Warenkorb
 

Die Haferhorde 02: Volle Mähne!

Ungekürzte Lesung. Deutschland

Die Haferhorde

(4)
Die Chefin hat sich in den Kopf gesetzt, dass ihre Vierbeiner ruhig auch etwas zum Unterhalt des neuen Hofes beitragen sollen. Sie hat beschlossen, dass sie zukünftig Ponyreiten anbieten wird. Aber da hat sie die Rechnung ohne Schoko gemacht: Wie bescheuert ist es denn bitte, als langweiliges Reitpony im Kreis herumzumarschieren? Das wird er schon zu verhindern wissen! Teil zwei der turbulenten Reihe um die Ponys Schoko, Keks und ihre Freunde – ungekürzt gelesen von Bürger Lars Dietrich.

Ungekürzte Lesung ab 8 Jahren mit Bürger Lars Dietrich
2 CDs | Laufzeit 121 min
Portrait
Von Kindesbeinen an ist SUZA KOLBs Welt die der Pferde und Ponys. Inzwischen ist sie selbst Pferdebesitzerin und -ausbilderin und überzeugt davon, dass 'Pferdisch' gar nicht so schwer zu verstehen ist – man muss nur genau hinschauen, dann verraten uns die Vierbeiner ganz deutlich, was sie denken und fühlen.

BÜRGER LARS DIETRICH, geboren 1973 in Potsdam, ist Musiker, Comedian und Schauspieler (u.a. 'Die Wochenshow', 'Schloss Einstein'). Seit 2006 moderiert er die Kinderfernsehsendung 'Alles NICK!' und ist regelmäßiger Gast in den Fernsehshows 'Galileo', 'Frei Schnauze' und 'Genial daneben'.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Bürger Lars Dietrich
Anzahl 2
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 01.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783862315130
Genre Kinderhörbuch
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 121 Minuten
Verkaufsrang 3.072
Hörbuch (CD)
13,89
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Wie kann man es verhindern, ein Reitpony zu werden?
von Petra Sch. aus Gablitz am 05.05.2018

Kurz zum Inhalt: Die Chefin des Blümchenhofs, auf denen die Ponys Schoko und Keks, sowie der Haflinger Toni und die Pferde Ole und die Gräfin, sowie Hund Bruno, Katze Amalie und die Hennen Frau Blau, Frau Grün und Frau Gelb mit ihren Zweibeinern leben, möchte mit den Ponys Reitstunden für... Kurz zum Inhalt: Die Chefin des Blümchenhofs, auf denen die Ponys Schoko und Keks, sowie der Haflinger Toni und die Pferde Ole und die Gräfin, sowie Hund Bruno, Katze Amalie und die Hennen Frau Blau, Frau Grün und Frau Gelb mit ihren Zweibeinern leben, möchte mit den Ponys Reitstunden für die Kinder des Orts anbieten, um damit etwas Geld zu verdienen. Doch sie macht die Rechnung ohne Schoko, der partout kein Reitpony sein will. Also heißt es, die Schnupperreitstunde mit allen Mitteln zu verhindern! Meine Meinung: "Die Haferhorde - Volle Mähne" ist der 2. Teil der Reihe um Schoko Superpony und seine Freunde. Die Geschichte rund um Schoko ist wieder mal total witzig und kindgerecht erzählt! Schoko will nämlich absolut kein Reitpony sein, und so lässt er sich allerhand lustige Streiche einfallen, um eben nicht als Reitpony arbeiten zu müssen. Doch seine Freunde Toni und Keks finden dann doch irgendwie Gefallen daran, weil sie von den Kindern gestreichelt und bewundert werden, und Schoko ist daraufhin beleidigt. Doch irgendwann merkt er, dass Reitpony zu sein doch nicht so schlecht ist... Die Geschichte wird von Bürger Lars Dietrich gelesen, der den einzelnen Charakteren mit unterschiedlichen Stimmen Leben einhaucht. Das Cover entspricht dem der Printausgabe. Fazit: Unterhaltsame und witzige Geschichte um das Pony Schoko, das mit allen Mitteln verhindern will, zum Reitpony degradiert zu werden. Diese süße Story begeistert nicht nur die Kleinen, sondern auch die großen Hörer! Ein Muss für alle Haferhorde-Fans und eindeutige Hör-Empfehlung!!

Schoko, Keks und Toni - eine Ponybande nach meinem Geschmack
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 21.05.2015

Die Haferhorde Teil 2 ein Hörspaß nicht nur für Kinder! Die Ponys Schoko, Keks und Toni leben auf dem Blümchenhof. Es geht ihnen gut und sie genießen das Faulsein. Eines Tage beschließt die Chefin, dass die Ponys etwas zu ihrem Lebensunterhalt beitragen sollen. Sie organisiert eine Schnupperreitstunde für Kinder und... Die Haferhorde Teil 2 ein Hörspaß nicht nur für Kinder! Die Ponys Schoko, Keks und Toni leben auf dem Blümchenhof. Es geht ihnen gut und sie genießen das Faulsein. Eines Tage beschließt die Chefin, dass die Ponys etwas zu ihrem Lebensunterhalt beitragen sollen. Sie organisiert eine Schnupperreitstunde für Kinder und hofft so, zahlungskräftige Reitschüler zu gewinnen. Schoko ist von dieser Idee überhaupt nicht begeistert und überredet seine Freunde die Schnupperstunde zu boykotieren. Ob es ihnen gelingen wird, oder ob die Chefin sich durchsetzt...ihr solltet es selber hören. Wie schon die erste CD hat mich auch diese Geschichte begeistert. Die Geschichte rund um die Ponys ist witzig erzählt und auch wenn man den ersten Teil noch nicht kennt, ist man schnell von den Ponys begeistert. Dem Sprecher Bürger Lars Dietrich gelingt es, mit seiner wirklich graniosen Art die Geschichte sprachlich zu interpretieren, die Ponys lebendig werden zu lassen. Mir kam es oft so vor, als würde ich direkt daneben stehen und über viele Aussprüche konnte ich nur schmunzeln. Die Geschichte ist sehr kindgerecht erzählt und leicht verständlich. Nicht nur Reiter/innen werden ihren Spaß an diesem Hörbuch haben, sich immer fragend, ob ihr Pony / Pferd auch so denkt. Das Hörbuch ist für Kinder ab 6/7 Jahren gut geeignet.

Auf der Koppel ist was los
von Thoras Bücherecke am 01.02.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Inhalt/Klappentext:Die Chefin hat sich in den Kopf gesetzt, dass ihre Vierbeiner ruhig auch etwas zum Unterhalt des neuen Hofes beitragen sollen. Sie hat beschlossen, dass sie zukünftig Ponyreiten anbieten wird. Aber da hat sie die Rechnung ohne Schoko gemacht: Wie bescheuert ist es denn bitte, als langweiliges Reitpony im... Inhalt/Klappentext:Die Chefin hat sich in den Kopf gesetzt, dass ihre Vierbeiner ruhig auch etwas zum Unterhalt des neuen Hofes beitragen sollen. Sie hat beschlossen, dass sie zukünftig Ponyreiten anbieten wird. Aber da hat sie die Rechnung ohne Schoko gemacht: Wie bescheuert ist es denn bitte, als langweiliges Reitpony im Kreis herumzumarschieren? Das wird er schon zu verhindern wissen! Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Es hat mich zum schmunzeln gebracht was sich Schoko alles einfallen hat lassen um nicht mitmachen zu müssen. Ich fand die Pferdesicht etwas besonderes. Mir sind vor allem die liebevoll beschrieben Charaktere der einzelnen Pferde aufgefallen. Das Buch hat ein handliches Format und die Schriftgröße ist an das Lesealter sehr gut angepasst. Für mich ist es ein Buch für kleine Pferdefreunde die erst mit dem lesen beginnen.