Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Wo war ich noch mal?

Autobiografie

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

„And now for something completely different!“

Als im September 1969 die ersten Folge von Monty Python’s Flying Circus gedreht wurde, war John Cleese knapp dreißig Jahre alt. Bis zu diesem Moment hatte das Leben bereits schwerwiegende Fragen aufgeworfen. Hatten die Deutschen kurz nach seiner Geburt sein unbedeutendes englisches Heimatdorf tatsächlich nur bombardiert, um zu beweisen, dass sie doch Sinn für Humor besaßen? Würde er sich je wieder von dem Trauma erholen, als Kleinkind von einem Kaninchen gebissen worden zu sein? Warum hatte man ihn für seinen ersten ernsthaften Bühnenauftritt als Luzifer ausgerechnet in Strumpfhosen gesteckt? In seiner Autobiografie zeichnet Weltstar John Cleese ein Porträt des Künstlers als junger Mann bis zur Gründung von Monty Python, um diesen und vielen anderen Fragen auf den Grund zu gehen.

"Wo war ich noch mal?" erzählt den Lebensweg eines schüchternen englischen Schlaks zum gefeierten Komödianten, der den Humor ganzer Generationen prägen sollte.

Rezension
"Das Buch ist weniger eine Autobiographie als der Entwicklungsroman eines Komikers, so etwas wie Goethes Wilhelm Meister. Nur witziger." Stefan Keim, WDR 3
Portrait
John Marwood Cleese, geboren 1939 in Weston-super-Mare, England, schloss sein Jura-Studium am Downing College in Cambridge mit Promotion ab, bevor er mit seinem Talent als Texter Karriere machte. Als Drehbuchautor und Schauspieler war er für namhafte Preise nominiert - vom Emmy- über den Edgar-Allen-Poe-Award bis zum Oscar. Mit Drehbüchern und Hauptrollen reüssierte er auch in Hollywood, seine Gastauftritte bereicherten so diverse Filmserien wie James Bond, Harry Potter und Shrek. Heute lebt John Cleese in London.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 30.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89667-505-7
Verlag Blessing
Maße (L/B/H) 22,2/14,9/4,6 cm
Gewicht 768 g
Originaltitel So, Anyway
Abbildungen 47 schwarzweisse Abbildungen
Übersetzer Yvonne Badal
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,99
22,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Kai Ortel, Thalia-Buchhandlung Berlin

Witzige und selbstironische Eigendarstellung eines der vielleicht witzigsten Männer des 20. Jahrhunderts. Plötzlich sieht man Monty Python und Fawlty Towers mit ganz neuen Augen!

Verena Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Nuernberg

Dieses Buch ist nicht nur die sehr lustige Biografie eines wunderbaren Komikers, sie ist auch traurig, überraschend und komisch. Genau wie ihr Protagonist. Einfach toll!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Gotha am 22.11.2016
Bewertet: anderes Format

Feinster britischer Humor, verpackt in eine interessante, kurzweilige Biographie. Macht wirklich Spaß.

von Undine Herr aus Gotha am 22.09.2016
Bewertet: anderes Format

Feinster britischer Humor, verpackt in eine interessante, kurzweilige Biographie. Macht wirklich Spaß.