Warenkorb
 

Die Besteigung des Rum Doodle

(ungekürzte Lesung)

(25)
Das ist ja DER GIPFEL!Die grandiose Bergsteigersatire aus den 50er Jahren erzählt die abenteuerliche Geschichte einer Expedition, bei der so gut wie alles schiefgeht. Der ehrgeizige Leiter rekrutiert nach bestem Wissen und Gewissen sechs sehr britische Gentlemen, doch der Navigator verfehlt den Ort der Vorbesprechung und der Übersetzer versteht die Sprache der Einheimischen nicht – schon sind versehentlich nicht 3.000, sondern 30.000 Träger engagiert. Endlich unterwegs, ist der Arzt ständig krank und die Qualitäten des Kochs spotten jeder Beschreibung, der Hauptkletterer leidet an Antriebslosigkeit und immer wieder fällt einer von ihnen in eine Felsspalte. Ein Missgeschick jagt das nächste, bis dann am Ende – aber Moment mal – auf welchem Gipfel sind sie da eigentlich ...?(Laufzeit: 4h 55)
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Jürgen von der Lippe
Erscheinungsdatum 12.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783844514797
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 295 Minuten
Format & Qualität MP3, 295 Minuten
Übersetzer Michael Hein
Verkaufsrang 2.748
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Hörerlebnis für alle englischen Humor mögen.“

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Ein Hörvergnügen der Extraklasse. Jürgen von der Lippe liest dieser aberwitzige Bergseigergeschichte so unglaublich gut, Sie werden aus dem Lachen nicht mehr herauskommen. Hier empfehle ich Hören vor Lesen. Ein Hörvergnügen der Extraklasse. Jürgen von der Lippe liest dieser aberwitzige Bergseigergeschichte so unglaublich gut, Sie werden aus dem Lachen nicht mehr herauskommen. Hier empfehle ich Hören vor Lesen.

Heike Heinlein, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Kann wirklich alles schief gehen? Es kann!
Und der Leser darf sich bei dieser Lektüre vor Lachen auf die Schenkel klopfen.
Köstlich!
Kann wirklich alles schief gehen? Es kann!
Und der Leser darf sich bei dieser Lektüre vor Lachen auf die Schenkel klopfen.
Köstlich!

Nadja Schwarz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Amüsantes und abwechslungsreiches Buch über die Besteigung des Rum Doodle - lesenswert! Amüsantes und abwechslungsreiches Buch über die Besteigung des Rum Doodle - lesenswert!

Florian Rudewig, Thalia-Buchhandlung Kassel

Kult in Bergsteigerkreisen. Eine Expedition, bei der wirklich alles schief geht. Groteske Figuren satt. Very british. Kult in Bergsteigerkreisen. Eine Expedition, bei der wirklich alles schief geht. Groteske Figuren satt. Very british.

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Eine aberwitzige Expedition,bei der einiges schief geht und mit einer Menge britischen Humor.Für alle Fans von lustigen Reiseberichten! Eine aberwitzige Expedition,bei der einiges schief geht und mit einer Menge britischen Humor.Für alle Fans von lustigen Reiseberichten!

Kai Ortel, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine brüllend komische Parodie auf die Forscherberichte aus Opas Zeiten. Herrlich kurzweilig und komplett ohne Sinn oder Moral. Eine brüllend komische Parodie auf die Forscherberichte aus Opas Zeiten. Herrlich kurzweilig und komplett ohne Sinn oder Moral.

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Die unfähigsten Mitglieder einer Expedition am Ende der Welt. Aber sie schlagen sich durch. Nur, am Schluss haben sie den falschen Berg bezwungen. Einfach großartig. Die unfähigsten Mitglieder einer Expedition am Ende der Welt. Aber sie schlagen sich durch. Nur, am Schluss haben sie den falschen Berg bezwungen. Einfach großartig.

„Unglaublich witzig!“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Trockener geht es wohl kaum. Die Story ist schnell erzählt: Einige englische Gentlemen beschließen eine Expedition auf den Rum Doodle, den höchsten Berg der Welt. Gesagt getan. Schade bloß, dass der Führer sich ständig verläuft, der Arzt ständig krank ist und der Chef des Ganzen eine arge Nervensäge. Ein köstlicher Spaß, Trockener geht es wohl kaum. Die Story ist schnell erzählt: Einige englische Gentlemen beschließen eine Expedition auf den Rum Doodle, den höchsten Berg der Welt. Gesagt getan. Schade bloß, dass der Führer sich ständig verläuft, der Arzt ständig krank ist und der Chef des Ganzen eine arge Nervensäge. Ein köstlicher Spaß,

Katrin Grünwald, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Geistreiche Bergsteiger Komödie mit wirklich sehr schwarzem britischem Humor! Einfach erstklassig! Geistreiche Bergsteiger Komödie mit wirklich sehr schwarzem britischem Humor! Einfach erstklassig!

„Britisch-Schräger geht's kaum“

Frank Wehrmann, Thalia-Buchhandlung Peine

Sechs Briten wollen den höchsten Berg der Welt besteigen, den Rum Doodle. Die Expedition schliddert bereits in der Planung von einem Missgeschick ins nächste, ihre Teilnehmer überbieten sich in Inkompetenz.

Die von Bill Bryson wiederentdeckte Satire ist ein Juwel, das wie „Drei Männer in einem Boot“ britische Verschrobenheit und vermeintliche Perfektion gekonnt auf den Punkt bringt – nur eben in Sachen Bergsteigen. Bryson selbst meint: „Das lustigste Buch, das Sie jemals lesen werden.“

Sechs Briten wollen den höchsten Berg der Welt besteigen, den Rum Doodle. Die Expedition schliddert bereits in der Planung von einem Missgeschick ins nächste, ihre Teilnehmer überbieten sich in Inkompetenz.

Die von Bill Bryson wiederentdeckte Satire ist ein Juwel, das wie „Drei Männer in einem Boot“ britische Verschrobenheit und vermeintliche Perfektion gekonnt auf den Punkt bringt – nur eben in Sachen Bergsteigen. Bryson selbst meint: „Das lustigste Buch, das Sie jemals lesen werden.“

„Monty Python meets Reinhold Messner“

Markus Book, Thalia-Buchhandlung Wilhelmshaven

Mit Bergsteigen habe ich eigentlich nichts am Hut, aber "Die Besteigung des Rum Doodle" ist wirklich eines der witzigsten Bücher, die ich je gelesen habe. Bereits in den 50er Jahren geschrieben, gilt das Werk in der Szene mittlerweile als Kultbuch (Sogar ein Berg in der Antarktis wurde nach ihm benannt.), und ist nun in einer schönen Neuauflage erhältlich.
Erzählt wird von einer britischen Expedition zum höchsten Berg der Welt: dem Rum Doodle eben. Nur leider geht bei der Besteigung so ziemlich alles schief, was man sich vorstellen kann: Funkfachmann und Pfadfinder Humphrey Jungle findet nicht mal den Weg zur Einsatzbesprechung, der Expeditionsarzt Ridley Prone ist ständig krank, Diplomat und Linguist Lancelot Constant engagiert aufgrund von sprachlichen "Unklarheiten" versehntlich 30.000 statt 3.000 Träger... Aber durch solche Unannehmlichkeiten lässt sich ein echter, britischer Gentleman natürlich noch lange nicht ins Bockshorn jagen.
Wer mal wieder so richtig lachen möchte, liegt mit dieser genialen, konsequenten, britischen Satire goldrichtig!
Mit Bergsteigen habe ich eigentlich nichts am Hut, aber "Die Besteigung des Rum Doodle" ist wirklich eines der witzigsten Bücher, die ich je gelesen habe. Bereits in den 50er Jahren geschrieben, gilt das Werk in der Szene mittlerweile als Kultbuch (Sogar ein Berg in der Antarktis wurde nach ihm benannt.), und ist nun in einer schönen Neuauflage erhältlich.
Erzählt wird von einer britischen Expedition zum höchsten Berg der Welt: dem Rum Doodle eben. Nur leider geht bei der Besteigung so ziemlich alles schief, was man sich vorstellen kann: Funkfachmann und Pfadfinder Humphrey Jungle findet nicht mal den Weg zur Einsatzbesprechung, der Expeditionsarzt Ridley Prone ist ständig krank, Diplomat und Linguist Lancelot Constant engagiert aufgrund von sprachlichen "Unklarheiten" versehntlich 30.000 statt 3.000 Träger... Aber durch solche Unannehmlichkeiten lässt sich ein echter, britischer Gentleman natürlich noch lange nicht ins Bockshorn jagen.
Wer mal wieder so richtig lachen möchte, liegt mit dieser genialen, konsequenten, britischen Satire goldrichtig!

„Old-School-Expedition“

Silke Walther, Thalia-Buchhandlung Radebeul

Dieses Buch ist ein passendes Geschenk für Freunde des Bergsports, sowie Leser von Expeditionsberichten, mit viel Sinn für britischen Humor.
Wenn vor allem Bill Bryson mehrere Seiten dem Vorwort gewidmet hat und auf interessante Weise erklärt, warum ein 1956 wenig beachtetes Buch mittlerweile zum lustigsten Buch , von dem die Leute nie etwas gehört hatten berichtet, dann kann man sich nur eine geeignete Leseposition suchen, um sich im Geiste auf die Besteigung des Rum Doodle einzulassen. Mit einer gehörigen Portion Humor, natürlich.
Dieses Buch ist ein passendes Geschenk für Freunde des Bergsports, sowie Leser von Expeditionsberichten, mit viel Sinn für britischen Humor.
Wenn vor allem Bill Bryson mehrere Seiten dem Vorwort gewidmet hat und auf interessante Weise erklärt, warum ein 1956 wenig beachtetes Buch mittlerweile zum lustigsten Buch , von dem die Leute nie etwas gehört hatten berichtet, dann kann man sich nur eine geeignete Leseposition suchen, um sich im Geiste auf die Besteigung des Rum Doodle einzulassen. Mit einer gehörigen Portion Humor, natürlich.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
19
5
1
0
0

Jürgen von der Lippe liest...
von einer Kundin/einem Kunden aus Düren am 03.03.2017
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

.."die Besteigung des Rum Doodle" und es ist wahrlich ein Genuss! Ich frage mich ernsthaft, ob der Herr von der Lippe es durch dieses Hörbuch ohne Lachkrämpfe geschafft hat? Britischer Humor mit sehr viel Ironie vom feinsten!

Britischer Humor at its best!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.04.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das lustigste Buch, das ich je gelesen habe. Eine Bergsteigersatire nach bestem britischen Humor. Schräg, albern und ein Riesenspaß. Ein völlig verkorkstes britisches Bergsteigerteam versucht den höchsten Berg der Welt, den Rum Doodle, zu besteigen. Mit von der Partie der hypochondrische, stets kranke Teamarzt, der Bergführer, der stets verloren geht,... Das lustigste Buch, das ich je gelesen habe. Eine Bergsteigersatire nach bestem britischen Humor. Schräg, albern und ein Riesenspaß. Ein völlig verkorkstes britisches Bergsteigerteam versucht den höchsten Berg der Welt, den Rum Doodle, zu besteigen. Mit von der Partie der hypochondrische, stets kranke Teamarzt, der Bergführer, der stets verloren geht, der Dolmetscher, der durch seine Auslegung der Eingeborenendialekte für Unruhen und Aufstände unter den Trägern sorgt, der Koch der nicht kochen kann. Aber zum Glück haben die Briten genug Champagner mit, da kann schon das eine oder andere Missgeschick passieren. Ich liebe dieses Buch einfach.

von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Witzig, sarkastisch und zum Brüllen komisch. Eine Expeditionssatire, die ihresgleichen sucht. Besser nicht in der Öffentlichkeit lesen. Kann zu unkontrollierten Lachanfällen fügren