Meine Filiale

Nachtflamme / Nacht-Trilogie Bd. 2

Roman

Nacht-Trilogie Band 2

Nora Roberts

(11)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Nachtflamme / Nacht-Trilogie Bd. 2

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Ein alter Fluch, drei Freunde und die große Liebe ...

Seit dem schicksalhaften Tag am Pagan Stone, als die Freunde Fox, Caleb und Gage Blutsbrüder geworden sind, wird die kleine Stadt Hawkins Hollow alle sieben Jahre sieben Tage lang von mysteriösen Ereignissen heimgesucht. Erst als Layla Darnell in die Stadt zieht, von der sich Fox sofort angezogen fühlt, spürt er, dass nur ihre Liebe dem Schrecken Einhalt gebieten kann. Doch Layla zögert, denn sie weiß: Wenn sie sich einmal öffnet, wird sie schutzlos einem Verlangen ausgeliefert sein, das die Liebenden zerstören kann …

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 20.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0164-9
Reihe Die Nacht-Trilogie 2
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18,8/11,8/3,2 cm
Gewicht 322 g
Originaltitel The Hollow (Sign of Seven 02)
Übersetzer Margarethe van Pee
Verkaufsrang 23615

Weitere Bände von Nacht-Trilogie

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
2

Unglaublich schlecht
von einer Kundin/einem Kunden aus Zug am 01.09.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich habe dieses Buch geschenkt bekommen, selbst hätte ich es mir nicht gekauft. Die Geschichte ist langweilig und vorhersehbar. Ich kann man mir fast nicht vorstellen, dass es sich um ein Buch für Erwachsene handelt. Es ist eine Mischung aus Teenie- und gelangweilte Hausfrauen- Phantasie.

Die Geschichte hat was…
von peedee am 11.08.2020

Nacht-Trilogie, Band 2: In Hawkins Hollow ist alle sieben Jahre der Teufel los, und das im wahrsten Sinn des Wortes. Die Freunde Fox O’Dell, Gage Turner und Caleb Hawkins haben sich seinerzeit als Zehnjährige die Blutsbrüderschaft geschworen. Seither geschehen unerklärbare Dinge – die Freunde sind sich bewusst, dass das endlich ... Nacht-Trilogie, Band 2: In Hawkins Hollow ist alle sieben Jahre der Teufel los, und das im wahrsten Sinn des Wortes. Die Freunde Fox O’Dell, Gage Turner und Caleb Hawkins haben sich seinerzeit als Zehnjährige die Blutsbrüderschaft geschworen. Seither geschehen unerklärbare Dinge – die Freunde sind sich bewusst, dass das endlich ein Ende haben muss. Fox fühlt sich von Layla Darnell, die ein vermeintlicher Zufall in die Stadt geführt hat, angezogen… Erster Eindruck: Das gelbe Cover der Ausgabe von 2009 zeigt einen See, über dem ein bisschen Nebel liegt – wirkt geheimnisvoll. Dies ist Band 2 der Nacht-Trilogie; die Originalausgabe von „The Hollow“ stammt von 2008. Die Geschichte beginnt im Jahr 1994, als die „Sieben“, diese verrückten sieben Tage, an denen der Dämon wütet, zum ersten Mal über Hawkins Hollow hereinbrechen. Danach gibt es einen Zeitsprung ins Jahr 2008. Ich würde unbedingt empfehlen, mit Band 1 zu beginnen. Da ich erst vor ein paar Tagen den ersten Band gelesen habe, war ich gleich wieder in der Geschichte drin. Die drei Freunde sind alle am gleichen Tag geboren und fühlen sich wie Brüder verbunden. Zu diesem Trio, das gegen den Dämon kämpfen will, sind Calebs Freundin Quinn, Cybil sowie Layla hinzugekommen. Auch sie sind mit den Vorgängen verbunden. Alle sind sich einig, dass dem Treiben ein Ende gesetzt werden muss – sie werden alles dafür einsetzen. Fox hat sich in Layla verliebt – beide haben die gleiche spezielle Begabung, nämlich sie spüren, was andere in der Gegenwart denken. Wenn sie sich vertrauen und ihre Kräfte bündeln, haben sie mehr Macht in dieser besonderen Mission. Doch mit der Liebe wird Fox zugleich verwundbar, denn er will nicht, dass Layla etwas passiert. Das hingegen weiss der Dämon gut zu nutzen. Am besten gefallen haben mir die Eltern von Fox – sehr berührend, was sie über ihren Sohn erzählen. Fazit: Hier muss ich mich von Band 1 wiederholen, denn ich habe es nicht so mit paranormalen Phänomenen und lese daher wenig darüber. Aber wenn ich mich dann auf so etwas einlasse und es als eine Art Märchen ansehe, passt es. Irgendetwas hat die Geschichte, das mich dranbleiben lässt… nun liegt noch Band 3 vor mir.

Nachtflamme
von einer Kundin/einem Kunden aus ROSSRÜTI am 14.10.2015

super spannendes Buch, ich konnte nicht aufhören zu lesen.... Ich liebe die Autorin NORA ROBERTS wie sie spannend und bildlich schriebt.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1