Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Allmen und die verschwundene María

Roman

Allmen Band 4

Eben noch hat sich Allmen International über die erfolgreiche Wiederbeschaffung des wertvollen Dahlienbildes gefreut, da verschwindet Carlos' Lebensgefährtin María Moreno. Kein Liebesstreit, wie Allmens Faktotum erst vermutet hat, sondern die brutale Revanche derer, die sich ihrerseits beraubt fühlen. María gegen das Dahlienbild - so lautet die Forderung der Ganoven. Doch sie haben ihre Rechnung ohne die alte Dalia Gutbauer gemacht. Denn die ist nicht bereit, das Bild wieder herauszurücken, und hat ihre eigenen Vorstellungen, was mit ihm geschehen soll. Damit bringt sie Allmen und Carlos und natürlich María in eine äußerst prekäre Situation. Handeln tut not, und in einem dramatischen Wettlauf gegen die Zeit gibt jeder sein Bestes.
Portrait
Martin Suter, geboren 1948 in Zürich, arbeitete bis 1991 als Werbetexter und Creative Director, bis er sich ausschließlich fürs Schreiben entschied. Seine Romane – zuletzt erschien ›Montecristo‹ – und ›Business Class‹-Geschichten sowie seine ›Allmen‹- Krimiserie sind auch international große Erfolge. Martin Suter lebt mit seiner Familie in Zürich.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 24.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24313-0
Verlag Diogenes Verlag AG
Maße (L/B/H) 18/11,3/1,5 cm
Gewicht 205 g
Auflage 7. Auflage
Verkaufsrang 2722
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Allmen

  • Band 1

    30555004
    Allmen und die Libellen
    von Martin Suter
    (25)
    Buch
    12,00
  • Band 2

    32128764
    Allmen und der rosa Diamant
    von Martin Suter
    (23)
    Buch
    11,00
  • Band 3

    39234659
    Allmen und die Dahlien
    von Martin Suter
    Buch
    10,90
  • Band 4

    40895902
    Allmen und die verschwundene María
    von Martin Suter
    (13)
    Buch
    12,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    115084712
    Allmen und die Erotik
    von Martin Suter
    (13)
    Buch
    20,00
  • Band 6

    143057773
    Allmen und der Koi
    von Martin Suter
    (13)
    Buch
    22,00

Buchhändler-Empfehlungen

Jennifer McCartney, Thalia-Buchhandlung Hilden

Der Fall um die Dahlien nimmt völlig neue Ausmaße an und Carlos bringt Allmen ein ums andere Mal dazu, seine eigenen Grenzen zu überschreiten. Wieder mal sehr gelungen!

Annette W. , Thalia-Buchhandlung Berlin

Allmen muss man lesen! Die Charaktere toll angelegt, mehr davon!Freue mich auf den nächsten Suter!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
8
1
4
0
0

große Empfehlung
von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2019

spannend, kurzweilig und pointiert, wie alle Bücher von Martin Suter. Absolute Leseempfehlung

Note: Gut
von einer Kundin/einem Kunden am 22.01.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der herrlich elegante Allmen gerät in die Bredouille als seine Mitarbeiterin entführt wird, und hat auf einen Schlag so dermaßen viel zu tun dass er für sein Lotterleben gar keine Zeit mehr findet. Meiner Meinung nach der bisher spannendste Teil der Serie!

Mittelmässiges Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 28.04.2014
Bewertet: gebundene Ausgabe

Die Mittellosigkeit des von Allmen war in den vorherigen Büchern ein zentraler Punkt. Es machte Ihn sympathisch und interessant wie er mit dieser Situation umgeht. Von diesem Umstand ist leider im neuen Allmen-Buch nichts mehr zu finden. Die ganze Story plätschert mässig-spannend daher und der Umfang von 224 Seiten reicht knapp... Die Mittellosigkeit des von Allmen war in den vorherigen Büchern ein zentraler Punkt. Es machte Ihn sympathisch und interessant wie er mit dieser Situation umgeht. Von diesem Umstand ist leider im neuen Allmen-Buch nichts mehr zu finden. Die ganze Story plätschert mässig-spannend daher und der Umfang von 224 Seiten reicht knapp für einen Leseabend.