Meine Filiale

Tod in der Hofburg

Ein Wien-Krimi - Die Sarah-Pauli-Reihe 5

Die Sarah-Pauli-Reihe Band 5

Beate Maxian

(8)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Tod in der Hofburg

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Ein Doppelmord am Neujahrstag erschüttert ganz Wien ...

Ganz Wien ist anlässlich des Jahreswechsels in Feierlaune. Auch Journalistin Sarah Pauli – sie hat tatsächlich Karten für das weltberühmte Neujahrskonzert der Philharmoniker ergattert. Doch die feierliche Hochstimmung schlägt in tiefes Entsetzen um: Als die Besucher nach der Veranstaltung den Konzertsaal verlassen, eröffnet ein Heckenschütze das Feuer und tötet ein Ehepaar. Sarah lässt die schreckliche Tat keine Ruhe. Sie recherchiert und entdeckt einen Zusammenhang mit einem Mord, der sich wenige Tage zuvor in der Wiener Hofburg ereignet hat. Doch der Todesschütze nimmt schon sein nächstes Opfer ins Visier ...

Beate Maxian lebt mit ihrer Familie in Oberösterreich und Wien und arbeitet neben dem Schreiben als Journalistin und Dozentin. Ihre Wien-Krimis um die Journalistin Sarah Pauli sind Bestseller in Österreich. Beate Maxian ist Initiatorin und Organisatorin des ersten österreichischen Krimifestivals.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 17.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48285-6
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,9/11,8/2,7 cm
Gewicht 316 g
Verkaufsrang 54884

Weitere Bände von Die Sarah-Pauli-Reihe

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Christina Kallwitz, Thalia-Buchhandlung

Für Wien-Fans.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
4
3
0
1
0

Könnte besser sein
von einer Kundin/einem Kunden am 09.04.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich weiß nicht recht. Mir haben die Sarah Pauli Bücher bis jetzt nicht so gefallen. Ich habe es immer wieder versucht, da mich die Klappentexte immer neugierig gemacht haben, bin aber leider immer wieder enttäuscht worden. Die Kriminalfälle an sich sind sehr spannen, scheitern jedoch am ganzen (aber wichtigen) Drumherum. Die Cha... Ich weiß nicht recht. Mir haben die Sarah Pauli Bücher bis jetzt nicht so gefallen. Ich habe es immer wieder versucht, da mich die Klappentexte immer neugierig gemacht haben, bin aber leider immer wieder enttäuscht worden. Die Kriminalfälle an sich sind sehr spannen, scheitern jedoch am ganzen (aber wichtigen) Drumherum. Die Charaktere sind mir alle zu unausgegoren und viel zu klischeehaft, um mit ihnen mitzufühlen. Die Dialoge wirken häufig so unecht und schlecht geschrieben, dass ich mit allen Geschichten, die ich bis jetzt gelesen habe, nie richtig warm geworden bin. Das war definitiv das letzte Buch dieser Reihe, das ich lesen werden.

Lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Wiener Neustadt am 20.08.2019

Wow war das ein spannender und interessanter Fall! Von Anfang bis Ende war es sehr spannend. Die ermittelnde Journalistin ist eine sehr nette Person, deren Privatleben auch interessant ist zu lesen. Der Schreibstil ist sehr gut und lässt sich flüssig lesen. Freu mich auf den nächsten Teil!

Das Böse ist immer und überall
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 04.02.2019

Gut! Ein typischer Maxian - Krimi. Ich freue mich schon auf weiteres Lesematerial.


  • Artikelbild-0