Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Erbe der weißen Rose

Die Rosenkriege 5

(7)
Weiße Rose, rote Rose – ein Kampf zwischen Liebe und Vernunft
Henry Tudor hat sich nach der siegreichen Schlacht von Bosworth 1485 zum König krönen lassen. Doch der neugewonnene Frieden ist fragil: Um die verfeindeten Häuser York und Lancaster miteinander zu vereinen, heiratet er Elizabeth von York. Die Loyalität der Königin wird auf eine harte Probe gestellt, als ein junger Mann auftaucht und Anspruch auf den Thron erhebt. Elizabeth muss sich entscheiden, wem ihre Treue gilt: ihrem Gemahl, den sie langsam zu lieben lernt, oder dem Mann, der behauptet, ihr Bruder zu sein.
«Philippa Gregory schreibt wirklich verdammt gut.» (Brigitte)
Rezension
Niemand schreibt besser über die Tudors als Philippa Gregory.
Portrait
Philippa Gregory

Philippa Gregory, geboren 1954 in Kenia, studierte Geschichte in Brighton und promovierte an der University of Edinburgh über die englische Literatur des 18. Jahrhunderts. Ihre historischen Romane sind weltweit Bestseller und wurden mit Starbesetzung verfilmt, zuletzt «Das Erbe der weißen Rose» in einer aufwändigen Produktion des US-Senders Starz. Außerdem schreibt Philippa Gregory Kinder- und Jugendbücher, Kurzgeschichten, Reiseberichte und Drehbücher und arbeitet als Journalistin für Zeitung, Radio und Fernsehen. Sie lebt mit ihrer Familie in Nordengland.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 624 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.11.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783644531918
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 1416 KB
Übersetzer Elvira Willems
Verkaufsrang 7.494
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die Rosenkriege

  • Band 1

    32107135
    Die Königin der Weißen Rose
    von Philippa Gregory
    (10)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    32121638
    Der Thron der roten Königin
    von Philippa Gregory
    eBook
    9,99
  • Band 3

    33691627
    Die Mutter der Königin
    von Philippa Gregory
    eBook
    9,99
  • Band 4

    36608015
    Dornenschwestern
    von Philippa Gregory
    eBook
    9,99
  • Band 5

    40914630
    Das Erbe der weißen Rose
    von Philippa Gregory
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    40976139
    Der Königsfluch
    von Philippa Gregory
    eBook
    9,99
  • Band 7

    44199792
    Die letzte Gemahlin des Königs
    von Philippa Gregory
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Monica Bödecker-Mertin, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Durchgängig aus einer weiblichen Sicht erzählt ,unterscheidet sich dieser historische Roman über die Rosenkriege deutlich von anderen. In Teilen leider etwas langatmig geraten. Durchgängig aus einer weiblichen Sicht erzählt ,unterscheidet sich dieser historische Roman über die Rosenkriege deutlich von anderen. In Teilen leider etwas langatmig geraten.

Julia Symanski, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Ein tolles Buch über die Anfänge der Tudor Dynastie, das schwungvoll geschrieben Geschichte wieder lebendig macht. Ein tolles Buch über die Anfänge der Tudor Dynastie, das schwungvoll geschrieben Geschichte wieder lebendig macht.

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Toller Geschichtsroman um die Rosenkriege- einfach zum drin Versinken... Toller Geschichtsroman um die Rosenkriege- einfach zum drin Versinken...

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Die Zeit der Rosenkriege. Starke Frauenfiguren. Die Zeit der Rosenkriege. Starke Frauenfiguren.

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Wert historische Romane liebt, sollte unbedingt Philippa Gregory lesen. Niemand kennt sich so gut mit englischer Geschichte aus. Hier geht es um die Rosenkriege..... Und ihr Ende. Wert historische Romane liebt, sollte unbedingt Philippa Gregory lesen. Niemand kennt sich so gut mit englischer Geschichte aus. Hier geht es um die Rosenkriege..... Und ihr Ende.

„Tudorgrün und die weiße Rose“

Susanne Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

Henry Tudor hat es geschafft : nach der Schlacht von Bosworth und dem Tod von König Richard III ist er nun König von England geworden. Um das englische Volk zu versöhnen heiratet er Elizabeth von York, Tochter Edwards IV und Erbin der weißen Rose. Und auch seine eigenen Gefolgsleute werden mit Anhängern der weißen Rose verheiratet, in der Hoffnung den jahrzehntelangen Krieg und seine Folgen vergessen zu machen.
Es könnte eine glückliche Zeit beginnen, gäbe es nicht den Schatten der im Tower verschwundenen York-Prinzen. Und richtig: immer wieder tauchen Prätendenten auf, die Anspruch auf den englischen Thron erheben und Henrys Leben zur Hölle machen. Bald vergiften Misstrauen und Hass die Atmosphäre am Hof. Für Elizabeth wird es um so schwieriger, da sie weiß, dass ihre Mutter den eigentlichen Thronfolger vor dem Tower gerettet hat und ins Ausland bringen ließ. Einer der Rebellen könnte also tatsächlich ihr Bruder sein .... Aber wenn dieser seinen Anspruch durchsetzt, was geschieht dann mit ihren eigenen Kindern ?
Wieder ein spannender Roman um die Rosenkriege, auf den ich schon lange gewartet habe.
Philippa Gregory erzählt die Geschichte um Henry VII aus der Sicht der Elizabeth von York. Das macht dieses Stück Geschichte sehr lebendig, denn das Leben der Männer zu dieser Zeit war einfacher als das Leben der Frauen, die sich auch noch um ihre Familien sorgen mussten.
Henry Tudor hat es geschafft : nach der Schlacht von Bosworth und dem Tod von König Richard III ist er nun König von England geworden. Um das englische Volk zu versöhnen heiratet er Elizabeth von York, Tochter Edwards IV und Erbin der weißen Rose. Und auch seine eigenen Gefolgsleute werden mit Anhängern der weißen Rose verheiratet, in der Hoffnung den jahrzehntelangen Krieg und seine Folgen vergessen zu machen.
Es könnte eine glückliche Zeit beginnen, gäbe es nicht den Schatten der im Tower verschwundenen York-Prinzen. Und richtig: immer wieder tauchen Prätendenten auf, die Anspruch auf den englischen Thron erheben und Henrys Leben zur Hölle machen. Bald vergiften Misstrauen und Hass die Atmosphäre am Hof. Für Elizabeth wird es um so schwieriger, da sie weiß, dass ihre Mutter den eigentlichen Thronfolger vor dem Tower gerettet hat und ins Ausland bringen ließ. Einer der Rebellen könnte also tatsächlich ihr Bruder sein .... Aber wenn dieser seinen Anspruch durchsetzt, was geschieht dann mit ihren eigenen Kindern ?
Wieder ein spannender Roman um die Rosenkriege, auf den ich schon lange gewartet habe.
Philippa Gregory erzählt die Geschichte um Henry VII aus der Sicht der Elizabeth von York. Das macht dieses Stück Geschichte sehr lebendig, denn das Leben der Männer zu dieser Zeit war einfacher als das Leben der Frauen, die sich auch noch um ihre Familien sorgen mussten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
1
6
0
0
0

von Wildner Laura aus Rastatt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein weiteres Werk über die Tudors. Für jeden Liebhaber der englischen Geschichte ein absolutes Muss.