Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Madame le Commissaire und die späte Rache

Ein Provence-Krimi

Ein Fall für Isabelle Bonnet 2

(22)
Die Kommissarin Isabelle Bonnet hat sich gegen die große Karriere in Paris und für ein Leben im beschaulichen Fragolin entschieden. Immer noch leidet sie unter dem Trauma, das ein Attentat in der Hauptstadt bei ihr hinterlassen hat. Als ihr Assistent Apollinaire in den Akten auf einen alten Mord stößt, bei dem ein Mann mit einer Mistgabel übel zugerichtet wurde, erwacht Isabelles Jagdeifer – vor allem als sie bei ihren Untersuchungen über einen anderen Mord stolpert, bei dem eine nackte Leiche am Strand gefunden wurde. Bald entdeckt sie Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Verbrechen, die alle übersehen haben …
Rezension
"Ein Krimi mit viel französischem Charme."
Myway, 01.08.2015
Portrait
Hinter dem Pseudonym Pierre Martin verbirgt sich ein Autor, der sich mit Romanen, die in Frankreich und in Italien spielen, einen Namen gemacht hat. Für seine Hauptfigur Madame le Commissaire hat er sich eine neue Identität zugelegt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.05.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783426429822
Verlag Knaur eBook
Dateigröße 746 KB
Verkaufsrang 705
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Ein Fall für Isabelle Bonnet

  • Band 2

    40942508
    Madame le Commissaire und die späte Rache
    von Pierre Martin
    (22)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    47511913
    Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild
    von Pierre Martin
    (20)
    eBook
    9,99
  • Band 5

    90430049
    Madame le Commissaire und die tote Nonne
    von Pierre Martin
    (27)
    eBook
    9,99
  • Band 6

    140442537
    Madame le Commissaire und der tote Liebhaber
    von Pierre Martin
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Mistral, Tote und Schießereien - die Provence kann auch aufregend und gefährlich “

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Die Reihe um Madame le Commissair Bonnet und Apollinaire, ihrem charmant merkwürdigen Assistenten, sind einfach ein großes Vergnügen! Flüssig geschrieben, durchdacht und nie überladen oder ziellos. Die Atmosphäre ist authentisch, Lebensgefühl und Essensvorschläge aus Südfrankreich gibt es quasi gratis zu den Ermittlungen und die Spannung kommt auch nicht zu kurz - eine gelungene, unterhaltsame Mischung für laue Sommerabende und kalte Tage gleichermaßen. Einfach schöne Unterhaltung! Die Reihe um Madame le Commissair Bonnet und Apollinaire, ihrem charmant merkwürdigen Assistenten, sind einfach ein großes Vergnügen! Flüssig geschrieben, durchdacht und nie überladen oder ziellos. Die Atmosphäre ist authentisch, Lebensgefühl und Essensvorschläge aus Südfrankreich gibt es quasi gratis zu den Ermittlungen und die Spannung kommt auch nicht zu kurz - eine gelungene, unterhaltsame Mischung für laue Sommerabende und kalte Tage gleichermaßen. Einfach schöne Unterhaltung!

„Das Leben ist kein Wunschkonzert“

Gerhard Scheibel, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Isabelle und Apollinaire von der Commission spéciale in Fragolin jagen den Mistgabelmörder - nach knapp zehn Jahren. Und machen sogleich einen riesigen Erkenntnissprung. Nebenbei steht Zeugenschutz auf dem Programm. Sicher ein Spaziergang. Oder doch nicht? Isabelle und Apollinaire von der Commission spéciale in Fragolin jagen den Mistgabelmörder - nach knapp zehn Jahren. Und machen sogleich einen riesigen Erkenntnissprung. Nebenbei steht Zeugenschutz auf dem Programm. Sicher ein Spaziergang. Oder doch nicht?

Kristiane Müller, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein angestaubter Fall, zwei frische Leichen und dazu ein Babysitter-Job.
Leichtes Erholungsprogramm oder perfider Plan?
Bei Scheitern droht Beförderung und Rückkehr nach Paris.
Ein angestaubter Fall, zwei frische Leichen und dazu ein Babysitter-Job.
Leichtes Erholungsprogramm oder perfider Plan?
Bei Scheitern droht Beförderung und Rückkehr nach Paris.

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

Neues von der Cote d'Azur. Es geht um Vergeltung, Rache und Mord. Ein schicker Typ im Zeugenschutzprogramm ist auch dabei. Neues von der Cote d'Azur. Es geht um Vergeltung, Rache und Mord. Ein schicker Typ im Zeugenschutzprogramm ist auch dabei.

„Düstere Geheimnisse unter der Sonne der Cote d'Azur...“

Ines Böcker, Thalia-Buchhandlung Essen

Auch in ihrem zweiten Fall bekommt es Madame le Commissaire Isabel Bonnet mit den Abgründen unter der strahlenden Sonne Südfrankreichs zu tun. Es geht um Familiengeheimnisse, Neid, Hass - und Mord! Während die Kollegen ihr das Leben schwer zu machen versuchen, arbeiten sich Isabel und ihr Assistent hartnäckig durch ein dichtes Netz von Lügen und Schweigen, bis sie nach vielen Irrwegen schließlich vor einer ebenso verblüffenden wie schockierenden Wahrheit stehen.
Band zwei von Pierre Martins Krimi- Reihe ist noch einen Tick besser gelungen als der ebenfalls spannende und unterhaltsame Vorgänger. Ein bisschen düsterer, aber dennoch hält dieser Krimi toll die Balance zwischen Spannung und witzigen Momenten.
Auch in ihrem zweiten Fall bekommt es Madame le Commissaire Isabel Bonnet mit den Abgründen unter der strahlenden Sonne Südfrankreichs zu tun. Es geht um Familiengeheimnisse, Neid, Hass - und Mord! Während die Kollegen ihr das Leben schwer zu machen versuchen, arbeiten sich Isabel und ihr Assistent hartnäckig durch ein dichtes Netz von Lügen und Schweigen, bis sie nach vielen Irrwegen schließlich vor einer ebenso verblüffenden wie schockierenden Wahrheit stehen.
Band zwei von Pierre Martins Krimi- Reihe ist noch einen Tick besser gelungen als der ebenfalls spannende und unterhaltsame Vorgänger. Ein bisschen düsterer, aber dennoch hält dieser Krimi toll die Balance zwischen Spannung und witzigen Momenten.

Friederike Gärtner, Thalia-Buchhandlung Wildau

Sehr spannend und leicht zu lesen. Wunderbare Urlaubslektüre Sehr spannend und leicht zu lesen. Wunderbare Urlaubslektüre

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Für alle Fans von guten Krimis und Liebhabern der Provence. Ein toller Lokalkrimi mit hohem Unterhaltungswert. Unbedingt lesen. Für alle Fans von guten Krimis und Liebhabern der Provence. Ein toller Lokalkrimi mit hohem Unterhaltungswert. Unbedingt lesen.

„Super Fortsetzung!“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Schon mit dem ersten "Madame le Commissaire"-Band ist Martin ein kleiner Geniestreich gelungen: Er springt voll auf den Erfolgs-Zug der atmosphärischen Frankreich-Krimis auf... und er kann das richtig gut! Genauso spannend wie Bannalec oder Walker legt Martin ein höheres Grundtempo vor. Und vom Humor erinnert er gar an Adler-Olsen.... ein Phänomen. Lesen! Schon mit dem ersten "Madame le Commissaire"-Band ist Martin ein kleiner Geniestreich gelungen: Er springt voll auf den Erfolgs-Zug der atmosphärischen Frankreich-Krimis auf... und er kann das richtig gut! Genauso spannend wie Bannalec oder Walker legt Martin ein höheres Grundtempo vor. Und vom Humor erinnert er gar an Adler-Olsen.... ein Phänomen. Lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
15
7
0
0
0

Vivre le Moment présent!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.03.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Isabelle Bonnet, durch einen Bombenanschlag schwer verletzt, hat Paris hinter sich gelassen und ist zur Erholung in ihren Heimatort Fragolin zurückgekehrt, um ein ganz neues Leben zu beginnen. Im Moment leben, den Moment genießen, an ihrer vollständigen Genesung arbeiten. Dank ihrer ausgezeichneten Kontakte zu höchsten Stellen in Paris eröffnet sie... Isabelle Bonnet, durch einen Bombenanschlag schwer verletzt, hat Paris hinter sich gelassen und ist zur Erholung in ihren Heimatort Fragolin zurückgekehrt, um ein ganz neues Leben zu beginnen. Im Moment leben, den Moment genießen, an ihrer vollständigen Genesung arbeiten. Dank ihrer ausgezeichneten Kontakte zu höchsten Stellen in Paris eröffnet sie ein Sonderdezernat für ungelöste Fälle. Sogar ein Dienstwagen, eine Waffe und ein Assistent werden genehmigt. Bei einem nächtlichen Ausflug ans Meer stolpert sie förmlich über eine Leiche. Viel französisches Savoir vivre, verzwickte Ermittlungen, aber auch ein bisschen Humor bilden einen prima Krimi

Genuss pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 12.02.2018

Ich bin absoluter Fan der Madame Le commissaire Bücher. Es macht Spaß zu lesen und ich fühle mich sofort in Frankreich, wo ich schon viele Urlaube verbracht habe .Ausserdem sind die Bücher spannend und vermitteln viel französisches Lebensgefühl.

Leichte Krimikost
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuhofen im Innkreis am 09.11.2017

Leichte Kost, sehr unterhaltsam und entspannend. Lese auch viele Alpenkrimis wie Eberhofer, Kluftinger, Gasperlmaier, Jennerwein usw. Immer etwas für zwischendurch. Vor allem gefällt mir, dass es sich bei allen Beteiligten um Personen mit allen Schwächen und Fehlern "wie im richtigen Leben" handelt.