Meine Filiale

Das Geheimnis der schwarzen Dame

Roman

Arturo Perez-Reverte

(9)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Restauratorin Julia stürzt sich nach einer gescheiterten Beziehung in die Arbeit. Im Madrider Prado soll sie am Gemälde eines flämischen Meisters aus dem 15. Jahrhundert arbeiten; darauf ein in eine Schachpartie versunkener Ritter und sein Herr, im Hintergrund die edle Dame in schwarzem Samt. Schon bald legt Julia eine geheimnisvolle Inschrift frei, die viele Fragen aufwirft. Fragen nach der Liebe und einer fünfhundert Jahre alten Schuld. Und als ihr Ex-Freund plötzlich stirbt, bleibt Julia keine Wahl: Sie muss – auch um sich selbst zu retten – das Geheimnis der schwarzen Dame lösen …

Mit gefühlvoller Dringlichkeit erzählt Arturo Pérez-Reverte von der Spurensuche einer jungen Frau. Er verknüpft die Liebe zur Malerei und den sehnsuchtsvollen Glanz einer vergangenen Zeit zu einem unverwechselbaren Spannungsroman.

"Unterhaltsam, spannend, meisterhaft konstruiert."
Elle 19.12.2014

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 410
Erscheinungsdatum 07.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-36082-7
Verlag Insel Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/3,1 cm
Gewicht 382 g
Originaltitel La tabla de Flandes
Auflage 3
Übersetzer Gerhard Horstmann
Verkaufsrang 110081

Buchhändler-Empfehlungen

Gudrun Heeg, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Eine abenteuerliche Spurensuche, die Gegenwart und Vergangenheit geschickt verknüpft und den Leser in einem unwiderstehlichen Sog mit sich reißt. Spannend bis zum Schluss!

Anne Feldhaus, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein kurzweiliger Schmöker mit (etwas) Anspruch. Von allem etwas dabei: historischer Roman im Kunstmilieu, Schachkrimi und sogar eine kleine Liebesgeschichte. Gute Unterhaltung!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
3
1
0
0

Virtuos!
von einer Kundin/einem Kunden aus Rösrath am 23.07.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Selten habe ich so ein virtuoses Buch gelesen! Der Leser wird in die unterschiedlichsten Welten getragen, bestehend aus der eigentlichen Handlung im Jetzt, aus Szenen der Vergangenheit, der Welt der Kunst mit ihren Malern, Komponisten, Restauratoren aber auch der dazugehörigen Kunstwelt mit ihren Galeristen, Szene-Clubs, Auktion... Selten habe ich so ein virtuoses Buch gelesen! Der Leser wird in die unterschiedlichsten Welten getragen, bestehend aus der eigentlichen Handlung im Jetzt, aus Szenen der Vergangenheit, der Welt der Kunst mit ihren Malern, Komponisten, Restauratoren aber auch der dazugehörigen Kunstwelt mit ihren Galeristen, Szene-Clubs, Auktionshäusern und Kunsträubern. Erzählt in hervorragender Sprache mit bestechenden Allegorien. Ein großer Genuss!

von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Kunst, Schach und Mord fügen sich zu einem fesselnden Katz-und-Maus-Spiel zusammen. Allerdings gerät der Lesefluss zuweilen ins Stocken. Trotzdem absolut Lesenswert!

von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eigentlich geht es nur um ein Bild, bis auf einmal alles aus dem Ruder läuft! Grandios geschrieben, aufregende Wendungen und spannende Charaktere!!!


  • Artikelbild-0