Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Kleine Scheißer in großen Gärten

Eine Vorstadtmutter schlägt sich durch

(11)

*** Der neue Bestseller der Benni-Mama: Das erste Buch aus dem Nahkampfbereich Speckgürtel, messerscharf beobachtet und brüllend komisch. ***

Auch im Grünen kann man sein blaues Wunder erleben …

Endlich einen eigenen Garten, mehr Platz und mehr Ruhe! Ben hat ein Schwesterchen und Benni-Mama eine veritable Spielplatzkrise bekommen. Sie will endlich Abstand von den hippen Großstadtmuttis mit ihren Designer-Kinderwägen. Also abonniert sie die »Landlust«, verspricht Ben Hund und Kettcar, Benni-Papa einen monströsen Barbecue-Grill und zieht mit ihrer Familie ins Grüne, Adresse: Am Wendehammer 5.
Doch das Leben im Speckgürtel hat seine eigenen Gesetze: Wird Benni-Papa King of Carport, trotz seiner handwerklichen Defizite? Wird Benni-Mama den Krieg mit den neuen Nachbarn um den Komposthaufen an der Grundstücksgrenze gewinnen? Kann Ben eine lebenswerte Dorfkindheit haben, ohne Mitglied im Schützenverein zu werden?

»Nur Spießer wohnen im Speckgürtel? Unsinn! Mehr Diven und Psychopathen, mehr Streit und Krawall, mehr Machtspiel und Intrige als in unserer Neubausiedlung gibt es ja nicht mal im Kindergarten!«

Rezension
entlarvend und unterhaltsam
Portrait
Seit sie Mutter eines Sohnes ist, hat sie keinen Namen mehr. Auch keinen Beruf und keine Hobbys. Sie ist nur noch »Benni-Mama«, also die Mutter von Ben. Zumindest für die anderen Eltern … In ihrem eigenen Leben ist Benni-Mama freie Journalistin und Bestsellerautorin. Sie ist Mutter eines Erstklässlers, der gerade Lesen lernt. Auch deshalb schreibt sie unter Pseudonym.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.05.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783104033259
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1031 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Kleine Scheißer in großen Gärten

Kleine Scheißer in großen Gärten

von Benni-Mama
(11)
eBook
9,99
+
=
Große Ärsche im Klassenzimmer

Große Ärsche im Klassenzimmer

von Benni-Mama
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Pia Buchhorn, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Herrlich, ich habe alle drei Benni-Mama Bücher in einem Rutsch gelesen!! Toll geschrieben mit witzigen, realen Figuren. Klasse, mehr davon Herrlich, ich habe alle drei Benni-Mama Bücher in einem Rutsch gelesen!! Toll geschrieben mit witzigen, realen Figuren. Klasse, mehr davon

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Die Benni-Mama hat wieder zugeschlagen! Und wie! Den Humor, den ich mittlerweile richtig kennen und lieben gelernt habe, finde ich natürlich auch hier. Die Benni-Mama hat wieder zugeschlagen! Und wie! Den Humor, den ich mittlerweile richtig kennen und lieben gelernt habe, finde ich natürlich auch hier.

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Und es geht immer weiter - nun sind die Nachbarn und Cappuccino-Mütter an der Reihe, ihr Fett weg zu bekommen. Herrlich! Und es geht immer weiter - nun sind die Nachbarn und Cappuccino-Mütter an der Reihe, ihr Fett weg zu bekommen. Herrlich!

Kristin Schenk, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Super Witzig! Ich konnte mich nicht mehr vor den Storys aus dem Wendehammer losreißen. Hier findet sich jeder irgendwie wieder. Super Witzig! Ich konnte mich nicht mehr vor den Storys aus dem Wendehammer losreißen. Hier findet sich jeder irgendwie wieder.

Bianka Greif, Thalia-Buchhandlung Wildau

So witzig kann das Landleben sein - sehr unterhaltsam. So witzig kann das Landleben sein - sehr unterhaltsam.

Ähnlich wie der Erstling besticht "Kleine Scheisser" durch gnadenlose Ehrlichkeit und grandiose Realitätsnähe. Benni-Mama versucht ihr Glück diesmal mit Vorstadt-Drama. Köstlich! Ähnlich wie der Erstling besticht "Kleine Scheisser" durch gnadenlose Ehrlichkeit und grandiose Realitätsnähe. Benni-Mama versucht ihr Glück diesmal mit Vorstadt-Drama. Köstlich!

„Auch im grünen kann man sein blaues Wunder erleben“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Benni Mama erträgt es einfach nicht mehr. Die Spielplatz Muttis die meinen sie sei nicht locker genug oder zu locker die zu allem eine Meinung haben. sie erträgt es nicht mehr vor den Augen des Hauswartes Kinderwagen, Baby und Kind in den zweiten Stock zu tragen. Sie erträgt es nicht mehr keinen Garten und kein eigenes Arbeitszimmer zu haben. Kurz und gut sie ziehen in den "Speckgürtel" in eine Neubausiedlung in die Straße "Am Wendehammer". Doch so einfach wie sie sich das Landleben vorgestellt hat ist das nun auch nicht. Die Nachbarn sind Kontrollfreaks, Feng Shui Meister, Bilderbuchfamilie und die "American Dream" Familie. Außerdem hat Benni Papa zwei linke Hände was beim aufstellen eines Gartenzaunes oder dem Bau eines Caportes eher hinderlich ist.
Dann stellt sie fest das man auf dem Land ohne Zweitwagen ganz schön in der Tinten sitzt. Denn da Benni Mamas Großstadthirn noch nicht auf Landleben umgeschaltet hat kann sie weder den familiären Speiseplan noch den wöchentlichen Windelverbrauch ihrer Tochter berechnen, sodass sie eines morgens mit Kinderwagen, Baby und krankem Kleinkind den, nur einmal in der Stunde fahrenden, Bus nehmen muss um einzukaufen da Weder Windeln noch Taschentücher noch Klopapier mehr im Haus ist. Wieder was gelernt.
Also auch im grünen kann man sein blaues Wunder erleben. Der witzige zweite Roman von Benni Mama nach "Große Ärsche auf kleinen Stühlen". Ich habe mich mal wieder königlich amüsiert und kann das Buch nur jedem empfehlen der mal wieder was Lustiges zum Thema Familie lesen möchte.
Benni Mama erträgt es einfach nicht mehr. Die Spielplatz Muttis die meinen sie sei nicht locker genug oder zu locker die zu allem eine Meinung haben. sie erträgt es nicht mehr vor den Augen des Hauswartes Kinderwagen, Baby und Kind in den zweiten Stock zu tragen. Sie erträgt es nicht mehr keinen Garten und kein eigenes Arbeitszimmer zu haben. Kurz und gut sie ziehen in den "Speckgürtel" in eine Neubausiedlung in die Straße "Am Wendehammer". Doch so einfach wie sie sich das Landleben vorgestellt hat ist das nun auch nicht. Die Nachbarn sind Kontrollfreaks, Feng Shui Meister, Bilderbuchfamilie und die "American Dream" Familie. Außerdem hat Benni Papa zwei linke Hände was beim aufstellen eines Gartenzaunes oder dem Bau eines Caportes eher hinderlich ist.
Dann stellt sie fest das man auf dem Land ohne Zweitwagen ganz schön in der Tinten sitzt. Denn da Benni Mamas Großstadthirn noch nicht auf Landleben umgeschaltet hat kann sie weder den familiären Speiseplan noch den wöchentlichen Windelverbrauch ihrer Tochter berechnen, sodass sie eines morgens mit Kinderwagen, Baby und krankem Kleinkind den, nur einmal in der Stunde fahrenden, Bus nehmen muss um einzukaufen da Weder Windeln noch Taschentücher noch Klopapier mehr im Haus ist. Wieder was gelernt.
Also auch im grünen kann man sein blaues Wunder erleben. Der witzige zweite Roman von Benni Mama nach "Große Ärsche auf kleinen Stühlen". Ich habe mich mal wieder königlich amüsiert und kann das Buch nur jedem empfehlen der mal wieder was Lustiges zum Thema Familie lesen möchte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
8
1
1
0
1

von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 16.08.2016
Bewertet: anderes Format

Dass Benni-Mama recht hat, stell ich gar nicht in Frage, aber wie immer gilt: Es ist nicht alles schlecht!

von Elaine Hammond am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

'Benni-Mama' erzählt unglaublich witzig und sehr realistisch von dem ganz alltäglichen Wahnsinn.

Kleine Scheißer in großen Gärten
von Resa82 aus Berlin am 12.01.2016
Bewertet: Hörbuch (CD)

Erster Satz: Die Mama, das unbekannte Wesen. Warum Mütter keine Menschen sind und ich immer noch keinen richtigen Namen habe. Meine Meinung: Leider kommt Teil 2 nicht an Teil 1 ran. Sehr traurig! Nach dem saustarken ersten Teil "Große Ärsche auf kleinen Stühlen" habe ich mich so wahnsinnig auf "Kleine Scheißer in großen Gärten"... Erster Satz: Die Mama, das unbekannte Wesen. Warum Mütter keine Menschen sind und ich immer noch keinen richtigen Namen habe. Meine Meinung: Leider kommt Teil 2 nicht an Teil 1 ran. Sehr traurig! Nach dem saustarken ersten Teil "Große Ärsche auf kleinen Stühlen" habe ich mich so wahnsinnig auf "Kleine Scheißer in großen Gärten" gefreut, aber leider konnte er mich nicht überzeugen. Irgendwie waren keine wirklichen Knaller Gags dabei. Ab und zu konnte man mal schmunzeln aber das ich wie bei 1.Teil, tränen lachen konnte, war leider nicht möglich. Eigentlich hätte man mit dem Thema, Großstadt Family zieht in die Vorstadt, so viel machen können, aber leider wurde am Ende eine ganz absurde Story daraus. "Kleine Scheißer in großen Gärten" ist ein leichtes Hörbuch, was man in einem Zug durchhören kann und somit genau das richtige für zwischendurch. Info: Der 2. Teil kann auch seperat gehört werden ohne den ersten zu kennen. Fazit: Ich fand das vorherige Buch um ein vielfaches besser! Wenn man das Buch hören/lesen möchte, sollte man seine Erwartungen sehr runter schrauben.