Sternschnuppe und die sonderbare Nacht

In ihrer Erzählung "Sternschnuppe und die sonderbare Nacht" entfernt sich die Autorin ein gutes Stück von der traditionellen Weihnachtsgeschichte. Ihr Weihnachtsmärchen beginnt im Hochsommer. Die kleine Maus Körnchen, die ihr Nest inmitten des Getreides gebaut hat, findet in einer Ähre, die noch namenlos ist, ihre beste Freundin, die schließlich als scheinbar nutzloser Strohhalm auf einem Strohhaufen in einer Futtergrippe landet. Jeder, mag er sich noch so klein und unnütz fühlen, ist etwas ganz besonderes, ist etwas wert, hat seine Bestimmung. Es gilt nur, die Augen offen zu halten und seinen Stern zu erkennen. Eine bezaubernde Geschichte, nicht nur für die Kleinen.

Portrait

Sandra Schmuker wurde 1975 in Börtlingen, Kreis Göppingen geboren. Nach ihrer Schulzeit erlernte sie den Beruf der Elektronischen Zeichnerin. Seit 2001 ist sie verheiratet und hat zwei schulpflichtige Kinder. Das Schreiben war schon immer ihre große Leidenschaft, bereits in der Schule konnte sie sich für Aufsätze und Geschichten begeistern und als ihre Kinder noch klein waren, begann sie, die vielen ausgedachten Geschichten niederzuschreiben. Geschichten von Sandra Schmuker wird es noch viele geben.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 20
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 25.11.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-9815500-7-8
Verlag Scholastika Verlag
Maße (L/B/H) 21,1/15,4/1 cm
Gewicht 80 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Illustrator Undine Hessberger
Buch (Taschenbuch)
9,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.