrere Folgeromane anschlossen. Das Schriftstellerehepaar um Iny Lorentz hat sich seit 2007 aus dem "normalen" beruflichen Alltag in der Versicherung zurückgezogen und die beiden sind nun als freie Schriftsteller tätig.

Meinung der Redaktion Spannend und interessant beschreibt Iny Lorentz in ihren Romanen die Vergangenheit, so dass man als Leser sehr gut eintauchen kann sowohl in die Zeit, als auch in die Perspektiven der Personen. Als Leser verschlingt man die Werke förmlich, weil sie einen so in den Bann ziehen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 01.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51414-6
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19,3/12,6/3,7 cm
Gewicht 431 g
Verkaufsrang 47.204
Buch (Taschenbuch)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Auswanderersaga

  • Band 1

    33718393
    Das goldene Ufer
    von Iny Lorentz
    (11)
    Buch
    10,99
  • Band 2

    37363042
    Der weiße Stern
    von Iny Lorentz
    (16)
    Buch
    9,99
  • Band 3

    40891112
    Das wilde Land
    von Iny Lorentz
    Buch
    10,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    44127642
    Der rote Himmel
    von Iny Lorentz
    (4)
    Buch
    10,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Kelkheim

Der dritte Teil der Auswanderer-Saga (und hoffentlich nicht der Letzte). Es bleiben Handlungen offen, vielleicht bleibt es also doch nicht, wie angekündigt, bei einer Trilogie... Der dritte Teil der Auswanderer-Saga (und hoffentlich nicht der Letzte). Es bleiben Handlungen offen, vielleicht bleibt es also doch nicht, wie angekündigt, bei einer Trilogie...

Ulrike Buehnemann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Supertolles Buch. Eines der besten Werke von Iny Lorentz. Muss man gelesen haben. Supertolles Buch. Eines der besten Werke von Iny Lorentz. Muss man gelesen haben.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

"Das wilde Land" ist ein solider Abschlussband der Auswanderer - Trilogie, bei dem es mir leider an Spannung mangelte und manches zu vorhersehbar war! "Das wilde Land" ist ein solider Abschlussband der Auswanderer - Trilogie, bei dem es mir leider an Spannung mangelte und manches zu vorhersehbar war!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
0
1
1
0

Mitreissender Roman
von einer Kundin/einem Kunden am 18.11.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Iny Lorentz ist eine sehr gute Schreiberin und ich habe schon viele von ihr auf meinem Tolino gelesen und gespeichert.

von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn Duisdorf am 07.03.2017
Bewertet: anderes Format

Der vorletzte Band der Auswanderer-Sage, der noch besser ist als der zweite Teil. Spannend und mitreißend, großartige Charaktere machen dieses Buch zu einer klasse Lektüre.

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Lorentz' historische Romane sind unterhaltsam