Meine Filiale

Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

Ungekürzte Lesung

Milan Kundera

(35)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 13,00 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

19,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Eine der schönsten Liebesgeschichten seit Romeo und Julia ...

Ein erfolgreicher Arzt und Frauenheld trifft ein unbedarftes Mädchen aus der Provinz – so begegnen sich Tomas und Teresa 1968 in Prag. Er lebt seine amourösen Abenteuer aus, sie sucht bei ihm die eine große Liebe und reagiert verletzt und eifersüchtig. Dennoch werden sie ein Paar. Doch mit dem Ende des Prager Frühlings verändert sich ihr Leben dramatisch …

Heikko Deutschmann liest Kundera eindringlich und mit der richtigen Portion Gefühl.

(2 mp3-CDs, Laufzeit: 10h 20)

"Heiko Deutschmanns Stimme macht den Schmerz und die Ratlosigkeit, aber auch das gelegentliche Glück der Protagonisten noch spürbarer." MDR INFO "Hörbuch der Woche"

Kundera, Milan
Milan Kundera, 1929 in Brünn/Tschechoslowakei geboren, ging 1975 ins Exil nach Frankreich, wo er seither lebt und publiziert. Sein Werk wurde in alle Weltsprachen übersetzt und mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet.

Deutschmann, Heikko
Heikko Deutschmann ist bekannt durch TV-Produktionen wie "Tatort", "Polizeiruf 110" und "Kanzleramt". Außerdem ist er ein gefragter Hörbuchsprecher. Für Random House Audio hat er u. a. "Stadt der Diebe" von David Benioff und "Die Unperfekten" von Tom Rachman gelesen.

Produktdetails

Verkaufsrang 521
Medium MP3-CD
Sprecher Heikko Deutschmann
Spieldauer 620 Minuten
Erscheinungsdatum 27.02.2015
Verlag Random House Audio
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783837130980

Buchhändler-Empfehlungen

Meike Westermann (Mayersche Kamen), Thalia-Buchhandlung Kamen

Eine Liebe in der Diktatur zu Zeiten des Prager Frühlings. Fesselnd, philosophisch, tragisch und vielschichtig. Zu Recht ein Klassiker!

Maren Oberwelland, Thalia-Buchhandlung

Meine Erwartungen und Hoffnungen sind mehr als erfüllt worden. Vor allem die Sprache, mit der wunderbare Bilder in dieser Geschichte aufgemacht werden, hat mich beeindruckt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
26
5
3
1
0

Immer noch grandios
von einer Kundin/einem Kunden am 15.05.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Als ich dieses Buch das erste Mal gelesen habe (das ist jetzt mindestens 20 Jahre her), hat es mich zutiefst beeindruckt. Kürzlich war ich auf dem Weg nach Prag und wollte passende Lektüre dazu...da konnte ich doch gleich mal sehen, ob es immer noch eines meiner Lieblingsbücher ist - ist es. Auch nach 20 Jahren kann ich in der ... Als ich dieses Buch das erste Mal gelesen habe (das ist jetzt mindestens 20 Jahre her), hat es mich zutiefst beeindruckt. Kürzlich war ich auf dem Weg nach Prag und wollte passende Lektüre dazu...da konnte ich doch gleich mal sehen, ob es immer noch eines meiner Lieblingsbücher ist - ist es. Auch nach 20 Jahren kann ich in der Geschichte und vor allem in Kunderas wunderbaren Schreibstil versinken. Mittlerweile ist "Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" ein Klassiker und das völlig zu recht.

von einer Kundin/einem Kunden am 18.04.2018
Bewertet: anderes Format

Für mich eines der besten Bücher, die ich kenne. Ein großer Roman über den Sinn des Lebens und die Liebe. Tiefsinnig und sehr berührend.

Beeindruckend & bewegend
von einer Kundin/einem Kunden am 07.09.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ob diese Liebesgeschte "höchste intellektuelle Ansprüche befriedigt" - wie der Klappentext verspricht-, muss ein jeder Leser für sich selbst herausfinden, sprachlich gelungen ist sie jedenfalls allemal. Kundera konstruiert eine an vielen Stellen sehr realistische Erzählung mit klugen, witzigen Formulierungen, die einen guten Ein... Ob diese Liebesgeschte "höchste intellektuelle Ansprüche befriedigt" - wie der Klappentext verspricht-, muss ein jeder Leser für sich selbst herausfinden, sprachlich gelungen ist sie jedenfalls allemal. Kundera konstruiert eine an vielen Stellen sehr realistische Erzählung mit klugen, witzigen Formulierungen, die einen guten Einblick in die Gedanken der Figuren geben und das Buch in Summe wirklich sehr empfehlenswert machen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

    1. Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins