Warenkorb
 

Wildhexe 04. Blutsschwestern

Wildhexe

(2)
Claras 13. Geburtstag steht bevor – ein wichtiges Datum im Leben einer Wildhexe. Sie muss eine Aufgabe bewältigen, die die wilden Tiere ihr stellen. Als dann auch noch Claras Vater verletzt wird und ihre Freundin Kahla sich feindselig benimmt, wird klar: Hier ist eine dunkle Macht am Werk, eine Macht, die stärker und böser ist als alles, was Clara bisher kennt …
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Ulrike C. Tscharre
Anzahl 3
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 20.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783731310716
Genre Kinderhörbuch
Verlag Igel Records
Spieldauer 240 Minuten
Hörbuch (CD)
21,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

"Blut könnte ihr Gefängnis öffnen. Blut könnte ihr den Sieg sichern."
von Dr. M. am 11.08.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wieder einma hat Clara einen Albtraum. Und das ausgerechnet einen Tag vor ihrem 13. Geburtstag. In der folgenden Nacht wird sie sich erneut einer Prüfung unterziehen müssen, bei der sie sich entscheiden soll, welche Art von Wildhexe sie sein möchte. Geschickt hat Clara erreicht, dass sie ihren Geburtstag bei... Wieder einma hat Clara einen Albtraum. Und das ausgerechnet einen Tag vor ihrem 13. Geburtstag. In der folgenden Nacht wird sie sich erneut einer Prüfung unterziehen müssen, bei der sie sich entscheiden soll, welche Art von Wildhexe sie sein möchte. Geschickt hat Clara erreicht, dass sie ihren Geburtstag bei Tante Isa im Beisein ihrer Freunde und ihrer getrennt von einander lebenden Eltern verbringen darf. Aber Claras von der ganzen Wildhexerei genervten Mutter macht das keine Freude. Sie möchte so schnell wie möglich zurück in die Zivilisation. Als ein umstürzender Baum die Rückfahrt verhindert, gerät sie in Panik und verrät dabei ungewollt ihr vor Clara bislang wohlgehütetes Geheimnis. Als dann auch noch Claras völlig ahnungsloser Vater verschwindet, gerät endgültig alles aus den Fugen. Nur Clara behält einen kühlen Kopf und lässt sich von ihrer Bestimmung in die Dreizehnjahresnacht führen. Alles, was sie dort erlebt, scheint zunächst gleichzeitig einfach und unverständlich zu sein, bis sie sich bald darauf in ihrem Albtraum wiederfindet. Es geht um ihr Blut, das ein lange gefangenes, Unheil bringendes Wesen befreien kann ... Auch der vierte Band bietet wieder ein spannendes und sehr gut erzähltes Abenteuer der Wildhexe Clara. Diesmal geht es nicht ganz so gruselig zu wie im dritten Band. Kinder im Zielgruppenalter (11-13 Jahre) stecken solche Gruseleffekte wie im dritten Band nach meiner Erfahrung sowieso viel lockerer weg als manche Eltern.

Ein besonderes Buch aus der Reihe
von Nicole aus Nürnberg am 12.03.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung zum Buch: Wildhexe Blutsschwester Aufmerksamkeit und Erwartung: Diesen Punkt erfahrt ihr in meinem Blogbeitrag :) Inhalt in meinen Worten: Claras 13 Geburtstag ist für Wildhexen ein ganz besonderer Geburtstag, doch diese Egel die da auf einmal auftauchen und der Traum den sie hatten, verspricht nichts gutes. Als auch noch das schrecklichste passieren... Meine Meinung zum Buch: Wildhexe Blutsschwester Aufmerksamkeit und Erwartung: Diesen Punkt erfahrt ihr in meinem Blogbeitrag :) Inhalt in meinen Worten: Claras 13 Geburtstag ist für Wildhexen ein ganz besonderer Geburtstag, doch diese Egel die da auf einmal auftauchen und der Traum den sie hatten, verspricht nichts gutes. Als auch noch das schrecklichste passieren kann, was nur passieren konnte, muss Clara lernen, sie ist eine Wildhexe und sie muss sich entscheiden. Wird diese Entscheidung ihr alles kosten? Das könnt ihr in diesem Abenteuer entdecken. Wie ich das Buch gefunden habe: Ich bin traurig, nein nicht weil das Buch schlecht ist, sondern ich muss jetzt so lange warten bis ich das nächste Buch zur Hand bekomme, und dieses mal ist ein wirklich übler Cliffhänger im Buch vorhanden. Doch genau das hatte ich nicht erwartet, denn bisher war eigentlich fast jedes Buch mehr oder weniger in sich abgeschlossen, ich hoffe also das ich bald erfahren darf, wie es mit Clara weiter geht. Der 13 Geburtstag ist ein ganz besonderer Geburtstag für Wildhexen, einerseits weil sie hier eine wichtige Entscheidung treffen müssen und weil sie erfahren, wie es mit ihrem Werdegang weiter gehen wird. Dieses mal muss Clara entdecken, dass sie sich mit dieser Entscheidung die sie trifft gegen ihre Mutter stellen muss oder ist es eher ein Wachrütteln der Mutter damit sie erkennt, wer sie wirklich ist? Diese Entwicklung in dieser Geschichte fand ich wirklich bezaubernd, weniger schön fand ich die Egel die mir begegnet sind, denn diese sind seltsam und machen der Wildhexe auch nicht gerade Freude. Als sie mit ihrer Tante und anderen Hexen zu einer Hexenfreundin geht, lernt sie, dass Verrat manchmal weiter zurück liegt, als das ein Menschenleben lang ist. Ob Clara es schafft, die Rätsel zu lösen und sich gegen den Sog gegen den sie angehen muss, entziehen kann, das erfahrt ihr im Buch. Schreibstil: In diesem Buch wird das Buch von einem Kinderbuch zu einem Jugendbuch, und ich entdeckte einen Bruch, oder einen Stufenschritt, der mir klar macht, Clara ist kein Mädchen mehr, denn sie ist auf dem Weg eine reife Hexe zu werden und genau das spiegelt auch der Schreibstil dieses mal, das finde ich wirklich spannend und hätte nicht mit dieser Entwicklung gerechnet. Themen im Buch: Dieses mal muss Clara entdecken, sie ist jemand, und sie hat einen eigenen Willen und den muss sie auch einfach ergreifen und muss auf eigenen Beinen stehen, das ist anfangs nicht einfach vor allem weil sie sich von einem sehr wertvollen Begleiter verabschieden muss, und hier war es für mich etwas schwer das alles nachvollziehen und hoffe sehr, dass bald das neue Taschenbuch von der kleinen Wildhexe erscheinen wird. Empfehlung? Wenn ihr Harry Potter liebt dann mögt ihr bestimmt auch Clara. Also ich kann euch diese Reihe nur an das Herz legen, weil ich sie wirklich toll finde, und es schade finde, das ich diese Geschichte jetzt erst mit den Taschenbüchern entdecken durfte. Denn diese Geschichte ist das allererste mal 2010 erschienen. Bewertung: Clara ist ein wirklich tolles Mädchen das sich in jedem Buch das ich bisher gelesen habe, entwickeln durfte und immer mehr das Kind hinter sich lässt, dabei bewahrt sie sich ein Herz das weiterhin für ihre Freunde kämpft und sich nicht scheut jede Schlacht die sie führen muss auch zu führen. Für mich ein wirklich tolles Vorbild und deswegen bekommt sie von mir auch fünf Sterne.