Neue Heimat fremdes Land, Amerika genannt - Historischer Auswanderer-Roman nach einer wahren Geschichte

Zum anderen Ende der Welt Band II

Siglinde M. Petzl

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

12,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen
  • Neue Heimat fremdes Land, Amerika genannt - Historischer Auswanderer-Roman nach einer wahren Geschichte

    ePUB (DeBehr )

    Sofort per Download lieferbar

    4,99 €

    ePUB (DeBehr )

Beschreibung

NEW YORK 1855 - An diesem Tag, dem 29. Oktober, endet die lange, beschwerliche und tragische Schiffsreise der Familie Oppel. Viele Wochen zuvor hatten Barbara und Johann Oppel mit ihren kleinen Mädchen Margaretha und Elisabeth das notleidende Deutschland verlassen, um in eine fremde Welt aufzubrechen. Nun begrüßt sie die Silhouette von New York, sie setzen ihre Füße auf den Boden der neuen, noch unbekannten Heimat. Bald muss die Familie erkennen, dass das Leben in Amerika Gefahren birgt. Ob Taschendiebe in den Städten oder Indianer in der Prärie, man muss stets auf der Hut sein. Doch ist Amerika auch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Familie Oppel nimmt ihr Schicksal in die Hand.
Der bewegende Auswanderer-Roman basiert auf Ereignissen, die sich so oder ähnlich zugetragen haben. Es wurden Informationen aus den alten Oppel-Briefen übernommen. Eine spannende Reise ins 19. Jahrhundert, in der vieles noch ein großes Abenteuer war und der Mut der Auswanderer grenzenlos schien.

Produktdetails

Format ePUB i
Herausgeber Verlag DeBehr
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 360 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.11.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783957531292
Verlag DeBehr
Dateigröße 1631 KB
Verkaufsrang 48581

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Neue Heimat fremdes Land
von einer Kundin/einem Kunden aus Basel am 12.02.2021
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Spannend geschrieben zwischen Wahrheit (Fam. Oppel existiert tatsächlich und die Nachkommen leben immer noch in Indiana) und Fiktion. Manchmal ist etwas zu viel Melodramatik in der Geschichte enthalten. Eigentlich ist das Buch eine Fortsetzung der Geschichte "Zum anderen Ende der Welt", was aber nirgends erwähnt wird.


  • Artikelbild-0