Blutiges Echo

Roman

(2)
Zuerst die Geräuschexplosion. Dann das gleißende Licht. Dann die Hitze. Harry Wilkes ist kein normaler Junge. Immer dann, wenn er an den Ort eines Verbrechens gelangt, geschieht es: der Lärm, das Licht, die Wärme. Und die unerträglichen Bilder der Gewalt. Harry kann seit einer Krankheit im Kindesalter sehen, wie Morde verübt wurden, doch anstatt seine Gabe zu nutzen, empfindet er sie als Fluch. Denn um die Schreckensszenarien aus seinem Gedächtnis zu verbannen, betäubt er sich mit Alkohol. Eines Tages taucht Harrys Jugendschwarm Kayla auf und bittet ihn, mithilfe seines besonderen Talents den Mord an ihrem Vater aufzuklären. Harrys Schicksal scheint sich zu wenden …

Ein unheimlicher Thriller, die bewegende Geschichte einer geplagten Seele und ein weiteres literarisches Meisterstück im facettenreichen Werk von Joe R. Lansdale, der auch hier wieder alle Genregrenzen sprengt.
Portrait

Joe R. Lansdale, 1951 in Gladewater/Texas geboren, gehört mit zahlreichen Romanen und Erzählbänden zu den Stars der amerikanischen Krimiliteratur. Er wurde mit dem American Mystery Award, dem British Fantasy Award und fünfmal mit dem Bram Stoker Horror Award ausgezeichnet. Joe R. Lansdale lebt mit Frau und Kindern in Texas, wo er auch mehrere Kampfsportschulen betreibt.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 391
Erscheinungsdatum 08.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-46607-0
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 18,8/11,6/3 cm
Gewicht 360 g
Originaltitel Lost Echoes
Auflage 1
Übersetzer Heide Franck
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Blutiges Echo

Blutiges Echo

von Joe R. Lansdale
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Ein feiner dunkler Riss

Ein feiner dunkler Riss

von Joe R. Lansdale
(24)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Lansdale läßt die Trüffelschweine der Kriminalliteratur laut grunzen... [Selbst als E-Book!]“

Moritz Revermann, Thalia-Buchhandlung Neuss


Wer Joe R. Lansdale einmal gerne gelesen hat, der wird eh jedes Buch von ihm inhalieren. Wer ihn nicht kennt, der mag getrost mit diesem Buch ins tief texanische Universum einsteigen, - bietet es doch alles, was Lansdale ausmacht: einen guten Plot als Grundlage, dazu großartige Dialoge und fein gezeichnete Figuren. Horrorelemente sind ihm nicht fern, aber gemach! - er setzt sie nur gezielt und gut verträglich ein. Derart abgemischt kommen so feine Stücke Kriminalliteratur der besonderen Sorte zustande. (Es hat einen Grund, dass die älteren, zur Zeit nicht mehr erhältlichen Bücher Lansdales im Netz für exorbitante Summen über den Tisch gehen...nämlich ihre Klasse!)

Auf den Punkt sind Dialoge wie der Folgende:

" 'Ich glaube, ich weiß, wo Vincents Leiche ist. Oder sein könnte.'
'Ohne Scheiß?'
'Ohne Scheiß.' "

Lansdale schreibt handfest. Aber nie ordinär. Was gesagt werden muß, wird eben gesagt. Charmant oder billig umschrieben wird woanders... Er kann aber genauso feinfühlig:

"Da war nur Ruhe und Sonnenschein, und er saß im warmen Licht und lauschte auf die leere Stille, solange sie währte."

Und genau diese Spannweite des Erzählens machen seine Bücher zu etwas besonderem, einzigartigem innerhalb der großen Schublade Kriminalliteratur. Wie Blumen im Güllebecken (frei nach Baudelaires 'Fleurs du mal').

Danke, Golkonda, danke Hannes Riffel für das Festhalten an einem Großen! Allein die Ausstattung und Aufmachung der Bücher im Golkanda Verlag sind ein Grund, jetzt und sofort in die nächste Buchhandlung zu eilen und sich "Blutiges Echo" zu holen! Oder kommen Sie nach Neuss, - da sind immer alle Lansdales vorrätig! (Für die Trüffelschweine! :-) )

Wer Joe R. Lansdale einmal gerne gelesen hat, der wird eh jedes Buch von ihm inhalieren. Wer ihn nicht kennt, der mag getrost mit diesem Buch ins tief texanische Universum einsteigen, - bietet es doch alles, was Lansdale ausmacht: einen guten Plot als Grundlage, dazu großartige Dialoge und fein gezeichnete Figuren. Horrorelemente sind ihm nicht fern, aber gemach! - er setzt sie nur gezielt und gut verträglich ein. Derart abgemischt kommen so feine Stücke Kriminalliteratur der besonderen Sorte zustande. (Es hat einen Grund, dass die älteren, zur Zeit nicht mehr erhältlichen Bücher Lansdales im Netz für exorbitante Summen über den Tisch gehen...nämlich ihre Klasse!)

Auf den Punkt sind Dialoge wie der Folgende:

" 'Ich glaube, ich weiß, wo Vincents Leiche ist. Oder sein könnte.'
'Ohne Scheiß?'
'Ohne Scheiß.' "

Lansdale schreibt handfest. Aber nie ordinär. Was gesagt werden muß, wird eben gesagt. Charmant oder billig umschrieben wird woanders... Er kann aber genauso feinfühlig:

"Da war nur Ruhe und Sonnenschein, und er saß im warmen Licht und lauschte auf die leere Stille, solange sie währte."

Und genau diese Spannweite des Erzählens machen seine Bücher zu etwas besonderem, einzigartigem innerhalb der großen Schublade Kriminalliteratur. Wie Blumen im Güllebecken (frei nach Baudelaires 'Fleurs du mal').

Danke, Golkonda, danke Hannes Riffel für das Festhalten an einem Großen! Allein die Ausstattung und Aufmachung der Bücher im Golkanda Verlag sind ein Grund, jetzt und sofort in die nächste Buchhandlung zu eilen und sich "Blutiges Echo" zu holen! Oder kommen Sie nach Neuss, - da sind immer alle Lansdales vorrätig! (Für die Trüffelschweine! :-) )

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0