Warenkorb

Straße nach Nirgendwo

Roman

Sheridan Grant Band 2

Eine junge Frau auf der Suche nach ihren Wurzeln und eine schicksalhafte Reise quer durch Amerika

Nach einem Familienstreit hat die 17-jährige Sheridan Grant Nebraska verlassen, um in New York ihr Glück als Sängerin zu suchen. Doch ein blutiger Amoklauf ihres Bruders Esra macht ihre Träume zunichte. Eine abenteuerliche Flucht vor der Presse und den hasserfüllten Anschuldigungen ihrer Adoptivmutter führt Sheridan durch halb Amerika. Während sie versucht, sich ein neues Leben aufzubauen, deckt Detective Jordan Blystone ein dreißig Jahre altes Familiengeheimnis auf und bringt Rachel Grant deswegen vor Gericht. Hin- und hergerissen zwischen der Sehnsucht nach ihrer Heimat und der Chance, die Schatten der Vergangenheit für immer hinter sich zu lassen, muss Sheridan eine schwere Entscheidung treffen ...
Portrait
Nele Löwenberg ist der Mädchenname der Bestsellerautorin Nele Neuhaus. Sie begann schon in jungen Jahren zu schreiben und erlangte mit ihren Krimis inzwischen Weltruhm.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783843711265
Verlag Ullstein Verlag
Dateigröße 3257 KB
Verkaufsrang 6393
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Sheridan Grant

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
1
2
0
0

Bewertung
von einer Kundin/einem Kunden aus Cottbus am 10.01.2017

Nele Neuhaus ist eine brillante Erzählerin, die es versteht, den Leser bis zur letzten Seite zu fesseln. Immer, wenn man denkt, jetzt geht die Geschichte gut aus, wird ein neuer Fakt eingeflochten und man liest ganz gespannt weiter.

Angenehmes Hörbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am 11.07.2016
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Das Hörbuch zu Nele Löwenbergs neuem Roman "Straße nach Nirgendwo" ist sehr gelungen. Die Geschichte der Sheridan Grant setzt bei Ihrer Flucht aus Nebraska ein. Vorab wird jedoch kurz von der Willow Creek Farm berichtet, auf der es ein Massaker gab. In kurzer und angemessener Weise werden die Geschehnisse des ersten Buches auf... Das Hörbuch zu Nele Löwenbergs neuem Roman "Straße nach Nirgendwo" ist sehr gelungen. Die Geschichte der Sheridan Grant setzt bei Ihrer Flucht aus Nebraska ein. Vorab wird jedoch kurz von der Willow Creek Farm berichtet, auf der es ein Massaker gab. In kurzer und angemessener Weise werden die Geschehnisse des ersten Buches aufgeriffen und bringen den Hörer somit wieder gut in die Erzählung rein. Auch wenn man sich den ersten Teil gespart haben sollte, kann man die Geschichte verstehen. Der Stoff des ersten Romans wird im neuen Roman fortgesetzt. Ihre Liebschaften und Schwärmereien für ältere Bezugspersonen sowie ihre verbotene Liebe zu Horatio werden wiederholt aufgegriffen. Zudem kommt sie erneut in brenzlige Situationen, aus denen Sie sich befreien muss. Optisch ist die Gestaltung des Hörbuchs am Cover des Buches orientiert und läd mit den Blumen, der großen Wiese und den Vögeln zum träumen ein. Die Angenehme Stimme von Marie Bierstedt (bekannt für die deutsche Synchronstimme von Anne Hathaway und Kirsten Dunst) macht das Hörerlebnis perfekt. Ihre Stimme lässt Sie dabei toll den Stimmungen der Protagonisten anpassen. Dabei merkt man, dass sie bereits einige Erfahrungen als Synchronsprecherin gesammelt hat. Auch das Lesetempo des Hörbuches finde ich mehr als angemessen. Da es sich jedoch um eine gekürzte Lesung handelt und man bereits auf den ersten Seiten einige Infos der Leseprobe vermisst, werde ich mir wahscheinlich wie auch beim Vorgängerroman noch einmal das Buch zur Hand nehmen.

"Straße nach Nirgendwo"
von einer Kundin/einem Kunden aus Dortmund am 06.06.2016

Auch dieses Buch hat mich wieder gefesselt, wie schon der erste Teil "Sommer der Wahrheit". Die Höhen und Tiefen die Sheridan durch machen musste sagenhaft. Da glaubt man es geht aufwärts, im Gegenteil ein Tiefschlag nach dem anderen sie ist eben sehr blauäugig und muss noch viel lernen. Mir hat auch dieses Buch sehr gut gefal... Auch dieses Buch hat mich wieder gefesselt, wie schon der erste Teil "Sommer der Wahrheit". Die Höhen und Tiefen die Sheridan durch machen musste sagenhaft. Da glaubt man es geht aufwärts, im Gegenteil ein Tiefschlag nach dem anderen sie ist eben sehr blauäugig und muss noch viel lernen. Mir hat auch dieses Buch sehr gut gefallen und das Ende mal wieder offen, na ja ob Sheridan wirklich ihr Leben findet so wie sie sich das vorstellt, schauen wir mal im nächsten Buch von "Nele Löwenberg" ich freu mich schon.