Verwandt in alle Ewigkeit

Roman

Hera Lind

(7)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Verwandt in alle Ewigkeit

    Diana

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Diana

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

14,59 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

15,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Die eigene Familie ist nichts für Feiglinge

Lisa schwor sich einst, nie in die hässliche Kleinstadt zurückzukehren, in der ihre spießige Zwillingsschwester freiwillig blieb. Doch als Lisas Mann sich eine Jüngere schnappt, kommt sie mit ihrer 17-jährigen Tochter am Steuer im zweiten Gang buchstäblich wieder angekrochen. Sie findet eine überarbeitete Schwester und eine verwirrte Mutter vor. Hannah braucht Urlaub, und Lisa behauptet, sie komme schon klar. Doch Ursula hat Alzheimer, und Lisa versteht nicht, was sie ihr mitteilen will. Erst ein altes Tagebuch offenbart ein gut gehütetes Geheimnis der Mutter, und so kommt Lisa auf die Idee, dem Schicksal auf die Sprünge zu helfen ...

"Lustig geschrieben und regt gleichzeitig zum Nachdenken an." Das Neue Blatt

Hera Lind studierte Germanistik, Musik und Theologie und war Sängerin, bevor sie mit zahlreichen Romanen sensationellen Erfolg hatte. Seit einigen Jahren schreibt sie ausschließlich Tatsachenromane, ein Genre, das zu ihrem Markenzeichen geworden ist. Mit diesen Romanen erobert sie immer wieder die SPIEGEL-Bestsellerliste. Zuletzt stieg »Die Hölle war der Preis« direkt auf Platz 1 ein, gefolgt von »Die Frau zwischen den Welten« und »Grenzgängerin aus Liebe« jeweils auf Platz 2. Hera Lind lebt mit ihrer Familie in Salzburg.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 10.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-35867-6
Verlag Diana
Maße (L/B/H) 18,8/12,2/3,2 cm
Gewicht 351 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
1

Verwandt in alle Ewigkeit
von einer Kundin/einem Kunden aus Wettingen am 11.01.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich habe fast alle Bücher von Hera Lind gelesen, doch dieses habe ich in der Hälfte aufgehört. Ein ewiges Hin und her zwischen sogenannten Verwandten von denen man nicht mehr wusste wer sie eigentlich sind. Bisher das schlechteste Buch von Hera Lind.

Verwandt in alle Ewigkeit
von einer Kundin/einem Kunden aus Forchheim am 07.01.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Spannend bis zum Schluss Solche Fälle gibt es in Wirklichkeit zu empfehlen, gut lesbar, -wahre Begebenheit? mehr Informtionen habe ich nicht

Wie es im Leben so ist!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 14.06.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein hervorragend geschriebener Roman. Lebensnah, mit Humor! Ich habe Tränen gelacht und Tränen geweint. Hochachtung an Hera Lind!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1