Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

A little too far

Roman

(17)

Bist du schon einmal zu weit gegangen? Lexie hat es getan


Wie konnte das passieren? Wie konnten sie so weit gehen? Ihr Stiefbruder Trent war doch immer Lexis bester Freund und engster Vertrauter. Fluchtartig verlässt Lexi ihre Familie und bricht zu einem Auslandsjahr in Rom auf. Aber auch Tausende von Kilometern entfernt und trotz des attraktiven Alessandro schafft sie es nicht, den Mann, den sie nicht haben kann, zu vergessen ...

Rezension
»Ich bin restlos begeistert und kann daher dieses Buch jedem New Adult Fan nur ans Herz legen.«
Jacqueline Szymanski, linejasmin.blogspot.de 04.12.2014
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 272 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 21.11.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783423425001
Dateigröße 2343 KB
Übersetzer Ilse Rothfuss
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

A little too far

A little too far

von Lisa Desrochers
eBook
7,99
+
=
Sommerflüstern

Sommerflüstern

von Tanja Voosen
(8)
eBook
3,99
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Unfassbar mitreißend und sehr bewegend! Man kann die verzweifelnden Gefühle der Protagonistin sehr gut nachvollziehen und verstehen! Sehr lesenswert!!!
Ab 16 Jahren!
Unfassbar mitreißend und sehr bewegend! Man kann die verzweifelnden Gefühle der Protagonistin sehr gut nachvollziehen und verstehen! Sehr lesenswert!!!
Ab 16 Jahren!

Nicole Treuholz, Thalia-Buchhandlung Wildau

Nette Story, aber überzeugen kann sie nicht. Stellenweise wird es recht langatmig, während sich andere Abschnitte gut weglesen lassen. Für eine leichte Sommerlektüre reicht es. Nette Story, aber überzeugen kann sie nicht. Stellenweise wird es recht langatmig, während sich andere Abschnitte gut weglesen lassen. Für eine leichte Sommerlektüre reicht es.

Manja Berg, Thalia-Buchhandlung Wildau

super geschrieben, man muss einfach mit leiden und mit fiebern. super geschrieben, man muss einfach mit leiden und mit fiebern.

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Oh nein!Das mit ihrem Stiefbruder hätte nicht passieren dürfen.Schnell ins Ausland um Abstand zu gewinnen.Doch manchmal kann man nicht weglaufen.
Romantisch,erotisch,einfach toll
Oh nein!Das mit ihrem Stiefbruder hätte nicht passieren dürfen.Schnell ins Ausland um Abstand zu gewinnen.Doch manchmal kann man nicht weglaufen.
Romantisch,erotisch,einfach toll

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Eine schöne, leichte Jugendromanze, die toll zu lesen ist. Super Protagonisten und tolle Orte. Eine schöne, leichte Jugendromanze, die toll zu lesen ist. Super Protagonisten und tolle Orte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
2
13
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die sympathischen Protagonisten und die tolle Kulisse lassen einen über kleinere Schwächen hinwegsehen und sorgen insgesamt für ein paar unterhaltsame Stunden.

von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Romantik Pur!

Liebe überwindet alle Hindernisse
von Isabelle Pätzold am 27.09.2015
Bewertet: Taschenbuch

Inhalt: Lexie erholt sich noch immer von ihrer Trennung von ihrem Ex-Freund. Ihr Stiefbruder Trent hilft ihr dabei, denn er ist ihr bester Freund. Lexie wird bald nach Rom zu einem Auslandsjahr aufbrechen. Bevor es dazu kommt, kommen sich Lexie und Trent näher. Sie schlafen miteinander und einigen sich darauf,... Inhalt: Lexie erholt sich noch immer von ihrer Trennung von ihrem Ex-Freund. Ihr Stiefbruder Trent hilft ihr dabei, denn er ist ihr bester Freund. Lexie wird bald nach Rom zu einem Auslandsjahr aufbrechen. Bevor es dazu kommt, kommen sich Lexie und Trent näher. Sie schlafen miteinander und einigen sich darauf, das dies nicht noch einmal passieren darf. Sie wollen ihre gutes Freundschaftsverhältnis nicht durch diese Sache zerstören. Als Lexie dann in Rom ist, merken Beide, das sie den anderen vermissen und vielleicht mehr wollen als nur Freundschaft. Doch darf dies nicht sein. In Rom lernt sie den katholischen Priester Alessandro kennen. Mit ihm verbringt sie in Rom ihre Freizeit. Derweile kommen sich Lexies beste Freundin Sam und Trent näher, was Lexie gar nicht gefällt. Sie versucht Trent zu vergessen, so lange sie in Rom ist. Was aber nicht so gut funktioniert. Als Sam und Trent ein Paar werden, bricht für Lexie eine Welt zusammen. Was wird sie tun,soll sie um Trent kämpfen oder versuchen alles beim alten zu lassen? Mein Eindruck: Mir hat das Buch gut gefallen. Die Autorin hat einen schönen und ruhigen Schreibstil. Eine perfekt Mischung aus Freundschaft, Leidenschaft und Spannung versüßten mir das Lesen. Ich empfehle es jeden Romantiker weiter, der auf verbotene Liebesgeschichten steht.