Meine Filiale

Geschichten für kleine Prinzessinnen

(gekürzte Lesung)

Patricia Schröder, Milena Baisch, Gina Ruck-Pauquèt, Heinz Janisch

Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Hörbuch (CD)

9,29 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

5,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

In jedem Mädchen steckt eine kleine Prinzessin

Hand aufs Herz: Welches Mädchen wäre nicht gern mal Prinzessin? Und wenn auch nur für eine CD-Länge? Krönchen auf den Kopf, Traumkleid angezogen, den nächstbesten zahmen Drachen gesattelt und der Prinzessinnen-Alltag kann beginnen! Ob es nun darum geht, im Prinzessinnen-Schönheitswettbewerb zu gewinnen, mit verzauberten Tanzschuhen auf dem Ball des Königs zu tanzen oder Heerscharen von Prinzen zu empfangen – für eine richtige Prinzessin ist das alles ein Klacks!Diese Geschichten entführen in märchenhafte Länder mit wunderschönen Schlössern und wecken die kleine Prinzessin in jeder Hörerin.Enthält:• Milena Baisch, "Das große Burgfest"• Milena Baisch, "Das Prinzessinnen-Theater"• Heinz Janisch, "Her mit dem Prinzen!"• Gina Ruck-Pauquèt, "Die Prinzessin vom Glasperlenschloss"• Patricia Schröder, "Der Schönheitswettbewerb"• Patricia Schröder, "Tilla und der Drachenklau"(Laufzeit: 1h 16)

Milena Baisch, geboren 1976 in Bochum, ist eine deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin. Bereits als Schülerin begann sie ihre Geschichten für kleine Leser zu schreiben, heute sind von ihr schon über 20 Bücher erschienen. Seit ihrem Studium an der Filmakademie in Berlin verfasst sie außerdem Drehbücher für Film- und Fernsehproduktionen. 2011 wurde sie mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.Der Autor und Journalist Heinz Janisch wurde 1960 im Burgenland geboren. Er studierte zunächst Germansitik und Publizistik, um sich nach seinem Abschluss ganz dem Schreiben zu widmen. Hauptsächlich verfasst er Kinder- und Jugendbücher, für die er bereits mit dem Österreichischer Staatspreis für Kinderlyrik sowie dem Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet wurde.Gina Ruck-Pauquèt, geboren 1931 in Köln, arbeitet als Psychologin und Autorin. Bis dato veröffentlichte sie 170 Kinder- und Jugendbücher, unter denen einige auf der Auswahlliste des Deutschen Jugendliteraturpreises und der Ehrenliste zum Hans-Christian-Andersen- Preis standen. Heute ist sie vermehrt im Bereich Psychologie tätig und verfasst Texte für Erwachsene.Patricia Schröder, 1960 im Weserland geboren, wuchs in Düsseldorf auf, studierte Textildesign und arbeitete einige Jahre in diesem Beruf. Als ihre Kinder zur Welt kamen, zog sie in den Norden zurück. Dort ließ sie sich mit ihrer Familie und einer Hand voll Tieren auf einer kleinen Warft nieder und fing an, sich Geschichten auszudenken. Patricia Schröder liegt besonders die Leseförderung am Herzen. Sie hat das Konzept „Erst ich ein Stück, dann du“ entwickelt, um bei Kinder über das gemeinsame Lesen den Spaß an Büchern und Geschichten zu wecken..
Der Autor und Journalist Heinz Janisch wurde 1960 im Burgenland geboren. Er studierte zunächst Germanistik und Publizistik, um sich nach seinem Abschluss ganz dem Schreiben zu widmen. Hauptsächlich verfasst er Kinder- und Jugendbücher, für die er bereits mit dem Österreichischer Staatspreis für Kinderlyrik sowie dem Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet wurde..
Gina Ruck-Pauquèt, geboren 1931 in Köln, arbeitet als Psychologin und Autorin. Bis dato veröffentlichte sie 170 Kinder- und Jugendbücher, unter denen einige auf der Auswahlliste des Deutschen Jugendliteraturpreises und der Ehrenliste zum Hans-Christian-Andersen- Preis standen. Heute ist sie vermehrt im Bereich Psychologie tätig und verfasst Texte für Erwachsene..
Milena Baisch, geboren 1976 in Bochum, ist eine deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin. Bereits als Schülerin begann sie ihre Geschichten für kleine Leser zu schreiben, heute sind von ihr schon über 20 Bücher erschienen. Seit ihrem Studium an der Filmakademie in Berlin verfasst sie außerdem Drehbücher für Film- und Fernsehproduktionen. 2011 wurde sie mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet..
Rosalie Thomass, geboren 1987, sammelte ihre ersten Bühnenerfahrungen am Münchner Volkstheater. Bis 2005 war sie Mitglied der Jugendtheatergruppe der Münchner Kammerspiele. Erstmals einem breiteren Publikum bekannt wurde Rosalie Thomass 2005 in Dominik Grafs »Polizeiruf 110 - Er sollte tot«, für den sie u. a. den Bayerischen und den Deutschen Fernsehpreis als Beste Nachwuchsdarstellerin erhielt. Es folgten weitere Rollen in den Kinofilmen »Eine ganz heiße Nummer«, »Beste Zeit« und »Beste Gegend« und »Beste Chance«. Für den Hörverlag hat sie u.a. »2084 - Noras Welt« von Jostein Gaarder eingelesen und spricht die Hauptrolle der Elena in den BR-Hörspielen der »Neapolitanischen Saga« nach den Romanen von Elena Ferrante.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Nein i
Medium MP3
Sprecher Rosalie Thomass
Spieldauer 76 Minuten
Altersempfehlung 4 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 22.09.2014
Verlag Der Hörverlag
Format & Qualität MP3, 76 Minuten, 50.54 MB
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783844516777

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Geschichten für kleine Prinzessinnen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Geschichten für kleine Prinzessinnen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Geschichten für kleine Prinzessinnen
    1. Geschichten für kleine Prinzessinnen