Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Widerruf bei Hypothekenkrediten

Wer schützt uns vor diesem Verbraucherschutz

essentials

​Dieses Essential setzt sich kritisch mit dem Argument des Verbraucherschutzes beim Widerruf von Hypothekenkrediten auseinander. Die historisch niedrigen Zinsen verleiten viele Darlehensnehmer dazu, ihren Vertrag zu widerrufen, weil sie bei Abschluss des Kreditvertrags nicht rechtswirksam über ihr 14-tägiges Widerrufsrecht informiert worden seien. Selbst winzige und triviale Normabweichungen bei den Widerrufsbelehrungen, die bei konstanten oder steigenden Zinsen keine Reaktion auslösen würden, werden jetzt zum Anlass genommen, sich Jahre nach Vertragsabschluss ohne Vorfälligkeitsentschädigung opportunistisch von einem fairen Vertrag lösen zu können. Der Autor differenziert vernünftige rechtspolitische Ziele des Verbraucherschutzes von der missbräuchlichen Wahrnehmung vertraglicher Rechte.
Portrait
Prof. Dr. Hans-Bernd Schäfer ist Affiliate Professor für "Law and Economics" an der Bucerius Law School in Hamburg und Prof. emerit. für Volkswirtschaftslehre an den Fakultäten für Rechtswissenschaft sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaft der Universität Hamburg.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Ja
Erscheinungsdatum 10.11.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783658075736
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden
Dateigröße 516 KB
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Widerruf bei Hypothekenkrediten

Widerruf bei Hypothekenkrediten

von Hans-Bernd Schäfer
eBook
4,99
+
=
Maßlos

Maßlos

von Angelika Schaller
eBook
3,99
+
=

für

8,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.