Beste Freundinnen / Das verdrehte Leben der Amélie Bd. 1

Das verdrehte Leben der Amélie 1

(7)
Eigentlich sind Amélie und Kat die besten Freundinnen der Welt! Doch seit Amélie versehentlich ein streng gehütetes Geheimnis von Kat verraten hat, ist die stinksauer. Wem soll Amélie jetzt erzählen, dass ihre Mutter möglicherweise für den Schuldirektor schwärmt?! Oder dass sie selbst vielleicht eine Außerirdische ist? Amélie stolpert von einer Katastrophe in die nächste – vor allem als plötzlich der süße Nicolas vor ihr steht ...
Portrait

India Desjardins, geboren 1976, schreibt am liebsten für Jugendliche. Die Kanadierin war Redakteurin beim Jugendmagazin „Cool", bevor sie mit ihrer Reihe „Das verdrehte Leben der Amélie" in Kanada und Frankreich große Erfolge feierte. Der Stoff wurde bereits fürs Kino verfilmt.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Altersempfehlung 11 - 14
Erscheinungsdatum 28.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-31398-0
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 18,8/12,1/2,5 cm
Gewicht 266 g
Originaltitel Le journal d`Aurélie Laflamme, Extraterrestre ... ou presque!
Übersetzer Maren Illinger
Buch (Taschenbuch)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Beste Freundinnen / Das verdrehte Leben der Amélie Bd. 1

Beste Freundinnen / Das verdrehte Leben der Amélie Bd. 1

von India Desjardins
Buch (Taschenbuch)
7,99
+
=
Heimlich verliebt / Das verdrehte Leben der Amélie Bd.2

Heimlich verliebt / Das verdrehte Leben der Amélie Bd.2

von India Desjardins
Buch (Taschenbuch)
7,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Das verdrehte Leben der Amélie mehr

  • Band 1

    41008500
    Beste Freundinnen / Das verdrehte Leben der Amélie Bd. 1
    von India Desjardins
    Buch
    7,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    42423380
    Heimlich verliebt / Das verdrehte Leben der Amélie Bd.2
    von India Desjardins
    Buch
    7,99
  • Band 3

    45189529
    Sommerliebe / Das verdrehte Leben der Amélie Bd. 3
    von India Desjardins
    Buch
    7,99
  • Band 4

    37413460
    Die Welt steht Kopf / Das verdrehte Leben der Amélie Bd. 4
    von India Desjardins
    Buch
    14,99
  • Band 5

    40721248
    Total beliebt / Das verdrehte Leben der Amélie Bd.5
    von India Desjardins
    Buch
    14,99
  • Band 6

    41016533
    Camping, Chaos & ein Kuss / Das verdrehte Leben der Amélie Bd.6
    von India Desjardins
    Buch
    14,99
  • Band 7

    44271122
    Herzstürme / Das verdrehte Leben der Amélie Bd. 7
    von India Desjardins
    Buch
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

Katharina Bodden, Thalia-Buchhandlung Ottersberg

Ich bin kein großer Fan von Tagebüchern, aber dieses lässt sich super weglesen. Locker, leicht geschrieben. Ich bin kein großer Fan von Tagebüchern, aber dieses lässt sich super weglesen. Locker, leicht geschrieben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

Super lustig, auch für Junggebliebene
von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn Duisdorf am 22.05.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es ist offiziell. Ich liebe, liebe, liebe Amélie. Ihre freche und humorvolle Art hat mich sofort in den Bann gezogen.. Sie ist einfach toll. Neben der wundervollen Hauptfigur gab es natürlich noch ein paar andere Sachen zu bemerken an dem Buch. Zum Beispiel wäre da, dass das gesamte Buch... Es ist offiziell. Ich liebe, liebe, liebe Amélie. Ihre freche und humorvolle Art hat mich sofort in den Bann gezogen.. Sie ist einfach toll. Neben der wundervollen Hauptfigur gab es natürlich noch ein paar andere Sachen zu bemerken an dem Buch. Zum Beispiel wäre da, dass das gesamte Buch aus Tagebucheinträgen besteht. Gibt einem natürlich einen tollen Einblick in Amélies Kopf. Aber es waren keine normalen Tagebucheinträge, es wurden Dialoge wiederholt(Ich: "blablabla" Mama: "blablabla"), To-do-listen angefertigt und Feststellungen vermerkt. "Feststellung: Die Liebe macht benebelt, willenlos und geistig minderbemittelt!" Amélie ist super witzig, ihr Verhältnis zu den Leuten in ihrer Umgebung und ihre lockere Art machen sie einfach sympathisch. Das Verhältnis zu ihrer Mama ist eigentlich ebenfalls ziemlich locker, natürlich gibt es da mal Stress oder Ärger, aber das ist halt so mit 14. Kat, Amélies beste Freundin ging mir zeitweilig ziemlich auf die Nerven, hat sich aber am Ende doch verbessert. Wie gesagt, Amélie ist ziemlich frech und tritt gerne in Fettnäpfchen. Ich mag ihre Art einfach. "Madame Claude, können Sie sich noch an die Note erinnern, die Sie in der Neunten für Ihr Referat bekommen haben?" "Ähm ... nein. Warum?" "Sehen Sie, ich hatte auch vor sie zu vergessen." Die Geschichte ist wirklich toll und das Buch hat mich wirklich oft zum Lachen gebracht. Die Atmosphäre hat gepasst und das Ende, oh weh, das Ende. Ich habe es geliebt. Es gab zwar die ein oder andere merkwürdige Stelle, aber das war zu verkraften. Und obwohl es so humorvoll war, ging auch der nötige Ernst nicht verloren. Aber der Spaß hatte doch die Überhand.

Schönes Jugendbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Rellingen am 12.05.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Amélie ist ein 14-jähriges Mädchen mit diversen Mädchenproblemen und Fragen die sie in dieser Phase beschäftigen. Dass sie sich mit ihrer besten Freundin Kat (Katryine) gestritten hat beschäftigt sie sehr und sie macht sich viele Gedanken darüber wo ihr toter Vater jetzt wohl sein könnte. Zusätzlich hat sie jetzt... Amélie ist ein 14-jähriges Mädchen mit diversen Mädchenproblemen und Fragen die sie in dieser Phase beschäftigen. Dass sie sich mit ihrer besten Freundin Kat (Katryine) gestritten hat beschäftigt sie sehr und sie macht sich viele Gedanken darüber wo ihr toter Vater jetzt wohl sein könnte. Zusätzlich hat sie jetzt auch noch den Verdacht dass ihre Mutter eine heimliche Affäre mit ihrem Schuldirektor hat und ihr Leben hält auch noch so einige andere Turbolenzen für sie bereit... Die Geschichte über die 14 - jährige Amélie ist supersüß und witzig geschrieben. Ihre Probleme sind sehr realistisch dargestellt und man kann sich gut in ihre Rolle hineinversetzen. Während Amélie versucht ihr Leben auf die Reihe zu kriegen schlittert sie in eine Peinlichkeit nach der anderen und blamiert sich zudem auch noch vor ihrem Schwarm, bei dem sie jedes Mal in eine Art Schockstarre verfällt und kein vernüftiges Wort mehr zustande bringt. Gleichzeitig versucht sie nicht in Französich durchzufallen und rauszukriegen was zwischen ihrer Mutter und dem Schuldirektor läuft. Mit viel Witz und Humor bringt einen das Buch oft zum Lachen und Schmunzeln und gerade Teenager können sich gut mit Amélie identifizieren. Besonders schön sind die vielen Vergleiche und Metaphern, die der Geschichte von Amélie noch mehr Ausdruck verleihen. Sei es der Vergleich mit einem aktuellen Film oder Schauspieler oder auch Amélies verquere Vorstellung von sich als Außerirdische. Damit wird dem Leser besonders deutlich dass sich Amélie manchmal nicht ganz wohl in ihrer Haut fühlt und noch herausfinden muss wer sie ist und wer sie sein will Dieses Buch ist perfekt um einfach mal abzuschalten und sich in Amélies Welt entführen zu lassen. Es harpert zwar ein bisschen an Spannung und die Handlung ist auch ziemlich vorhersehbar, aber es ist trotzdem ein super schönes Jugendbuch dass mit viel Witz und Komik überzeugt. FAZIT: Ein sehr gelungenes Mädchenbuch, das es sich auf jeden Fall zu lesen lohnt. Mit viel Witz und Humor verpackt lässt diese Buch seine Leser mit einem Lächeln zurück.

witzig
von Manja Teichner aus Krefeld am 26.03.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Kurzbeschreibung: Amélie und Kat sind die besten Freundinnen der Welt, 4ever und ever! Doch seit Amélie versehentlich ein streng gehütetes Geheimnis von Kat verraten hat, ist die stinksauer. Wem soll sie jetzt erzählen, dass ihre Mutter ausgerechnet in den Schuldirektor verknallt ist!?! Als dann noch der süße Nicolas auftaucht, stolpert... Kurzbeschreibung: Amélie und Kat sind die besten Freundinnen der Welt, 4ever und ever! Doch seit Amélie versehentlich ein streng gehütetes Geheimnis von Kat verraten hat, ist die stinksauer. Wem soll sie jetzt erzählen, dass ihre Mutter ausgerechnet in den Schuldirektor verknallt ist!?! Als dann noch der süße Nicolas auftaucht, stolpert Amélie von einer Katastrophe in die nächste ... (Quelle: Kosmos) Meine Meinung: Amélie ist 14 Jahre alt und eigentlich ein ganz normaler Teenager. Allerdings ist ihr Leben ein wenig verdreht. Ihr Vater ist vor einiger Zeit unerwartet gestorben und mit ihrer Mutter gerät sie immer wieder in Streit. In der Schule läuft es auch nicht immer so gut und dann ist auch noch Kat, ihre beste Freundin, stinksauer auf sie, weil sie ein streng gehütetes Geheimnis ausgeplaudert hat. Und als ob das nicht schon genug wäre begegnet sie Nicolas in dessen Gegenwart sie sich total peinlich verhält. Als es dann auch noch so aussieht, dass sich ihre Mutter in ihren Schuldirektor verliebt hat muss Amélie etwas unternehmen. Kann sie ihr Leben wieder in den Griff bekommen? Das Jugendbuch „Das verdrehte Leben der Amélie 1: Besten Freundinnen“ stammt aus der Feder der französischen Autorin India Desjardins und ist der Auftakt einer Reihe um die Teenagerin Amélie. Die Protagonistin Amélie ist ein typischer 14-jähriger Teenager. Sie hat die Sorgen die Jugendliche in dem Alter beschäftigen. Ihre beste Freundin ist Kat, die allerdings gerade nicht so gut auf sie zu sprechen ist. Hat Amélie doch ein streng gehütetes Geheimnis ausgeplaudert. Amélies Vater ist erst vor kurzer Zeit unverhofft gestorben und so lebt sie bei ihrer Mutter, mit der sie öfter in Streit gerät. Und Amélie verliebt sich das erste Mal in Nicolas. Ich persönlich habe Amélie sehr gemocht. Man kann sich wirklich hervorragend mit ihr identifizieren. Die Nebenfiguren im Buch werden durch Amélie beschrieben und erhalten so ihren ganz eigenen Part in der Geschichte. Der Schreibstil der Autorin ist jugendlich locker und leicht. Es macht wirklich Spaß das Buch zu lesen. Geschildert wird die Geschichte von Amélie selber in der Ich-Perspektive. So erfährt man als Leser alles aus erster Hand und kann sich sehr gut in Amélie hineinversetzen. Der Aufbau des Buches ist in Tagebuchform, wobei es nochmals eine Unterteilung in Monate gibt. Die Handlung ist sowohl witzig als auch traurig. Hat man eben noch gelacht, so ist man im nächsten Moment schon betrübt und fühlt mit der Protagonistin mit. Doch gerade das macht das Buch so unvergleichlich toll. Fazit: „Das verdrehte Leben der Amélie 1: Beste Freundinnen“ von India Desjardins ist ein herrlicher Auftakt der Jugendbuchreihe um Amélie. Die sympathische Protagonistin und der witzige Schreibstil der Autorin sorgen für schöne Lesestunden. Sehr empfehlenswert!