Bolle und die Bolzplatzbande: Hai-Alarm!

Köln Krimi für Pänz

(1)
Eine Überfallserie auf Juweliergeschäfte hält die Kölner Nordstadt in Atem – und immer markieren die Diebe die Hauswand mit einem Kreide-Hai. Als der zwölfjährige Wladi mitansehen muss, wie seine eigene goldene Uhr gestohlen wird, macht er sich gemeinsam mit seinen Freunden Sema, Laura und Kevin auf die Suche nach den Verbrechern. Wie immer tut die Bolzplatzbande alles, um schneller zu sein, als es die Polizei erlaubt – und gerät dabei in einen Immobilienskandal, der vielen Kölnern ihr Zuhause nehmen soll. Ist dieser Fall eine Nummer zu groß für sie ...?
Portrait
Christina Bacher, Jahrgang 1973, gründete vor einigen Jahren »Bachers Büro« – eine Schmiede für Texte aller Art. Seither arbeitet sie als Chefredakteurin des Kölner Straßenmagazins »Draussenseiter« und schreibt Jugendbücher, Kriminalromane und Ratekrimis fürs Radio. »Hai-Alarm« ist der sechste Teil der beliebten »Bolzplatzbande«-Krimiserie.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 182
Altersempfehlung ab 11
Erscheinungsdatum 08.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95451-524-0
Reihe Köln Krimi für Pänz
Verlag Emons Verlag
Maße (L/B/H) 20,5/13,4/1,5 cm
Gewicht 178 g
Buch (Taschenbuch)
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Bolle und die Bolzplatzbande: Hai-Alarm!

Bolle und die Bolzplatzbande: Hai-Alarm!

von Christina Bacher
(1)
Buch (Taschenbuch)
7,95
+
=
Das alte Ägypten. Goldenes Reich am Nil

Das alte Ägypten. Goldenes Reich am Nil

von Sabrina Rachlé
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
+
=

für

17,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Hai-Alarm
von leseratte1310 am 16.05.2015

Wlady erlebt einen Überfall auf einen Juwelier, gerade als er eine Uhr zur Reparatur abgeben will. Er wollte seine Mutter an ihrem Geburtstag damit überraschen. Wieder einmal hat die Haifisch-Bande zugeschlagen und nun ist auch noch das kostbare Erbstück weg. Das kann Wlady natürlich nicht so einfach geschehen lassen.... Wlady erlebt einen Überfall auf einen Juwelier, gerade als er eine Uhr zur Reparatur abgeben will. Er wollte seine Mutter an ihrem Geburtstag damit überraschen. Wieder einmal hat die Haifisch-Bande zugeschlagen und nun ist auch noch das kostbare Erbstück weg. Das kann Wlady natürlich nicht so einfach geschehen lassen. Er will den Fall mit der Bolzplatz-Bande aufklären. Unterstützung bekommen die vier von einer pfiffigen alten Dame mit Rollator. Als wenn das nicht schon schlimm genug wäre, erhalten die Menschen in ihrem Wohnblock auch noch die Kündigung, weil der Besitzer die Wohnungen luxussanieren will. Die Geschichte ist locker und gut erzählt. Man kann sich die Gegend um den Eigelstein sehr gut vorstellen. Aber auch die Charaktere sind sehr authentisch dargestellt. Wlady kommt aus Tadschikistan und hat noch ein paar Sprachprobleme. Die Bolzplatzbande besteht neben Wlady noch aus Sema, Laura und Kevin. Aber auch Aninda aus Indonesien möchte gerne dazu gehören. Die Kinder haben schon einmal zur Klärung eines Falls beigetragen und damit Kommissar Sieberbeck wahnsinnig gemacht. Der ist auch dieses Mal nicht erbaut von der Einmischung der Bolzplatz-Bande, muss aber dann doch einsehen, dass sie eine tolle Unterstützung sind. Margit Troisdorf ist zwar körperlich nicht mehr so fit, aber moderner Technik gegenüber sehr aufgeschlossen. Bolle will seine Wohnung auch nicht widerstandlos räumen. Kurz: Die Protagonisten sind eine Gruppe, die vielfältiger nicht sein könnte und sie ergänzen sich sehr gut beim Lösen der Probleme. Selbst die „Bösewichter“ haben ein Anliegen, das zwar gut gedacht, aber noch lange nicht gut gemacht ist. Das ist aber auch mit engagierter Hilfe lösbar. Dieses Buch für Kinder ab 8 Jahren ist spannend und unterhaltsam. Es zeigt, dass mit Toleranz Multi-Kulti gut funktionieren kann.