Warenkorb

Ein zauberhafter Sommer

Roman

Die 23-jährige Wiebke muss nach einem quälend langen Winter, einer verhauenen Prüfung und einem zähen Beziehungskampf einfach mal raus. Die Urlaubskasse gibt nicht viel her, und ihre beste Freundin macht Pärchenurlaub, doch Wiebke hat eine wunderbare Alternative: Sie besucht ihre Tante Larissa an der Müritz.
Larissa ist genau so, wie Wiebke gern wäre: unabhängig, stark, eine Lebenskünstlerin. Doch Wiebke merkt, dass auch Larissa ihre Zweifel, Schwächen und Sehnsüchte hat. Ihre Gespräche helfen ihnen, die eigenen Wünsche ans Leben klarer zu sehen. Als die Liebe bei beiden einschlägt, wird ihre sommerliche Schicksalsgemeinschaft zu einer emotionalen Achterbahnfahrt.
Rezension
Anja Menne, Literatur-Expertin bei Thalia, sagt:
Larissa, rote Haare, grüne Augen, fantasievoll und chaotisch, ist verdammt attraktiv. Doch seit die Porzellanmalerin vor zwölf Jahren nach einer großen Enttäuschung auf einen Hof an der Müritz gezogen ist, igelt sie sich ein und lebt mit vielen Tieren, die keiner mehr haben wollte. Hund Rufus passt auf alle auf. Doch dann steht plötzlich Wiebke vor der Tür, ihre Nichte. Die Studentin hat Kummer in Liebe und Studium und bringt auf dem Hof alles durcheinander, vor allem Larissa. Aber auch der Enkel von Anna Mahler, Kräuterfrau und für Larissa wie eine Oma, ist ziemlich nervös, wenn er Wiebke begegnet. Dass auch bei Larissa die Schmetterlinge flattern, will sie sich erst gar nicht eingestehen, doch der neue Nachbar ist einfach zu interessant ... Landidylle, romantische Verwirrungen und das ganz normale und liebenswerte Lebenschaos: Ja, ein wirklich zauberhafter Sommer.
Portrait
Corina Bomann ist in einem kleinen Dorf in Mecklenburg-Vorpommern aufgewachsen und hat schon immer geschrieben. Mit "Die Schmetterlingsinsel" gelang ihr der absolute Durchbruch. Seitdem ist jeder ihrer Romane ein Bestseller geworden, auch international. Inzwischen wohnt sie abwechselnd in Berlin und in einem gemütlichen Haus in Mecklenburg-Vorpommern. Es ist der perfekte Ort zum Schreiben.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.06.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783843710589
Verlag Ullstein Verlag
Dateigröße 2320 KB
Verkaufsrang 4999
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

ein wirklich zauberhafter Sommerroman

Ute Ziegert, Thalia-Buchhandlung Freital

Der Autorin ist es mit Ihrem leichten, flüssigen Schreibstil wieder gelungen, einen ganz schnell in die Handlung eintauchen zu lassen. Diesmal an die wunderschöne Müritz. Das Leben der 40-jährigen Larissa wird ordentlich auf den Kopf gestellt, als ihre Nichte plötzlich auftaucht, um bei ihr Urlaub zu machen und ihr verkorkstes Leben in den Griff zu bekommen. Dies ist das richtige Buch für die Hängematte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Nicht schweigen, sondern miteinander reden
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Salzuflen am 11.10.2015
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

In „Ein zauberhafter Sommer“ erzählt Corona Bomann von Larissa und ihrer Nichte Wiebke, die sich während ein paar Wochen im Sommer näher kennenlernen, sich mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen, Klarheit über ihren Wünsche ans Leben finden und dann beide neues Glück erleben. Das Buch vom Marion von Schröder Verlag, der zu... In „Ein zauberhafter Sommer“ erzählt Corona Bomann von Larissa und ihrer Nichte Wiebke, die sich während ein paar Wochen im Sommer näher kennenlernen, sich mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen, Klarheit über ihren Wünsche ans Leben finden und dann beide neues Glück erleben. Das Buch vom Marion von Schröder Verlag, der zur Ullstein Verlagsgruppe gehört, ist eine gebundene Ausgabe mit Pappband. Dieser hat für mich nicht genügend Festigkeit und die Oberfläche wirkt empfindlich. Das Format und der Schnitt gefallen mir sehr gut. Das Cover wirkt durch die gut abgestimmte Farbgestaltung, die abgebildeten Brombeeren und der skizzierten Ranke frisch und sommerlich. Dies ist sehr ansprechend, passend zum Titel und an den Inhalt angelehnt. Die Charaktere der Protagonisten sind gut ausgearbeitet. Sie werden authentisch dargestellt und ich kann deren Gedanken gut nachvollziehen. Es gibt Stellen, die zum Nachdenken, bezogen auf Familie, Beziehungen und das eigene Verhalten, anregen. „ Man muss reden, sich wenn nötig auch zanken, aber niemals schweigen.“ Dass Brautschuhe als individuelle Gestaltung bemalt werden habe ich hier neu kennengelernt. Zusätzlich habe ich etwas über die Symbolik von Mohnblumen erfahren. Die Natur in Mecklenburg, Rund um Waren, wurde sehr gut beschrieben. Nach dem Lesen des Prologs ist man gespannt auf die Hintergründe. Es kommt etwas Spannung auf. Die Geschichte rund um Larissa und Max wird dann in den Ablauf des Romans mit eingebaut und man erfährt Gegebenheiten aus der Vergangenheit. Die Handlungen sind allerdings insgesamt sehr vorhersehbar und für mich daher ohne Spannungsbogen. Den Epilog hätte ich schon ab Mitte des Buches mit ähnlichem Inhalt so schreiben können. Der Schreibstil von Corona Bomann ist flüssig und leicht, fast schon sommerlich. Mich hat dieser „Sommerroman“ gut unterhalten und ich empfehle ihn als leichte Lektüre für den Sommerurlaub, vorzugsweise in Mecklenburg Vorpommern.