Merkzettel leider zu voll

Um weitere Artikel auf den Merkzettel zu legen und alle Vorteile zu nutzen:

Jetzt Konto anlegen

Sie sind bereits Kunde?

jetzt anmelden
  • Die Optimierungsfalle

Die Optimierungsfalle

Philosophie einer humanen Ökonomie

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

  • Die Optimierungsfalle

    btb

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    btb

eBook (ePUB)

8,99 €

Inhalt und Details


Ein Plädoyer für eine menschengerechte Ökonomie.

Ist eine nachhaltige und menschengerechte Ökonomie bloße Utopie? Gibt es eine Alternative zum krisenanfälligen Finanzkapitalismus? Julian Nida-Rümelin, einer der führenden Philosophen unserer Zeit, übt scharfsinnig und konstruktiv Kritik an unserem krankenden Wirtschaftssystem Er vermittelt lebensnah und verständlich die philosophische Grundlage einer humanen Wirtschaft Dabei entlarvt er die Irrationalität einer verantwortungslosen, rein auf Optimierung bedachten Wirtschaftsordnung

Julian Nida-Rümelin, geboren 1954, studierte Philosophie, Physik, Mathematik und Politikwissenschaft in München und Tübingen. Nach einer Gastprofessur in den USA übernahm er Lehrstühle an den Universitäten Tübingen, Göttingen und schließlich München, wo er seit 2009 einen Lehrstuhl für Philosophie am Seminar für Philosophie der Ludwig-Maximilians-Universität München inne hat. Nach einer Erhebung der Zeitschrift Cicero gehört er neben Jürgen Habermas und Peter Sloterdijk zu den drei bekanntesten deutschen Philosophen.Julian Nida-Rümelin war Kulturreferent der Landeshauptstadt München und Kulturstaatsminister im ersten Kabinett Schröders.2008 wurde er zum Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Philosophie gewählt.Seit mehreren Jahren, zuletzt auch im Zusammenhang mit der Weltfinanzkrise, hält Nida-Rümelin regelmäßig Vorträge in der Wirtschaft, die sich unter anderem mit Fragestellungen der Verantwortung, der ethischen Unternehmensführung und der nachhaltigen Ausgestaltung wirtschaftlicher Zielsetzungen befassen.
  • Einband

    Taschenbuch

  • Seitenzahl

    320

  • Erscheinungsdatum

    15.06.2015

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-442-74969-0

Beschreibung & Medien


Ein Plädoyer für eine menschengerechte Ökonomie.

Ist eine nachhaltige und menschengerechte Ökonomie bloße Utopie? Gibt es eine Alternative zum krisenanfälligen Finanzkapitalismus? Julian Nida-Rümelin, einer der führenden Philosophen unserer Zeit, übt scharfsinnig und konstruktiv Kritik an unserem krankenden Wirtschaftssystem Er vermittelt lebensnah und verständlich die philosophische Grundlage einer humanen Wirtschaft Dabei entlarvt er die Irrationalität einer verantwortungslosen, rein auf Optimierung bedachten Wirtschaftsordnung

Julian Nida-Rümelin, geboren 1954, studierte Philosophie, Physik, Mathematik und Politikwissenschaft in München und Tübingen. Nach einer Gastprofessur in den USA übernahm er Lehrstühle an den Universitäten Tübingen, Göttingen und schließlich München, wo er seit 2009 einen Lehrstuhl für Philosophie am Seminar für Philosophie der Ludwig-Maximilians-Universität München inne hat. Nach einer Erhebung der Zeitschrift Cicero gehört er neben Jürgen Habermas und Peter Sloterdijk zu den drei bekanntesten deutschen Philosophen.Julian Nida-Rümelin war Kulturreferent der Landeshauptstadt München und Kulturstaatsminister im ersten Kabinett Schröders.2008 wurde er zum Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Philosophie gewählt.Seit mehreren Jahren, zuletzt auch im Zusammenhang mit der Weltfinanzkrise, hält Nida-Rümelin regelmäßig Vorträge in der Wirtschaft, die sich unter anderem mit Fragestellungen der Verantwortung, der ethischen Unternehmensführung und der nachhaltigen Ausgestaltung wirtschaftlicher Zielsetzungen befassen.

Artikeldetails

  • Einband

    Taschenbuch

  • Seitenzahl

    320

  • Erscheinungsdatum

    15.06.2015

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-442-74969-0

  • Verlag btb
  • Maße (L/B/H)

    18,5/11,6/2,7 cm

  • Gewicht

    290 g

  • Abbildungen

    schwarz-weiss Illustrationen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
Die Leseprobe wird geladen.
  • Artikelbild-0