Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Alles brennt

Johannes Oerding ist kein Künstler von der Stange. Er ist nicht gern im Studio und konzentriert sich lieber auf das, was ihm Spaß macht: seine Konzerte und das Schreiben von Songs. Die Musik auf Alles brennt hat Oerding erneut im Team mit Sven Bünger und Mark Smith produziert. Innerhalb von vier Wochen wird "Alles brennt" am Meer produziert. Es folgen Overdubs in Kiel, Drums in Hamburg und nach insgesamt zwei Jahren besteht das Album aus 12 Songs, die den verschiedenen Facetten des Johannes Oerding so nah kommen wie nie. Angefangen mit dem bewusst poppigen Titelsong, der mit dem 700 Mann starken Chor Hamburg Singt im Refrain überrascht, und "Wenn du lebst", das uns mit offenen Armen empfängt, über "Turbulenzen", einer Art Selbsttherapie gegen seine Flugangst und das Problem Kontrollverlust, mit dem er sogar an roten Ampeln zu kämpfen hat, und "Nie wieder Alkohol", einer spontanen, übermütigen Rock'n'Roll-Momentaufnahme, bis hin zu "Zweites Gesicht", seinem bis dato wohl persönlichsten Song.
Rezension
Die Erfolgskurve von Johannes Oerding zeigt weiterhin steil nach oben. Mit "Für immer ab jetzt", seinem letzten Longplayer, erreichte der Sänger und Songwriter 2013 Platz vier der Charts. Auf seinem vierten Studioalbum steigert er sich jetzt mit zwölf emotional aufgeladenen Popsongs noch einmal beträchtlich. In den vergangen zwei Jahren spielte Johannes Oerding 250 Konzerte, fast alle vor ausverkauften Häusern, und er war im Vorprogramm von Joe Cocker und den Scorpions unterwegs. Kein Wunder, dass er sich auf seinem neuen Album selbst- und stilsicher präsentiert. Man hört diesen zwölf neuen Songs förmlich an, wieviel Lebenserfahrung JohannesOerding hinzugewonnen hat. So erweist er sich hier als ebenso introvertierter wie nachdenklicher Geschichtenerzähler, der sich in erster Linie mit alltäglichen Begebenheiten beschäftigt und dabei starke Wirkung erzielt - zum Beispiel im Track "Wenn Du lebst" oder im Titelsong "Alles brennt", bei dem der 700 Mann starke Chor Hamburg Singt zu hören ist. Bei den Aufnahmen in Sankt Peter-Ording an der Nordsee setzte Oerding wieder auf das erprobte Team um die Produzenten Sven Bünger und Mark Smith. "Ich glaube, dass man Musik zunächst für sich selbst schreiben muss", erklärt er. "Wenn sich die Leute damit dann gut unterhalten fühlen - per- fekt." Dem Songwriter gelingt die nicht immer einfache Gratwanderung zwischen künstlerischer Selbstverwirklichung und musikalischer Massentauglichkeit auf seinem vierten Studioalbum vom Anfang bis zum Ende hervorragend. Besonders hervorzuheben sind in diesem Kontext der lässig groovende, mit viel Selbstironie gewürzte Titel "Nie wieder Alkohol" und die Midtempohymne "Gesucht und nicht gefunden". Norbert Schiegl (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 30.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 0888750032324
Genre Deutschpop
Hersteller Sony Music Entertainment
Spieldauer 40 Minuten
Verkaufsrang 5.441
Musik (CD)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

18% Weihnachts-Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 18XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.