Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Amber to Ashes – Ungebändigt

Roman

Torn-Hearts-Reihe 1

(13)
Als Amber an ihrem ersten Tag am College den charmanten Brock Cunningham kennenlernt, kann sie bald an nichts anderes mehr denken als an ihn. Zumindest bis sie Ryder Ashcroft trifft, einen tätowierten Bad Boy, der bei ihr zunächst einen starken Fluchtreflex auslöst – dann aber mit einem Kuss ein Stück ihrer Seele stiehlt. Brock und Ryder sind wie Feuer und Eis, Tag und Nacht, doch Amber sehnt sich nach beiden gleichermaßen. Brock ist ihre Obsession, Ryder ihr brennendes Verlangen ...
Portrait
Gail McHugh wuchs in San Antonio (Texas) und Long Island (New York) auf. Sie ist nicht nur Mutter von drei bezaubernden Kindern und seit über fünfzehn Jahren mit ihrem Mann verheiratet, sondern auch die Autorin der »New York Times«- Bestseller »Collide« und »Pulse«.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 592 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783492969857
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 2753 KB
Übersetzer Christina Kagerer
Verkaufsrang 8.443
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Profilbild

, Thalia-Buchhandlung Bremen

Wie der Untertitel sagt "Ungebedingt" und das bekommt man auch! Geschmackssache... Wie der Untertitel sagt "Ungebedingt" und das bekommt man auch! Geschmackssache...

Profilbild

, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Ein erotischer Roman mit einer unheimlich spannenden Geschichte, die sich immer weiter zuspitzt. Sehr emotional. Ein erotischer Roman mit einer unheimlich spannenden Geschichte, die sich immer weiter zuspitzt. Sehr emotional.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
4
4
5
0
0

Nicht mehr zum weglegen!! *-*
von einer Kundin/einem Kunden aus Königsbrunn am 13.03.2017
Bewertet: Taschenbuch

Da ich von den Büchern Pulse & Collide absolut begeistert war dieses Buch ganz oben auf meiner Liste!! Mein Fazit: Ein Tolles Buch das man nicht mehr hergeben möchte, ich habe es innerhalb einigen Tagen gelesen und war erstaunt. Wie man Knapp 600 Seiten eine solche Spannung halten kann. Ich muss... Da ich von den Büchern Pulse & Collide absolut begeistert war dieses Buch ganz oben auf meiner Liste!! Mein Fazit: Ein Tolles Buch das man nicht mehr hergeben möchte, ich habe es innerhalb einigen Tagen gelesen und war erstaunt. Wie man Knapp 600 Seiten eine solche Spannung halten kann. Ich muss zugeben das Cover und die Seitenzahl dieses Buches hat mich erst einmal ein bisschen abgeschreckt, da es schnell in die endloslangeeee Geschichte übergehen kann... Dieses Klischee wurde aber nicht erfüllt. Eine super Mischung aus Bauchkribbeln, Fassungslosigkeit, und Überraschung & nicht zu vergessen wie witzig diese Buch geschrieben ist. Eine Klasse Geschichte für alle, die mal was anderes möchten ;) Daumen hoch!

von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 27.02.2017
Bewertet: anderes Format

Wer die anderen Bücher der Autorin mochte, wird von diesem eher enttäuscht sein. Zu viele Drogen und übertrieben, belastete Vergangenheiten ließen die Story unrealistisch werden.

Hestif und heftig genial.
von einer Kundin/einem Kunden aus Flensburg am 05.05.2016
Bewertet: Taschenbuch

Inhalt: An ihrem ersten Tag lernt Amber den attraktiven Brock kennen. Bald schon kann sie an kaum etwas anderes denken als an ihn und seine strahlend grünen Augen. Doch auch der tätowierte Bad Boy Ryder geistert durch ihren Kopf und löst den Reflex zur Flucht bei ihr aus. Bis... Inhalt: An ihrem ersten Tag lernt Amber den attraktiven Brock kennen. Bald schon kann sie an kaum etwas anderes denken als an ihn und seine strahlend grünen Augen. Doch auch der tätowierte Bad Boy Ryder geistert durch ihren Kopf und löst den Reflex zur Flucht bei ihr aus. Bis er ihr mit einem Kuss ein Stück ihres Herzens stiehlt ? und ihrer Seele. Unterschiedlicher könnten die beiden Männer nicht sein doch Amber fühlt sich gleichermaßen zu ihnen hingezogen. Meine Meinung: Lasst euch nicht vom Klappentext verwirren. Dieses Buch ist keine süße Liebesgeschichte gepaart mit Erotik. Denkt das bloß nicht. Dann seid ihr verloren, so wie ich. Es ist heftig. Ja heftig ist das richtige Wort. Es passieren Schlag auf Schlag Dinge, die Ambers Welt aus den Angeln heben ? und die des Lesers ganz bestimmt auch ! Die Geschichte wird von drei Seiten beleuchtet, Amber, Brock und Ryder ? dadurch kriegt man einen ziemlich guten Einblick in wirklich wirklich dunkle, beängstigende Dinge. Man versinkt in einer Welt in der man eigentlich nicht sein will, sich dort aber genau richtig fühlt. Man darf an den gestörten Seiten der Protagonisten teilhaben und versuchen sie zu verstehen. Amber die eine schlimme Vergangenheit hinter sich hat ist von ''Normal sein'' weit entfernt, und diese leichte Verrücktheit geht auf einen über. Der Strudel in dem die drei sich bewegen wirbelt auch um einen selbst, man verliert sich völlig. Oft habe ich mit sperrangelweit geöffnetem Mund dagesessen oder laut ''Oh mein Gott'' gerufen, ich habe gekichert und auch mal geflucht. Das einzige was ich nicht mochte (Ryder dafür umso mehr) ist das Amber ihn ständig geohrfeigt hat. Wer ein absolut krasses, erschütterndes, Schamesröte ins Gesicht treibende Buch lesen möchte ? dem kann ich ''Amber to Ashes'' ans Herz legen. Leider kann ich nicht zu viel sagen, denn dann würde ich der Geschichte sehr viel vorweg nehmen. Man muss sie einfach spüren von Anfang an. Das ist kein Buch worüber man stundenlang erzählt, es ist eines, das man selbst lesen und fühlen muss. Und glaubt mir: ihr werdet eine ganze Menge fühlen ! Zu den Protagonisten kann ich sagen, sie werden jeden überraschen. Definitiv. Man kann gar nicht ahnen was passiert oder passieren wird. Es ist nicht vorherzusehen und die Spannung ist so enorm, das man es auch nicht beiseite legen und warten kann. Dieses Buch geht tief unter die Haut. Dieses Buch geht an die Substanz. Cover: In das Cover habe ich mich schon verliebt, bevor ich den Klappentext überhaupt gelesen hatte. Ich wusste da schon das ich es haben will. Schöne Menschen sind ein Blickfang ? immer. Schreibstil: Gail McHugh schreibt ohne Tabus. Absolut frei von jeglichen Blättern, die man vor den Mund nehmen könnte. Unverwechselbar und einfach Pur.